Drucken

Kurzinformation

Stefan Leonhardsberger
Stefan Leonhardsberger
 

Stefan Leonhardsberger

Wohnort
Ingolstadt 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln, München, Stuttgart, Wien, Zürich, Amsterdam, Barcelona  
Jahrgang
1985 
Spielalter
24 - 40 Jahre 
Größe
180 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (Grundkenntnisse), Spanisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
Ö - Österreichisch  
Heimatdialekt
Ö - Österreichisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
Akkordeon / accordion, Didgeridoo / didgeridoo, Gitarre / guitar  
Gesang
Lied, Musical, Pop, Rock  
Tanz
Polka, Step, Tango  
Sport
Akrobatik, Billard, Bogenschießen, Einrad, Fußball, Jonglieren, Leichtathletik, Mountainbike, Ski Alpin, Snowboard, Tennis, Volleyball, Yoga  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Clownerie, Gesang, Improvisation, Moderation, Pantomime, Sprecher / Erzähler  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
grün-braun / green and brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
österreichisch  

Kontakt

MN Event & Management
Monika Nardozza-Simon
Hölderlinstraße 30
85084 Reichertshofen
fon +49 8453.33 99 972
fax +49 8453.33 01 03
mns@mn-management.de
mn-management.de
Mobil: +49 171.372 59 86


Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2013 SOKO DONAU/WIEN - EINE LEICHE ZUVIEL Thomas Lang Erhard Riedlsperger ORF / Satel Film
2010 MEINE ZEIT WIRD KOMMEN Junger Gustav Mahler Beate Thalberg HR / Dokumentation
2009 FAHRERWECHSEL Flo Paul Klambauer
von bis Stück Rolle Regie Theater
2015 2016 Talisman Titus Peter Wittenberg Landestheater Linz
2014 2015 Im weißen Rössl Siegismund Folke Braband Stadttheater Ingolstadt
2013 2014 Dylan. The times they ara a changing Bob Dylan Heiner Kondschak Theater Ingolstadt
2013 2014 Alice im Wunderland Hutmacher Eduard Miller Stadttheater Ingolstadt
2013 HALB SO WILD David
2012 DIE GRÖNHOLM-METHODE Carlos Bueno Daniel Ris Theater Ingolstadt
2011 DIE WAHRHEIT David Jeshua Dreyfus
2009 2011 HARPER REGAN Tobias Rich / Mahesh Aslam Martin Schultze Theater Ingolstadt
2009 2011 NICHTS Jan-Johan Julia Mayr Theater Ingolstadt
2009 2011 DER KIRSCHGARTEN Jascha Tatjana Reese Theater Ingolstadt
2009 2011 UNSCHULD Junger Arzt Maik Priebe Theater Ingolstadt
2009 2011 THE MAN IN BLACK Johnny Cash in Pierre W. Politz Theater Ingolstadt
2009 2011 MOMO Grauer Herr/ Paolo Jürg Schlachter Theater Ingolstadt
2009 2011 EIN SELTSAMES PAAR Speed Kai Neumann Theater Ingolstadt
2009 2011 VIEL LÄRM UM NICHTS Claudio Peter Rein Theater Ingolstadt
2009 2011 GENANNT GOSPODIN Gospodin Sebastian Hirn Theater Ingolstadt
2009 2011 ALEXIS SORBAS Pawlis Pavel Fieber Theater Ingolstadt | Freilichtheater
2009 DER ROSENKAVALIER | SZENISCHE LESUNG Oktavian Hermann Beill Melos Logos Festival Weimar
2008 2009 JIM KNOPF UND LUKAS DER LOKOMOTIVFÜHERER Herr Ärmel / TurTur / Kaiser von China Rainer Mennicken Landestheater Linz
2008 2009 SINN Karl Peter Kleinert Landestheater Linz
2008 2009 WIE ES EUCH GEFÄLLT Orlando Cornelia Crombholz Landestheater Linz
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2013 jetzt DA BILLI JEAN IS NED MEI BUA BILLI JEAN Paul Klambauer Kleinkunstbühnen/Theater
von bis  
2006 2011 Anjton Bruckner Privatuniversität Linz | Abschluß mit Auszeichnnung
 
Besonderes (Auswahl)
2011Rotary-Theater-Publikumspreis Ingolstadt

Awards

2013Berner Nachwuchspreis für "Halb so wild"