Drucken

Kurzinformation

Sophie Charlotte Ladson
Sophie Charlotte Ladson
© Laurence Chaperon 

Sophie Charlotte Ladson

Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Bremen / Osnabrück, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Hannover / Kassel, Kiel, Köln, Leipzig, München, Münster, Stuttgart, Wien, London, Los Angeles, New York  
Jahrgang
1989 
Spielalter
17 - 26 Jahre 
Größe
162 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (gut), Schwedisch (Grundkenntnisse), Spanisch (Grundkenntnisse)  
Heimatdialekt
D - Norddeutsch  
Stimmlage
Sopran / Soprano  
Instrumente
Violine / violin  
Gesang
Gesangsausbildung, Ballade, Chor  
Tanz
Jazz, Standard  
Sport
Akrobatik, Fechten, Fitness, Kickboxen, Klettern, Leichtathletik, Reiten, Springreiten  
Führerschein
B - Pkw, BE - mit Anhänger  
Besonderes
Anspielpartner (Casting), Improvisation  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
grün / green  
ethn. Erscheinungsbild
keltisch / Celtic, mitteleuropäisch / Central European, nordeuropäisch / Northern European, osteuropäisch / Eastern European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

c/o filmmakers
auf Anfrage
Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de
filmmakers.de


Homepage:
sophieladson.com

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 Broken Marie (HR) Marvin Flamme MET Production/ Feature Film
2015 Krush Jenna (NR) William Lundahl Abschlussfilm
von bis Stück Rolle Regie Theater
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2015 Präsenz- und Cechovtraining, Frank Betzelt Coachingteam
2015 Kameratraining für Junge Talente II, Frank Betzelt Coachingteam
2015 Alexander Technique Workshop with Jean-Louis Rodrigue and Kristof Korad
2014 Meisner Training u.a. mit Mike Bernardin und Andre Bolouri
2014 Kameraworkshop Wolfgang Wimmer
2014 Kameratraining für Junge Talente, Frank Betzelt Coachingteam
2014 Filmschauspiel für Junge Talente, Frank Betzelt Coachingteam
2013 Lee Strasberg Theatre & Film Institute, New York
2012 ImproAkademie Tübingen, Theatersport Volker Quandt