Drucken

Kurzinformation

Simone Leona Hueber
Simone Leona Hueber
 

Simone Leona Hueber

Wohnort
Berlin, Zürich, München, Essen, London 
Unterkunft
Hamburg, Köln, München, Zürich  
Jahrgang
1972 
Spielalter
36 - 45 Jahre 
Größe
173 cm 
Sprache(n)
Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch  
Dialekte/Akzente
Schweiz - Schweizerdeutsch  
Instrumente
Klavier / piano  
Gesang
Gesangsausbildung  
Tanz
Tanzausbildung, Ballett, Hip-Hop, Jazz, Klassisch, Modern  
Sport
Eiskunstlauf, Fitness, Reiten, Ski Alpin, Volleyball  
Besonderes
Comedy, Moderation, Sprecher / Erzähler, Synchron  
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
braun / brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
schweizerisch  

Kontakt

B.K. Management - Bettina Kleine

Stefan-George-Ring 20
81929 München
fon +49(0)89 - 93 93 25 40
fax +49(0)89 - 930 54 74
bettinakleine@web.de
bkmanagement.de
Mobil: +49(0)172 - 854 13 12


Geboren und aufgewachsen in der Schweiz, wurde ich zuerst in München zur Tänzerin und ein paar Jahre später in England zur Schauspielerin ausgebildet. Ich lebte und arbeitete insgesamt 6 Jahre in England bevor ich wieder zurück in den deutschsprachigen Kontext zog. Seit Januar 2006 lebe ich in Berlin, von wo aus ich immer gern an unterschiedliche Orte und Plätze in Deutschland, der Schweiz oder En

Agenturprofil:
bkmanagement.de
Homepage:
simoneleonahueber.com/

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2014 Aktenzeichen XY.. ungelöst/ 'Sybille' Doro Thomas Pauli ZDF
2013 Whisper Nancy Jessie Kerrie Genfilms/ Kino
2012 Half the heart Anna - Bride's Sister Andreas Rochholl Kadmos Produktion/ Kino
2012 Schicksale - die Gefangene Monika Ahrens Julia Peters SAT 1
2011 I MET HEINE ON RUE FÜRSTENBERG Frau der Milonga Andreas Rochholl Kadmos Produktion/ Kino
2010 MEIN KLEINES KÜCKEN Mutter Natascha Beller HGKZ
2009 MAGDA Katrin Irma-Kinga Stelmach RBB und Kino
2009 RÄUBERINNEN Choreografie Carla Lia Monti Dschoint Ventschr Zürich / Kino
2008 TOTER MANN Anna Hannes Baumgarter F&F Produktion Zürich / Kurzfilm
2008 JAN & JANDL Claudia Stefan Zeiler Zeiler Produktion München / Kurzfilm
2007 WE TOGETHER Mary Tin Schulze Schulze Produktion / Kino
2007 INO IN BERLIN Ino (HR) Nina Backmann Backmann Produktion / Kurzfilm
2007 KRISEN SICHER Irma Stark (HR) Rahel Grunder HGKZ Produktion Zürich / Kurzfilm
2006 CONTEMPORARIES (NR) Elodie Pong Box Productions / Kurzfilm
1999 2001 HOLLYOAKES David Andrews u.a. Hollyoakes Produktion / Channel 4 / TV-Serie
1999 2001 BROOKSIDE Jeremy Summers u.a. Mersey TV / Channel 4 / TV-Serie
1997 1999 DIE BLECHTROMMEL Mutter Bettina Oberli HGKZ Zürich / Kurzfilm
1997 1999 8 1/2 INCHES Lise Philippe White Philippe White Films UK / Kurzfilm
1992 1996 ENDE Dora Benjamin Kempf Benjamin Kempf / Kurzfilm
von bis Stück Rolle Regie Theater
2014 Die Solistin oder das Erwachen des Weiblichen Emiliy Recent Split Up Productions Berlin Zeitgenössische Oper Berlin
2014 Sophie Van Houten Sophie van Houten Specific Site Productions Berlin Hallenstadion Zürich
2011 2012 Geflüster Mrs Schweiz StaubHueberWendt Zeitgenössische Oper Berlin
2010 UND WIEDER STEIN Frau Erdig Annika Vogt Zeitgenössische Oper Berlin
2009 2010 HORIZONTE Lulu Annika Vogt Luzerner Sinfonie Orchester
2009 XMAS P8 Andreas Rochholl Kadmos Performing Ensemble
2009 IT´S POETRY P2 Nabicht/ Hueber Zeitgenössische Oper Berlin
2008 FANNY HENSEL Fanny Cie Beflügelt Arth Theater
2006 RILKE - FALLEN ZWISCHEN LICHT & SCHATTEN Luna (HR) Anne-Sophie Fenner Rigblick Theater, Zürich
2005 ALBERTA'S AQUARIUM Alberta (HR) 18/0 Waterproof La Fourmi Theater, Luzern
2005 HUMAN WRITES P7 William Forsythe Schauspielhaus Zürich
2002 SATURATION Elena Amanda Philipps EWZ-Theater, Zürich
2001 WHAT IF...? Philosopher Richard Willacy Bloomsbury Theater,London/ Unity Theater,Liverpool
2000 ANNA KARENINA Princess Betsy Lise Olson Studio Theater, Liverpool
2000 ANOTHE ME. POEMS OF A DEAD MAN (HR) Richard Willacy The Blacky, Liverpool
1999 ANOTHER ANTIGONE Judy Chris Davey Black Box, Liverpool
1999 DER HEIRATSANTRAG Natalya Chris Davey Black Box, Liverpool
1999 HEDDA GABLER Hedda Gabler & Mrs. Elvsted Lise Olson Studio Theater, Liverpool
1998 ODYSSEY Circe Laurie Samson Studio Theater, Liverpool
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1992 1995 Iwanson School for Contemporary Dance in München
1997 2000 Liverpool Institute for Performing Arts (L.I.P.A), Abschluss: BA (Hons) Performing Arts-Acting
 
