Drucken

Kurzinformation

Sophia Platz
Sophia Platz
© Henrik Pfeifer 

Sophia Platz

Wohnort
Halle Saale 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Leipzig  
Jahrgang
1991 
Spielalter
16 - 27 Jahre 
Größe
173 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut), Italienisch (fließend)  
Dialekte/Akzente
D - Hamburgisch, D - Sächsisch  
Heimatdialekt
D - Berlinerisch  
Stimmlage
Alt / Contralto  
Instrumente
Klavier / piano  
Gesang
Chanson  
Tanz
Ballett, Salsa, Tango  
Sport
Kung Fu, Volleyball, Yoga  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
grün-braun / green and brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

c/o filmmakers
auf Anfrage
Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de
filmmakers.de


E-Mail Schauspieler:
sophia.platz@web.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 Tischtennis Charlotte Nils Timm Kurzfilm
2012 Ich über mir Hauptrolle Nils Timm Kurzfilm
von bis Stück Rolle Regie Theater
2017 Club der Enttäuschten Günnesch Niko Eleftheriadis Neues Theater Halle
2016 Anne Hanneli Katharina Brankatschk Neues Theater Halle
2016 Frühlingserwachen Martha Nick Hartnagel Neues Theater Halle
2016 Chansonabend Alexander Suckel Neues Theater Halle
2016 Macbeth Lady Macbeth Hagen Ritschel Neues Theater Halle
2016 Maria Stuart Elisabeth Stella Hilb Neues Theater Halle
2016 Fall und Hoffnung der BRD Ausländerdeutsch Anne Lebinsky Neues Theater Halle
2015 Mein ziemlich seltsamer Freund Walter Lisa Katharina Brankatschk Thalia Theater Halle
2015 Schneewittchen Hilmar Mathias Brenner Neues Theater Halle
2015 Hair Regesseurin/Militärministerin Jan Jochymski Sommertheaterproduktion Grassimuseum
2015 Dancer in the Dark Selma Henriette Hoernigk Neues Theater Halle
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2013 2017 HMT Leinzig Felix Mendelssohn Bartholdy


Zentrale Vorspiele: 
15.11 München Kammerspiele 10:00Uhr
16.11 Neus Rheinisches Landestheater 12:20Uhr
18.11 Berlin Deutsches Theater 12:40Uhr

Thalia Theater Halle
Anne/Hanneli/R:K.Brankatschk 
19.11 um 19:30Uhr, 20.11 um 15:00Uhr, 20.12 um 19:30Uhr

Thalia Theater Halle
Mein ziemlich seltsamer Freund Walter/Lisa/R:Katharina Brankatschk   
01.12, 02.12 jeweils 10:00Uhr

Neues Theater Halle
Frühlingserwachen/Martha/R:Nick Hartnagel 
06.12 um 10:00Uhr -11:45Uhr

Neues Theater Halle
Schuld und Sühne/Sonja/R: Mathias Brenner
11.11 um 19:30Uhr 

Neues Theater Halle
Schneewittchen und die sieben Zwerge/Hilmar/R:Mathias Brenner
27.11, 30.11, 01.12, 02.12, 03.12, 04.12, 05.12, 07.12, 08.12, 09.12, 10.12, 11.12, 14.12, 15.12, 16.12, 17.12, 18.12, 21.12, 22.12
jeweils 17:30Uhr - 18:10Uhr, am 07.12 und 09.12 auch von10:00Uhr -10:40Uhr, im Hof des Neuen Theaters

Neues Theater Halle
Studioclub-ein Abend nur gestaltet von den 8 StudioMitgliedern
16.12 u  22:00Uhr -00:00Uhr

Neues Theater Halle
Club der Enttäuschten/Günnesch/R: Niko Eleftheriadis
Premiere: 27.01 um 20:15Uhr, 28.01 um 20.15Uhr





Marina-Busse-Preis 2016

"Mein ziemlich bester Freund Walter" ist eingeladen zum 14. Festival des Theaters für junges Publikum Augenblick mal! 2017. Die Biennale des deutschen Kinder- und Jugendtheaters findet vom 25. bis 30. April 2017 in Berlin statt und zeigt die zehn künstlerisch bemerkenswertesten und impulsgebenden Inszenierungen.