Drucken

Kurzinformation

Sierk Radzei
Sierk Radzei
© D. Pfeil 

Sierk Radzei

Wohnort
München, Krefeld 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Köln, München, Stuttgart  
Jahrgang
1977 
Spielalter
38 - 40 Jahre 
Größe
173 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend)  
Dialekte/Akzente
D - Hessisch, D - Pfälzisch, D - Rheinisch, D - Schwäbisch  
Heimatdialekt
D - Pfälzisch  
Stimmlage
Tenor / Tenor  
Tanz
Flamenco, Standard  
Sport
Ski Alpin, Tauchen (Geräte), Tennis  
Führerschein
B - Pkw  
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
blau / blue  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

WINDHUIS
Anja Windhuis
Eidelstedter Weg 47
20255 Hamburg
fon 040 - 54 80 90 54
fax 040 - 54 80 90 40
info@agentur-windhuis.de
agentur-windhuis.de
Mobil: +49 (0)172 - 868 73 55


Agenturprofil:
agentur-windhuis.de/sierk-radzei.html
Homepage:
agentur-windhuis.de/sierk-radzei.html

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 Tatort Wiesbaden - Es lebe der Tod Nebenrolle Sebastian Marka ARD/Hessischer Rundfunk
2015 Udo Honig - kein schlechter Mensch Nebenrolle Uwe Janson SAT.1
2015 Soko 5113 - Restart Nebenrolle Christoph Dammast ZDF
2015 Invention of Trust Alex Schaad HFF München
2014 TATORT FRANKFURT - HINTER DEM SPIEGEL Nebenrolle Sebastian Marka ARD/Hessischer Rundfunk
2014 HELEN DORN - EIN TÖDLICHER PAKT Nebenrolle Johannes Grieser ZDF / network movie
2014 CZECH IT OUT Nebenrolle Tim Trachte Kino, Rat Pack Filmproduktion GmbH
2014 TATORT ERFURT - HÄRTETEST Nebenrolle Johannes Grieser ARD
2013 DOC MEETS DORF Franziska Meyer Price RTL
2013 BUDDY Michael Bully Herbig
2012 ADD A FRIEND durchgehende Rolle (Serie/Reihe) Tobi Baumann
2012 KING PING Titelrolle Claude Giffel Kino, REX Film
2011 KING PING - LEBEN UND STERBEN IN WUPPERTAL Thomas Bohn Teaser, REX Film
2010 LISAS FLUCH Petra Katharina Wagner ARD/HR
2009 NACHTSCHICHT Lars Becker ZDF
2009 PASTEWKA Jan Markus Linhof Sat.1
2009 DIE LETZTEN 30 JAHRE Michael Gutmann WDR/ARTE
2009 FRAU BÖHM SAGT NEIN Connie Walther ARD
2008 KOMMISSAR STOLBERG Ulrich Zrenner ZDF
2007 SOKO KÖLN Michael Schneider ZDF
2003 STÄRKER ALS DER TOD Nikolaus Leytner ZDF
2001 MAMA UND ICH Matthias Lehmann Sat.1
2000 MAIFEST Hauptrolle Thomas Kühnl Kurzfilm, Filmakademie Ludwigsburg
2000 IN DEN REGEN SCHAUEN Erika Rettich-Michaels Diplomfilm, Filmakademie Ludwigsburg
1999 SCHÄFCHEN ZÄHLEN Sven Taddicken Kurzfilm, Filmakademie Ludwigsburg
1999 ZEIT SPIELT KEINE SPIELCHEN Chris Stenner Kurzfilm, Filmakademie Ludwigsburg
1999 CARAVAN Eike Wichmann Kurzfilm, Filmakademie Ludwigsburg
1998 AUS HEITEREM HIMMEL Wolfgang F. Henschel ARD
von bis Stück Rolle Regie Theater
2015 2016 Der nackte Wahnsinn Enrico Lübbe Schauspiel Leipzig
2015 Mackie Messer - Eine Salzburger Dreigroschenoper Tiger Brown Julian Crouch und Sven-Eric Bechtolf Salzburger Festspiele
2011 2012 ZUR MITTAGSSTUNDE Wilfried Minks Residenztheater München
2011 2012 WER SICH TRAUT, REIßT DIE KÄLTE VOM PFERD Kevin Rittberger Residenztheater München
2011 2012 EIN SOMMERNACHTSTRAUM Michael Thalheimer Residenztheater München
2011 2012 EYJAFJALLAJÖKULL-TAM-TAM Robert Lehniger Residenztheater München
2010 EINSTEIN Anselm Weber Schauspielhaus Bochum
2009 WOYZECK David Bösch Schauspiel Essen
2009 EIN VOLKSFEIND Thomas Ladwig Schauspiel Essen
2005 2009 VOLKSVERNICHTUNG ODER MEINE LEBER IST SINNLOS Herrmann Wurm David Bösch Schauspiel Essen
2005 2009 EMILIA GALOTTI Marinelli Matthias Kaschig Schauspiel Essen
2005 2009 STIER (UA) Annette Pullen Schauspiel Essen
2005 2009 DIE VOLLBESCHÄFTIGTEN (LIEDERABEND) Henning Bock Schauspiel Essen
2005 2009 BLUTHOCHZEIT Bräutigam Rafael Sanchez Schauspiel Essen
2005 2009 LILIOM Linzmann David Bösch Schauspiel Essen
2000 2005 DIE STADT (UA Alex Novak Staatstheater Stuttgart
2000 2005 OTHELLO Cassio Erich Sidler Staatstheater Stuttgart
2000 2005 ZUG UM ZUG BUDAPEST 1944 (UA) Hauptsturmführer Wisliceni Elias Perrig Staatstheater Stuttgart
2000 2005 DER KAUKASISCHE KREIDEKREIS Jaqueline Kornmüller Staatstheater Stuttgart
2000 2005 DIE JUNGFRAU VON ORLEANS Karl VII Tina Lanik Staatstheater Stuttgart
2000 2005 HIGH FIDELITY (UA) Barry Alexander Tull Staatstheater Stuttgart
2000 2005 ROMEO UND JULIA STUDIE EINES ERTRINKENDEN KÖRPERS (UA) Benvolio Elias Perrig Staatstheater Stuttgart
2000 2005 EIN SOMMERNACHTSTRAUM Demetrius Elias Perring Staatstheater Stuttgart
2000 2005 DIE GOLDBERG VARIATIONEN Philip Tiedemann Staatstheater Stuttgart
2000 2005 NIPPLEJESUS (UA) Monolog Matthias Kaschig Staatstheater Stuttgart
ZUR MITTAGSSTUNDE Wilfried Minks Residenztheater München
EYJAFJALLAJÖKULL-TAM-TAM Robert Lehniger Residenztheater München
EIN SOMMERNACHTSTRAUM Michael Thalheimer Residenztheater München
WER SICH TRAUT, REIßT DIE KÄLTE VOM PFERD Kevin Rittberger Residenztheater München
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2001 Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart (Diplom)
1998 2001 Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart
 
Besonderes (Auswahl)
Auszeichnungen (Auswahl)

Schauspieler des Jahres 2008 in NRW (Kritikerumfrage "theater pur")