Drucken

Kurzinformation

Suzanne Landsfried
Suzanne Landsfried
© Janine Guldener 

Suzanne Landsfried

Wohnort
München 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Mallorca  
Jahrgang
1973 
Spielalter
38 - 43 Jahre 
Größe
167 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Spanisch (gut)  
Dialekte/Akzente
D - Badisch, D - Hessisch, D - Kölsch, D - Schwäbisch  
Heimatdialekt
D - Badisch  
Stimmlage
Alt / Contralto  
Instrumente
Klavier / piano  
Gesang
Sprechgesang  
Tanz
Modern, Standard, Tango  
Sport
Akrobatik, Boxen, Bühnenkampf, Fechten, Fußball, Golf, Hockey, Reiten, Ski Alpin, Snowboard, Tennis, Wasserski  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Anspielpartner (Casting), Burlesque, Comedy, Moderation  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
blau-grün / blue and green  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Andrea Lange - Management für Schauspieler
Andrea Lange
Bahnhofstraße 36 c
16552 Schildow (bei Berlin)
fon +49-(0)33056-406468
contact@andrealange.tv
andrealange.tv
Mobil: +49-(0)163-2122001


Agenturprofil:
andrealange.tv

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 Die Frau mit Plan! - rehaVital Die Frau mit Plan! (HR) Hosam Sidou Abdulkader Diverse
2015 Fixi Frau Kaminsky Mike Marzuk KINO
2014 Ü 30 Paradiso Monika (HR) Detlef Bothe KINO
2013 Stromberg - Der Film Mitarbeiterin Landsfried Arne Feldhusen KINO
2012 Polizeiruf 110 - Fieber Oberärztin Dr. Söderberg Hendrik Handloegten ARD
2012 Da geht noch was Kassiererin Frau Sitl Holger Haase KINO
2011 Stromberg Mitarbeiterin Landsfried (DNR) Arne Feldhusen Pro 7
2011 SOKO 5113 Gerda Klein Andreas Herzog ZDF
2011 Kit-Kat bei Pro 7-Serie "Stromberg" Mitarbeiterin Suzanne Landsfried Oliver Preusche WEB
2011 Zur Sache, Marie Burlesquetänzerin Myriel Radtke (20er Jahre) Andi Niessner SAT.1
2011 Von vorne Rebecca (HR) Thomas Landenberger SWR/arte
2011 Herzflimmern - Die Klinik am See Frau Tanja Roitzheim ZDF
2011 Stromberg-Interview-DVD Susanne Pro 7
2011 Weißblaue Geschichten Susanne Schüssler Werner Siebert ZDF
2010 Zimtstern und Halbmond Sicherheitsbeamtin Matthias Steurer ARD
2010 Selbstmord Mama (HR) Riva Lewis Macromedia-Kurzfilm
2010 Snobs - Christian Ulmen TV (Nom.Adolf Grimme-Preis) Psychoanalytikerin Dr.Gregorius (EHR) Max Luz ZDFneo
2010 Die fremde Familie Krankenschwester Petra Stefan Krohmer ARD
2010 Das geteilte Glück (Filmfest München) Biggi Thomas Freundner ARD
2010 Tanzalarm Sabine Martin Maria Leckert ARD/ZDF
2010 Olympia 2018 Bewerbungsfilm für die Stadt München Diverse Diverse
2009 Stromberg (Adolf-Grimme-Preis, Dt. Fernsehpr.) Mitarbeiterin Suzanne Landsfried (DNR) Arne Feldhusen, Franziska Meletzky Pro 7
2009 Marienhof Frau Schwarzenbeck Dieter Schlotterbeck ARD
2008 Die unglaublichsten Geschichten Frau Jansen Matthias Kessler RTL
2008 Rabentage Kassiererin Erotikshow Thomas Haaf KINO, Spielfilm
