Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Silvia Maleen Silvia Maleen Silvia Maleen Silvia Maleen Silvia Maleen Silvia Maleen Silvia Maleen Silvia Maleen Silvia Maleen
Silvia Maleen © Nadine Dilly 2015  Silvia Maleen © Nadine Dilly 2015  Silvia Maleen © Sascha Wünsch 2014  Silvia Maleen © Nadine Dilly 2015  Silvia Maleen © Nadine Dilly 2015  Silvia Maleen © Nadine Dilly 2015  Silvia Maleen © Nadine Dilly 2015  Silvia Maleen © Nadine Dilly 2015  Silvia Maleen © Nadine Dilly 2015 

Silvia Maleen

Spielalter
32 - 41 Jahre 
Geburtsjahr
1979 
Größe
170 cm 
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
grün-braun / green and brown  
Stimmlage
Sopran / Soprano  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European, osteuropäisch / Eastern European, südeuropäisch / Southern European  
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (gut)  
Heimatdialekt
Ö - Österreichisch  
Dialekte/Akzente
Ö - Wienerisch, Ö - Österreichisch  
Sport
Akrobatik, Boxen, Inlineskaten, Rollschuh, Ski Alpin, Tennis  
Instrumente
Blockflöte / recorder, Gitarre / guitar, Klavier / piano  
Tanz
Ballett, Jazz, Standard  
Gesang
Jazz  
Führerschein
B - Pkw  
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Wien  
Wohnort
Köln, keine 
Staatsangehörigkeit
deutsch, österreichisch  

Kontakt

Sascha Wünsch Management Agentur für Film, Fernsehen und Theater
Stubenrauchstr. 57
12161 Berlin
fon +49 (0)30 859 66 673
fax +49 (0)30 859 66 674
agentur@sascha-wuensch.de
http://www.sascha-wuensch.de
Mobil: +49(0)172 - 396 11 11


Homepage:
http://www.silviamaleen.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2014 2014 HELDT - DIE SCHWARZE WITWE (AT) Philipp Osthus ZDF, Serie
2013 2013 ADIEU PARIS Franziska Buch Wüste Film, Kino
2013 2013 DIE TOCHTER MEINER MUTTER (HR) Simon N. Scheuring Kino
2013 2013 PAUL KEMP - DER MEDIATOR Harald Sicheritz ARD/ORF, Serie
2012 2012 ZAUBERHAFTE LILLY (Hauptcast) Andreas Morell ZDF/Arte, Fernsehfilm
2009 2011 ALLES WAS ZÄHLT (durchg. Hauptrolle) diverse RTL, Serie
2008 2008 UNSCHULDIG (Ep.-Hauptrolle) Benjamin Quabeck Pro 7, Reihe
2007 2007 CAPITOL DAYDREAMS (Hauptcast) Szymon Gonera Kurzfilm
2007 2007 UNSCHULDIG (Ep.-Hauptrolle) Benjamin Quabeck Pro 7, Reihe
2005 2005 DANIEL KÄFER - DIE SCHATTENUHR Julian Pölsler ORF, Fernsehfilm
2005 2005 FILMJUNKIE (Hauptrolle) Carla Schuhmann Kurzfilm
2005 2005 ALLES AUS LIEBE (Hauptrolle) Lena Gellar Kurzfilm
2001 2001 LIEBE, LÜGEN, LEIDENSCHAFT Marco Serafini ARD/ORF, Fernsehfilm
von bis Stück Rolle Regie Theater
2014 2015 PRETTY GIRL (Julia) Helmuth Fuschl Koödie Düsseldorf
2014 2014 ZIEMLICH BESTE FREUNDE (Magalie) Ute Willing Theater am Dom
2013 2014 DER VORNAME (Anna) Frank-Lorenz Engel Fritz Rémond Theater, Frankfurt
2013 2013 DER DRESSIERTE MANN (Helen) Peter Kühn Fritz Rémond Theater, Frankfurt
2012 2012 MADAME, ES IST ANGERICHTET (Brigitte 1) Manfred Molitorisz Komödie Frankfurt
2007 2008 IPHIGENIE AUF TAURIS (Iphigenie) Michael Bleiziffer Apollo Theater, Siegen
2006 2007 KOMÖDIE IM DUNKELN (Carol Melkett) Folker Bohnet Fritz Rémond Theater, Frankfurt
2006 2007 DER SNOB (Marianne Palen) Hans Hollmann Fritz Rémond Theater, Frankfurt
2002 2005 EIN SOMMERNACHTSTRAUM (Hermia) Michael Bleiziffer Stadttheater Regensburg
2002 2005 POPCORN (Scout) Michael Bleiziffer Stadttheater Regensburg
2002 2005 FRÄULEIN JULIE (Fräulein Julie) Gunther Möllmann Stadttheater Regensburg
2002 2005 TRILOGIE DER SOMMERFRISCHE (Giacinta) Peter Ludi Stadttheater Regensburg
2002 2005 LEBEN DES GALILEI (Virginia) Michael Bleiziffer Stadttheater Regensburg
2001 2002 DER MANN OHNE EIGENSCHAFTEN (Rachel) Jürgen Kaizik Theater in der Josefstadt, Wien
2001 2002 SAPPHO (Melitta) Janusz Kica Theater in der Josefstadt, Wien
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1997 2001 Schauspielstudium am Konservatorium der Stadt Wien / Diplom
0000 0000 Camera Actor's Studio/ISFF Berlin
0000 0000 Meisner Technik bei Mike Bernardin, Masterclass bei Mel Churcher
 
Besonderes (Auswahl)
Awards

2004 Nominierung in der Kategorie "Beste Schauspielerin" für den Bayrischen Theaterpreis
2004Nominierung für die Darstellung der Giacinta in Goldonis "Trilogie der Sommerfrische" Bayerischer Theaterpreis 2004