Drucken

Kurzinformation

Simon Reimold
Simon Reimold
© Katrin Petroschkat 

Simon Reimold

Wohnort
München 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, München, Nürnberg, Rostock, Stuttgart, Wien, Zürich, Paris  
Jahrgang
1982 
Spielalter
26 - 36 Jahre 
Größe
179 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse), Kroatisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Bairisch, Ö - Österreichisch  
Stimmlage
Bassbariton / Bass-Baritone  
Instrumente
Cajon / cajon, Didgeridoo / didgeridoo, E-Gitarre / electric guitar, Klavier / piano, Maultrommel / jews harp, Mundharmonika / harmonica, Orgel / organ, Sampler / sampler, Saxophon / saxophone, Schlagzeug / drums, Synthesizer / synthesizer  
Gesang
Gesangsausbildung, Ballade, Beatboxing, Blues, Chanson, Funk, Jazz, Kabarett, Klassik, Lied, Musical, Oper, Operette, Pop, Rap, Revue, Schlager, Soul, Sprechgesang  
Tanz
Tanzausbildung, Bewegungstanz, Experimentaltanz, Standard, Zeitgenössischer Tanz  
Sport
Akrobatik, Basketball, Bergsteigen, Bergwandern, Bühnenkampf, Fechten, Gymnastik, Inlineskaten, Jonglieren, Schwertkampf, Ski Alpin, Snowboard, Stockkampf, Volleyball, Yoga  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Biomechanik, Gesang, Sprecher / Erzähler, Stelzenlauf, Studiomusiker  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
blau / blue  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung München Film/Fernsehen

Kapuzinerstr. 26
80337 München
fon +49(0)89 - 381 707 -10/-12/-13/-17/-19
fax (089) 38 17 07 - 70
zav-muenchen-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Homepage:
simonreimold.de
Mobile Rufnummer Schauspieler:
0176 / 81 11 27 26
E-Mail Schauspieler:
email@simonreimold.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 Dahoam is Dahoam Jan Julian Plica BR
2016 Wenn aus Angast Miika Nils Keller HFF Hochschule für Fernsehen und Film München
2016 der ranzösische Film Thmonas Loida Garcia HFF Hochschule für Fernsehen und Film München
2016 Schikaria Musikvideo K&L Ruppert Hauptdarsteller / Sänger Antonin Pevny Viral
2015 Was übrig bleibt Mathias Gretta-Garoliina Sammalniemi HFF Hochschule für Fernsehen und Film München
2014 Under the Playhouse Thomas Lukas Väth HFF München
2014 Das Langsame und das Immerwährende Franz Lukas Väth HFF Hochschule für Fernsehen und Film München
2014 Frequenzen Klaus Lukas Nicolaus HFF Hochschule für Fernsehen und Film München
2014 Morgens und Abends Simon Georg Nikolaus HFF Hochschule für Fernsehen und Film München
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 Phone Home Performer Yannis Kalavrianos, Michael Sommer, Tom Mansfield Pathos Transport Theater München, Upstart Theatre
2016 Da Couleur du Ble Simon Eva Ellerkamp Theater Ulm / Gastspiele
2015 2016 Gebrauchsanleitung für Eltern und andere Psychos performer/Musiker Michael Sommer, Simon Reimold, Basti Bund Pasinger Fabrik München/div. Gastspiele
2015 Eines lässt sich jetzt schon sagen Simon Holger Dreißig I-Camp München
2013 Freaks / Pink Mama Theatre Deukalion Slawek Bendrat; Simon Reimold; Dominik Krawiecki 2013 Dampfzentrale Bern, 2013 CIA Breslau, 2013 I-
2012 Ariel oder Swinger`s Planets / Pink Mama Theatre Königin Slawek Bendrat; Simon Reimold; Dominik Krawiecki 2012 Kulturhof schloss Könitz, 2013 I-Camp München
2012 afterparty / Pink Mama Theatre Horny Brille Slawek Bendrat; Simon Reimold; Dominik Krawiecki Tjo Thetare Bern 2012, I-Camp München 2012, Mandal
2011 Escort / Pink Mama Theatre Der Kunde Slawek Bendrat; Simon Reimold; Dominik Krawiecki 18.05 Tanzfestival Breslau; 17./18.06. Danzig
2011 Fabian (nach Erich Kästner) Fabian Emanuel Bohn Kammertheater München
2010 2011 Nutters (M. Sommer) Gabor Michael Sommer Roxy Ulm und Mobile Produktion
2010 Banalität der Liebe (S.Liebrecht) Rafael Fanny Brunner Theater Ulm
2009 2010 Nachtblind (Darja Stocker) Rico Avishai Milstein Theater Ulm
2009 2010 Sein oder nicht sein Dobosch Elina Finkel Theater Ulm
2008 2009 Ehrensache (L. Hübner) Sinan Andreas v. Studnitz Theater Ulm
2007 Till Eulenspiegel Till Eulenspiegel Christine Krenn U-Hof Linz Tanztheater Helix
2007 Der Sturm (W.Shakespeare) Ferdinand Christina Friedrich Theater Luzern
2006 2007 „Nocturnal“ Figaros Hochzeit (nach Beaumarchais) Figaro Christina Friedrich Landestheater Linz
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2016 Schikaria Musikvideo K&L Ruppert Hauptdarsteller / Sänger Antonin Pevny Viral
2016 Deine Isar (Kinospot) HauptAffe Nancy Camaldo Kinos München
von bis  
1994 2003 Saxophon
2004 2008 Anton-Bruckner Universität Linz "Batchelor of Arts" mit Auszeichnung
 
Besonderes (Auswahl)
Seit 2013 "Total Trash Show" - das Ein-Mann-Musical
https://vimeo.com/109383665

2011-13 Pink Mama Theatre (Associated Artists Dampfzentrale Bern 2014)

2008 Stipendium CreActor e.V.

1998-2005 Musiker und Sänger in mehreren Bands.

1996-2003 Saxophonquatett "Sax Only"
mehrmaliger Preisträger bei "Jugend musiziert"
mehrmaliger Preisträger Musikschulwettbewerb






Diplom mit Auszeichnung 2008
Meisterschüler von Helmut Schweiger (Sprecherziehung) 2008