Drucken

Kurzinformation

Sina Wilke
Sina Wilke
© Mirjam Knickriem 

Sina Wilke

Wohnort
München 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Köln, München, Nürnberg, Stuttgart, Wien, London  
Jahrgang
1988 
Spielalter
25 - 33 Jahre 
Größe
170 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut)  
Dialekte/Akzente
D - Bairisch, D - Fränkisch  
Heimatdialekt
D - Fränkisch  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Instrumente
Violine / violin  
Gesang
Bühnengesang, Chanson, Chor  
Tanz
Bachata, Choreografie, Salsa, Standard  
Sport
Fitness, Pilates, Qigong, Schlittschuh, Tai-Chi Chuan, Wandern  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Gesang, Sprecher / Erzähler, Synchron  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
blau / blue  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Fischer & Partner GbR
Pamela Fischer
Oranienstr. 9
10997 Berlin
fon +49 (0) 30 - 440 461 92
fax +49 (0) 32 - 211 173 010
fischer-partner@fpberlin.de
fpberlin.de
Mobil: 0178 - 167 50 52


Agenturprofil:
fpberlin.de/schauspielerinnen/sina-wilke/
Homepage:
sinawilke.de/

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 DIE ROSENHEIM-COPS Durchgehende Rolle/ Pathologin u.a. Karsten Wichniarz, Holger Barthel, Tom Zenker, Daniel Drechsel-Grau, Werner Siebert, Jörg Schneider ZDF
2016 Frühling ganz Ohr NR Thomas Jauch ZDF
2015 SOKO 5113 Peter Baumann ZDF
2015 Momente HR Andre Diwisch Kurzfilm MHMK
2015 Wenn aus Angst HR Nils Keller Kurzfilm HFF München
2014 WEIßBLAUE GESCHICHTEN- BLIND DATE HR Karsten Wichniarz ZDF
2014 BONJOUR TRISTESSE HR Janosch Feucht Kurzfilm
2013 DIE ROSENHEIM COPS - RITTERS LETZE FAHRT Gunter Krää ZDF / TV-Serie / Bavaria
2013 INGA LINDSTRÖM - HERZ AUS EIS Nebenrolle Martin Gies ZDF / TV-Serie
2013 DIE FAMILIENDETEKTIVIN Nebenrolle Jorgo Papavassiliou ZDF / TV-Serie
2012 FORESIGHT X HR Sascha el Waraki/ Rudolf Patzina Kurzfilm, Venetian Blinds Pictures
2012 FUCK ME NOW, LOVE ME LATER HR Chiara Grabmayr HFF, Kurzfilm
2012 PROBOT HR Benjamin Pfohl HFF, Kurzfilm
2011 BACK LIGHT HR Florian Borkamp HFF, Kurzfilm
2011 TREFFPUNKT HR BAF, Kurzfilm
2011 ANDROID LOVE HR Sherry Hormann HFF Ballhausseminar
2011 BACKLIGHT HR Florian Borkamp HFF, Kurzfilm
2011 PROMO HR David Onuora HFF, Kurzfilm
2011 (K)EINE SCHÖNE SACHE HR Simon-Niklas Scheuring HFF, Kurzfilm
2011 LUDWIG II Peter Sehr, Marie Noelle Kinofilm
von bis Stück Rolle Regie Theater
2014 2016 DIE PÄPSTIN div. Rollen T. Luft/ Choreografie: K. Wachter Theaterlust/ Tournee
2014 ELEKTRA Elektra / HR E. v. Mettenheim Freikunst/ Berlin
2012 DRACHEN HABEN NICHTS ZU LACHEN div. Rollen N. Dirisamer Theater a.d. Rott
2011 HERZ AUS GIFT Marie Heckendorff L. Hölscher Rationaltheater
2011 HERZ AUS GIFT Marie Heckendorff Regionaltheater
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2009 2012 Schauspiel München Spieltechnik und Stimmbildung bei Martin Pfisterer, D. Tuschy- Nitsch, Cornelia Heck // "ENTSCHEIDUNG, BEWEGUNG und KONFRONTATION" auf der Bühne bei Caroline Scholz Ott (UdK Berlin) // Sprache / NLP bei Angelika Schneider // Gesangs,-musikalische Ausbildung bei Hildegard Ritter, M. Armann, Dagmar Aigner // Master Class und Rollenstudium (H.D. Trayer) // Mikrofonpraxis bei M. Pfisterer // Amerta-Workshop bei Katharina Schwarz // Taketina-Workshop bei Sabine Bundschuh // Camera Acting "Erotik im Film" HFF bei Michael Ballhaus und Sherry Hormann // Chechov Workshop bei Mario Andersen
 
