Drucken

Kurzinformation

Steffen C. Jürgens
Steffen C. Jürgens
 

Steffen C. Jürgens

Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Hannover / Kassel, Köln, Leipzig, München  
Jahrgang
1967 
Spielalter
41 - 50 Jahre 
Größe
178 cm 
Sprache(n)
Englisch, Französisch  
Dialekte/Akzente
D - Berlinerisch, D - Norddeutsch, D - Rheinisch  
Sport
Fechten, Judo  
Führerschein
B - Pkw  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
blau-grau / blue and gray  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

c/o filmmakers
auf Anfrage
Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de
filmmakers.de


Homepage:
steffencjuergens.de/
Webseite:
www.filmkiosk-juergens.de/

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 EINER FÜR ALLE Matthias Tiefenbacher ARD
2016 NOTRUF HAFENKANTE Dustin Loose ZDF
2016 SWEET CHARLOTTENBURG PATRICK BANUSH KINOFILM
2016 NADRYW Katja Ginnow Spielfilm 45 Min.
2015 FRAU DINGENS WILL INS FERNSEHEN Markus F. Adrian / Kirstin Warnke TELE 5 (Comedy-Reihe)
2015 KU'DAMM 56 Sven Bohse ZDF
2014 WEIHNACHTEN FÜR EINSTEIGER Sven Bohse ZDF
2014 VORSICHT VOR LEUTEN Arne Feldhusen ARD
2014 BITTER SÜSS Krishna Bathi Kino
2014 TREPPE AUFWÄRTS Mia Mayer Kino
2013 EIN STARKES TEAM - DER FREITAGSMANN Daniel Helfer ZDF
2013 RATGEBER ERZIEHUNG - DAS CHLORHUHN Uli Kaiser Kurzfilm
2013 TAKEN DREAMS Julian Weiss Kurzfilm Hollywood Shorts Festival
2012 SPURWECHSEL (EPISODE VON HIVES) SPRECHER Simon Dolensky Kurzfilm
2011 2014 BENEDIKT Lukas Tietjen Kino
2011 MAKING OF SWEET HORSES 8 Ensamblerolle Daniel Hyan
2011 LOTTE TV - So sollte Fernsehen sein TV-Magazin Joseph Bolz Moja Berlin GmbH
2010 OH BOY Theaterregisseur Jan-Ole Gerster Kino
2009 RESISTE - AUFSTAND DER PRAKTIKANTEN Jonas Grosch Kino
2009 TELECOM AG Hauptrolle Til Opladen Web
2008 CLAUDIA - DAS MÄDCHEN VON KASSE 1 Peter Stauch SAT.1
2008 JESSICA GREIFT DURCH (PILOT) Daniel Steiner RTL
2008 DIE SOZIALASAU Kersten Schüssler ZDF / 3 Sat
2008 MICROFILM REIHE Guntmar Lasnig Das Vierte
2008 LAMPE & PAMPE Stefan Lampadius Kino
2008 DER DATENDEPP Kersten Schüssler ZDF / 3 Sat
2007 2008 WATCHBERLIN.DE Webserie, Lizard Media
2007 DIE BESUCHERIN Lola Randl WDR
2007 DER COMPUTERHELD Kersten Schüssler ZDF / 3 Sat
2007 DIE LICHTUNG Lukas Tietjen Kino
2007 DER BRAVE MANN Oliver Held Kino
2007 GANZ WEISS DRAUSSEN (KURZFILM) diverse KHM
2007 SONNE ÜBER DEUTSCHLAND (KURZFILM) Ronald Krapp Ronald Krapp Prod.
2006 AUFRECHT STEHEN Hannah Schweier Kino
2006 1. MAI Jakob Ziemnicki Kino
2006 DER GENERALMANAGER Steffen C. Jürgens Kino
2005 REINE FORMSACHE Ralf Hüttner Kino
2005 ZORES Anja Jakobs SWR
2005 DER BLAUE AFFE Carsten Hübner Kino
2005 DIE LATTIN UND IHR LOVER Titus Selge ARD
2005 DIE STURMFLUT Jorgo Papavassiliou RTL
2005 KAHLSCHLAG Patrick Tauss SWR
2004 WER IST DER MÖRDER HR Boris Blank Pilot
2004 SUCH MICH NICHT Tilman Zens ARD
2004 SOPHIE B. Müller SAT.1
2004 JÜRGENS JOBHOPPING HR Jasper Ahrens Pilot
2004 MAX UND MORITZ RELOADED T. Frydetzkie Kino
2003 KAMMERFLIMMERN Hendrik Hölzemann Kino
2003 DAS ARBEITSTIER Thomas Vass SAT.1 (Comedyserie)
2003 BAAL Uwe Janson ZDF / Arte
2003 OPERATION BOOTCAMP Andreas Linke ProSieben
2003 UNTER ULMEN Jasper Ahrens MTV (Comedyreihe)
2002 VERSCHWENDE DEINE JUGEND Benjamn Quabeck Kino
2002 DER ÄRGERMACHER Steffen C. Jürgens Kino
2002 MEIN BRUDER DER VAMPIR Sven Taddicken Kino
2001 ARNE FRIEDMANN Sebastian Marka Filmakademie Baden-Württemberg
1999 8 GRAD CELSIUS Wolfram Meyer-Schuchard Filmakademie Baden-Württemberg
1998 Stuhlberg der jüngste Manager Europas Steffen Jürgens/ Jasper Ahrens Filmakademie Baden-Württemberg
1998 Grüne Rosen Wolfram Meyer-Schuchard Filmakademie Baden-Württemberg
1996 Der Vetter des Präsidenten Steffen Jürgens HBK Braunschweig
von bis Stück Rolle Regie Theater
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2016 Kinoproduktion Prod Speaker Search/Soy Nero
2016 Feature Produktion : Deutschland RADIO KulturMini Serie Das Rundfunk Statement Episode: Sherlock Holmes ZDF
2016 Sherlock Holmes (Episode) Feature Produktion : Deutschland RADIO KulturMini Serie Das Rundfunk Statement ZDF
2015 Produktion Deutschland Radio Kultur/Der Gotteskrieger, Kriminal-Hörspiel ZDF
2010 SOMMERHAUS FILM/Das Leben ist kein Heimspiel 2010
2010 Sendung mit der Maus: Kinderweltmeisterschaft ARD
1997 MONOFONSTUDIO Braunschweig/Peter Nedetzky-Hörspiel 45 Min
1997 Peter Nedetzky-Hörspiel MONOFONSTUDIO Braunschweig
1996 Produktion M-FACTORY Berlin / Braunschweig / Der G-Funk Kiosk
2016 Anne und der König von Dresden ZDF
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
1998 Grüne Rosen Wolfram Meyer-Schuchard Filmakademie Baden-Württemberg
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2012 DACIA Andreas Hofmann TV
2011 SKY TV Andreas Hofmann TV
2009 Hornbach Daniel Steiner Web
2008 Burger King Andreas Hofmann TV
2006 Smart Car London Steffen Metzger TV
2003 AudioVideoFoto Bild Andreas Hofmann TV, Web
2000 Samsonite Steffen Döhner Web
von bis  
1997 2001 Filmakademie Baden-Württemberg (Regie), Diplom bei Prof. Nico Hofmann und Lutz Konermann
1992 1995 Staatstheater Braunschweig
1990 1996 Hochschule der Bildenden Künste Braunschweig, Diplom bei Prof. B. Hein und Prof. G. Büttenbender
1989 1992 Experimentierbühne Wolfsburg, Prof. Renate Heidersberger-Weber






