Drucken

Kurzinformation

Steffen Böye
Steffen Böye
© 2014 Brian Ta Hamburg  

Steffen Böye

Wohnort
Hamburg, Berlin, Frankfurt 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Bremen / Osnabrück, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Hannover / Kassel  
Jahrgang
1972 
Spielalter
34 - 45 Jahre 
Größe
175 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend)  
Dialekte/Akzente
D - Bairisch, D - Hessisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Gesang
Lied  
Tanz
Ballett, Breakdance, Standard  
Sport
Basketball, Bühnenkampf, Inlineskaten, Kampfsport  
Führerschein
A - Motorrad, B - Pkw  
Besonderes
Anspielpartner (Casting), Comedy  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
blau / blue  
Statur / Körperbau
schlanke Statur  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

c/o filmmakers
auf Anfrage
Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de
filmmakers.de


Agenturprofil:
steffenboeye.de
Homepage:
steffenboeye.de
Mobile Rufnummer Schauspieler:
0174 333 8 111
E-Mail Schauspieler:
steffen@steffenboeye.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2014 2014 Der Säger -Krimi ohne Leiche Jacek Kowalski Freya Glomb NDR Ausbidungs-Akademie
2014 2014 Die Schnecke mit dem blauen Haus (AT) Vater Jelena Ruzic FilmAka Ludwigsburg
2014 2014 Smartsnap Promotiion User/ Mann Julia Bönisch Crowdfunding-Werbefilm
2013 2013 Fremde Welt Torsten Wendtmann Julia Bönisch Hamburg Filmschule
2013 2013 Gradation (AT) Blinder Fotograf Olaf Schaper NDR Akademie
2009 2009 TcB: Campingplätze Camping-Tester Sarah Klömpken Janus TV / Ismaning
2004 2004 Not a love story (Kino) Right hand of Mr. Morici Aaron Allred Wanowski Brothers / Berlin
2004 2004 Trigger Tiger (Experimental) Harry Ashkenazi Salomé Machaidze Goslab Productions / Georgien / Berlin
2003 2003 Wie Wein zu Wasser (Kurzfilm) Bike Kurier Florian Puchert Hochschulfilm / Regensburg
2003 2003 POS to POR Management Office User Bernd Schaarman ACT Productions / Köln
2001 2001 Suche impotenten Mann fürs Leben Businessman John C. Henderson Ziegler Film / Köln
2001 2001 Andersrum ist nicht verkehrt Bike-Kurier gute filme GmbH Bundesministerium / Köln
2000 2000 DUSCHDAS Layout-Spot Mann in der Dusche Roland Martini TeleMAZ / Düsseldorf
2000 2000 Sensation (Kurzfilm) Hausmeister Gudrun Laser Hochschulfilm / Düsseldorf
2000 2000 Traumzähler (Kurzfilm) Polizist Jens Barlag Hochschulfilm Köln / Düsseldorf
1999 1999 SIEMENS CD-Rom Businessman Luke Callenbeck Benno&Luke Ltd / Amsterdam
1998 1998 Two Sides (Kurzfilm) Deutscher Soldat Olivier Lauchenauer Rolling Stone Production London
1998 1998 Pond Puppies (Kurzfilm) Nerdy Driver Steve Graham Rex Productions / London
1998 1998 Anwälte der Toten: Blutrausch Kommissar Thomas Levin RTL / Köln
1998 1998 CANON Messe-Spot Presenter Will Fodering Amsterdam Studios / Amsterdam
von bis Stück Rolle Regie Theater
2008 2009 Callboys / Gunnar Dreßler Alex Gunnar Dreßler Theater in der Basilika Hamburg
2008 2009 Dorian Musical / eigene Fassung Regie Steffen Böye Theater Harburg
2006 2006 Das Leben des Gallilei / Brecht Ludovico Ulrike Jackwerth Altonaer Theater / Hamburg
2005 2006 Die Zauberflöte bin ich selbst / Mozart / eigene Fassung Tamino Steffen Böye / Alette Hinrichs Schule Sengelmannstrasse
2003 2003 Schiller.1 / Schiller-Marathon Karl / Franz / Ferdinand / Carlos / Leicester Markus Lachmann Theater die tonne Reutlingen
2002 2003 Drei mal Leben / Jasmina Reza Hubert Matthias Messmer kleines theater landshut
2002 2002 Der satanar.... Wunschpunsch / Ende Jakob Krakel Silvana Kraka Theater Nordhausen
2002 2002 Der Lebkuchenmann / David Wood Lebkuchenmann Silvana Kraka theater aachen
2002 2002 Jochen Schanotta / Georg Seidel Jochen Schanotta Gundula Weimann Theater Nordhausen
2002 2002 Drei Schwestern / Chekov Tusenbach Matthias Messmer Theater Nordhausen
2001 2001 Hamlet / Shakespeare Hamlet Oliver Vorwerk Theater Nordhausen
2001 2001 Sleeping Around / Kane Joel / Colin / Ryan Matthias Messmer Theater Nordhausen
2000 2000 Bernarda Albas Haus / Lorca Pepe el Romano Reinecke / Runkel Theater Nordhausen
2000 2000 Crash Kids / Marcus Romer Colly Gundula Weimann Theater Nordhausen
2000 2000 Mephisto / Mann/ Mnouchkine Bonetti Clemens Bechtel Theater Nordhausen
1999 1999 Die Schneekönigin / Christian Andersen Kay Silvana Kraka Theater Nordhausen
1999 1999 Der Sturm / Shakespeare Ferdinand Oliver Vorwerk Theater Nordhausen
1999 1999 Tunnelmenschen / Johannsmeier Mac Rolf Johannsmeier Werkstatttheater Köln
1999 1999 Die Fragwürdige Wahrheit / Alarcon Don Felix Giles Foreman Garage Theatre London
1998 1998 Macbeth / Shakespeare Second Witch Andrew Tidmarsh c-venues / Edinburgh Festival
1998 1998 El paseo de Buster Keaton / Lorca Male Side Stephanie Nelson Central St. Martin's College / London
1998 1998 Die Insel / Fugard Winston Karin Bares Rustaveli Theater Tiflis / Georgien
1998 1998 Der Hofmeister / Lenz Fritz von Berg James Neale-Kennedy Drama Centre London
1997 1997 Der Schwierige / Hofmannsthal Wenzel Christopher Fettes Drama Centre London
1996 1996 Even a wise man stumbles / Ostrovsky Gorodulin Oleg Mirochnikov Drama Centre London
1995 1995 Six characters in search of an author / Pirandello Director Reuven Adiv Drama Centre London
1995 1995 Macbeth / Shakespeare Macbeth Andrew Hawkins Drama Centre London
1993 1993 True West von Sam Shepard Austin Stephan Markusfeld Institut für England- und Amerikastudien Frankfurt
1993 1993 Dancing at Lughnasa von Brian Friel Gerry Stephan Markusfeld Institut für England- und Amerikastudien Frankfurt
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1995 1998 3-Years-Acting Diploma at DRAMA CENTRE LONDON Group 34