Besonderes (Auswahl)
2016 "Die Kunst der Verkörperung" bei Johannes Fabrick

2016 "Chubbuck meets Meisner" bei S. Gerold

2016 Synchronworkshop bei Marika Radvanyi
(VOX-Synchron Filmvertonung GmbH)

2014 Tim Garde "Kamera Training"

2013/14 Choreografischer Workshop mit Katja Wachter

Schauspiel München // (2009- 2012)

Spieltechnik und Stimmbildung bei Martin Pfisterer, D. Tuschy- Nitsch, Cornelia Heck //

"ENTSCHEIDUNG, BEWEGUNG und KONFRONTATION" auf der Bühne bei Caroline Scholz Ott (UdK Berlin) //

Sprache / NLP bei Angelika Schneider //
Gesangs,-musikalische Ausbildung bei Hildegard Ritter, M. Armann, Dagmar Aigner //

Master Class und Rollenstudium (H.D. Trayer) //

2013/14 Choreografischer Workshop mit Katja Wachter

Mikrofonpraxis bei M. Pfisterer //

Amerta-Workshop bei Katharina Schwarz //

Taketina-Workshop bei Sabine Bundschuh //

Camera Acting "Erotik im Film" HFF bei Michael Ballhaus und Sherry Hormann//

Chechov Workshop bei Mario Andersen//



Sendetermin: Die Rosenheim- Cops- Vom Glück erschlagen" am 6.12.2016 // 19:25 Uhr im ZDF.
http://www.zdf.de/serien/die-rosenheim-cops/vom-glueck-erschlagen-100.html

***

Sendetermin: " Die Rosenheim-Cops: Kein wasserdichtes Alibi" am 29.11.2016 um 19:25 Uhr im ZDF.
http://www.zdf.de/serien/die-rosenheim-cops/kein-wasserdichtes-alibi-102.html

***

Sendetermin: "Weißblaue Geschichten- Kleine Lüge, große Liebe" am 07.06.2015 um 16 Uhr im ZDF.

***

Hier die Pressestimme zur Lesung in Mannheim:
http://www.morgenweb.de/nachrichten/kultur/regionale-kultur/mit-viel-leidenschaft-zu-noch-mehr-erfolg-1.2210860

Live mit Stimme

Am 20. und 21. April ´15 lese ich zusammen mit der Autorin Anna Todd aus ihrem Bestseller- Roman "AFTER passion"-  in der deutschen Übersetzung im Heyne Verlag erschienen.

Infos zur Veranstaltung und Tickets gibt es unter:
http://www.randomhouse.de/Paperback/After-passion-AFTER-1-Roman/Anna-Todd/e475540.rhd?mid=3

***
Ausstrahlung: "Rosenheim Cops: Ritters letzte Fahrt" am 14.10.2014 um 19:25 Uhr im ZDF.

Infos unter. http://www.fernsehserien.de/die-rosenheim-cops/folgen/ritters-letzte-fahrt-649380
***

Premiere: "ELEKTRA- Ein Konzept" am 11. September 2014 in der WBB- Willner Brauerei Berlin/ Pankow

Infos unter: http://elektra.businesscatalyst.com/

***

Premiere: "Die Päpstin" am 13.März 2014 am Theater Kempten

Mehr Infos, Gastpielterminen und Bilder unter:

http://www.theaterlust.de/stuecke/schauspiel/die-paepstin/




1. Preis "DIE NEUBERIN" für "Die Päpstin"