  • 2016 CINEPLAY Film Award für BITTER SÜSS (Vereinigte Staaten von Amerika) - Nominierung
  • 2016 Gallup Film Festival - Award für den besten ausländischen Film für BITTER SÜSS (Vereinigte Staaten von Amerika) - Auszeichnung
  • 2016 Nominierung Grimmepreis TV FILM für "Vorsicht vor Leuten" (Deutschland) - Nominierung
  • 2016 Festival de la Fiction TV in La Rouchelle: "beste europäische Fiktionale Produktion" für "Kudamm 56" (Frankreich) - Auszeichnung
  • 2013 Europäischer Filmpreis, Bester Debütfilm für "OH BOY"
  • 2013 Focusfox Grand Prix Award beim Sofia International Film Festival für "OH BOY" (Bulgarien) - Auszeichnung
  • 2013 Deutscher Filmpreis für OH BOY in der Kategorie Bester Spielfilm in Gold (Deutschland) - Auszeichnung
  • 2013 Europäischer Filmpreis in der Kategorie Bester Nachwuchsfilm für "Oh Boy" (Deutschland) - Auszeichnung
  • 2012 FEDEORA Award, International Film Festival Bratislava für "OH BOY" (Slowakei) - Auszeichnung
  • 2007 Grimme Online Award Nominierung für "Der Kulturterrorist" (Deutschland) - Nominierung
  • 2004 TV-Festival Baden-Baden, 3sat Zuschauerpreis für "EXPERIMENT BOOTCAMP" - Auszeichnung
  • 2001 KURZFILM SONDERPREIS FILMFESTIVAL HANNOVER (Deutschland) - Sonderpreis, mit C. Brunner und S. Lampadius - Auszeichnung