Besonderes (Auswahl)
WORKSHOPS/COACHING/WEITER AUSBILDUNGEN
CAMERA ACTING: Dorothee Neukirchen, Nancy Bishop, Giles Foreman
SPRECHERZIEHUNG deutsch - Paul Haizmann, Zürich und Kathrin Knappe, Berlin
MEISTERKLASSEN im Englischen Theaterkontext: Richard Forman (USA), Keith Johnston (UK/CAN), Phelim Mc Dermott (UK)


WERBEFILM-ENGAGEMENTS
2011 VERSRPECHEN - Mediamarkt, Rolle, Kundin, Regie: Zoran Bihac
2007 MORGENDÄMMERUNG, Rolle: Schärdinger (HR), Regie: Nikolai Karo, Neue Sentimental Film Wien, TV (A)
2007 RIPOSA: GESTÄNDNIS, Rolle: Mutter (HR), Regie: Alberto Venzago, Pan Image Film Produktion, TV-Spot (CH)
2006 SOS-KINDERDORF, Rolle: Mutter, Regie: Nikolai Karo, Final Touch Produktion, TV-Spot (D) & Kino
2006 BBC WORLD CUP TRAILER, Rolle: Polizistin, Regie: Albert Kodagolian, BBC & Neue Sentimental, TV (UK)
2006 SERIETRAILER MICROSOFT, Rolle: Chefsekretärin, Regie: Lance Accord, Park Pictures & Contra Production, TV ( USA)
2005/04/03 HOMES-STOP AIDS, Rolle: Frau 3, Regie: Michael Toft, Snap Films Zürich, TV (CH)
2005/04/03 COOP PRIX GARANTIE, Rolle: Mutter, Condor Films Zürich, TV (CH)
2005/04/03 TOP PHARM, Regie: Ueli Grimm, SDS Sound Design Studios, TV (CH)

2009-2011 diverse INDUSTRIEFILM-/ CORPORATE-ENGAGEMENTS


THEATERREGIE
Eigene Inszenierungen und Auftragsregie u.a. an der Kellerbühne St. Gallen, am Luerner Theater (UG), am Unity Theater Liverpool, an der Studiobühne Liverpool, am Bloomsbury Theater London


TANZ
Langjährige Arbeit als Bühnentänzerin u.a. Projekte mit William Forsythe, Meg Stuart, Mark Tompkins, Nigel Charnock, Rui Horta, Emio Grecco, Peter Goss, Nancy Stark Smith, Jean-Yves Ginoux, Andrew Howard, Steve Paxton.DANCEWEB STIPENDIATIN der Internationalen Tanzfestwochen in Wien im Jahr 2000.


CHOREOGRAFIE
Eingene Inszenierungen gefördert u.a. vom Arts Council of England, Dance Northwest, Stadt Liverpool, Stadt und Kanton Zürich. 2000/01 PH-HOLT FÖRDERPREIS. Diverse Auftragschoreografien. Entwicklung und Aufbau voon Performative Action. Entwicklung und Aufbau eines Choreografielehrgang für die Zürich Tanz Theater Schule. Choreografische Zusammenarbeit u.a. bei Ismael Ivo, Susanne Linke, Cie SansFiltre, Karl'sKühne Gassenschau, sowie für Oper- und kommerzielle Projekte.


LEHRAUFTRÄGE
Arbeit als Dozentin und Gastdozentin an der Zürich Tanz Theater Schule, Liverpool Institute for Performing Arts, Liverpool John Moores University, Tanzhaus Wasserwerk, Lissabon Tanzfestival u.a.


AUSZEICHNUNGEN
PH-HOLT FÖRDERPREIS: Auszeichnung für die Arbeiten als Schauspielerin im Tehaterjahr 2000/01 in Liverpool/London (UK, 2001)
VIPER LUZERN (Basel): Auszeichnung für bestes Schauspiel als Dora im Kurzfilm ENDE von Benajmin Kempf (CH, 1993)


*************************************************************************************

Geboren und aufgewachsen in der Schweiz, wurde ich zuerst in München zur Tänzerin und ein paar Jahre später in England zur Schauspielerin ausgebildet. Ich lebte und arbeitete insgesamt 6 Jahre in England bevor ich wieder zurück in den deutschsprachigen Kontext zog. Seit Januar 2006 lebe ich in Berlin, von wo aus ich immer gern an unterschiedliche Orte und Plätze, Landschaften in Deutschland, der Schweiz oder England reise - oder auch mal an ganz andere Orte, wie z.B. Österreich ;) oder Südamerika... ;) und da immer wieder viele tolle Menschen treffe, die ich schon lange oder noch gar nicht kenne.