2008 Die Comedy-Falle Frau Semmler Carsten Kattau Sat.1
2007 2004 Stromberg Mitarbeiterin Suzanne Landsfried (DNR) Arne Feldhusen Pro 7
2007 Dahoam is Dahoam Rita Gerri Grabowski BR
2007 Ahornallee Kirstin Rösrath W. Frank, J. R. Weber, W. v. Bremen RTL
2007 Deutschland Deine Lieder Ulla Daniel Lang KINO, Spielfilm
2006 Stadt, Land, Mord! - Schief gewickelt Christiane Klimt Dennis Satin Sat.1
2006 Alles was zählt Reporterin Klaus Knösel RTL
2006 Unter Uns Journalistin Erika Hock Wolfram von Bremen RTL
2005 Verliebt in Berlin Bankkundin Beate Peter Zimmermann Sat.1
2005 Fortuna Berlin (Manor Cultural Prize Geneva) Vandeuse Donateella Bernardi KINO, Spielfilm
2004 Oktoberfest (Internationale Filmfestivals) Daniela Johannes Brunner KINO, Spielfilm
2004 Der Bankenskandal Demonstrantin Gerd Conradt KINO, Dokumentarfilm
2004 Tsunami Sekretärin von Dr. Blantz Winfried Oelsner Pro 7
2003 Die Jahrhundertshow -- Freddy Quinn Backgroundsängerin und -tänzerin Diverse ARD
2003 Nikola (Adolf Grimme-Preis, Dt. Fernsehpreis) Gabi Richard Huber RTL
2003 Peter jagt den Dieb Kriminallaborantin (EHR) Wolfgang Teichert ZDF
2003 Stefanie - Eine Frau startet durch Taxifahrerin Thomas Nennstiel Sat.1
2003 Szenen einer Ehe Joana Jan Büttner KINO, Kurzfilm
2003 Making of Turandot Miss Ping Doris Dörrie, Barbara Miersch KINO, Dokumentarfilm
2002 Hinter Gittern Claudia Rolf Wellingerhof RTL
2002 Herzschlag – Das Ärzteteam Nord Radiomoderatorin Stephan Brunn ZDF
2002 Herzschlag – Das Ärzteteam Nord Anästhesistin Seb. Monk, John Dellbridge, Norbert Skrovanek ZDF
2001 Benki und ihre Freunde Benki (HR) Nikolaj Ebert KINO, DFFB-Kurzfilm
2001 Meier, das Schwein Nutte Solveigh Willkommen, Anja Flade KINO, HFF-Spielfilm
2000 Herzschlag – Das Ärzteteam Nord Besucherin Norbert Skrovanek ZDF
2000 Da Da Da-Musikvideo H. Grönemeyer ungeübte Aerobictänzerin Daniel Lwowski MTV, Viva
2000 Im Namen des Gesetzes Susanne Peter Adam RTL
2000 Jobchance Diverse Diverse n-tv
1999 MAYBE THIS TIME Köchin /k.Sp. Christoph Schrewe Pro Sieben
1998 Verwertungsbörse verärgerte Kundin (HR) Karin Fischer Business TV
1998 Miracle Baby Birgit Mona Lenz KINO, HFF-Dokumentarfilm
von bis Stück Rolle Regie Theater
2007 2003 Turandot Miss Ping Doris Dörrie Staatsoper Berlin
2004 Tribunal zum Bankenskandal Brecht Texte Günther Jeschonnek Rathaus Berlin
2004 Die Zofen Solange Karin M. Berner Scheselong Berlin
2003 Tötung des Madeleinegebäcks szenische Lesung Vadim Zakharov Hebbel Theater am Ufer, Hau 1, Berlin
2002 Blaubart - Hoffnung der Frauen Anna Elke Petri Tiyatrom Berlin
2001 2000 Komödie der Irrungen Die Sekretärin Martin Duncan, Oliver Reese Maxim Gorki Theater Berlin
2001 2000 Heiner Müller Kommentar Lesung Medea, Herzstück,.. Stefan Kaminsky TIK Berlin und Gastspiele
2001 Strandgeschichten - Maskenspiel Opa Franz Bernhard Dökel Theater 89 Berlin
2001 Cosi Fan Tute/ Sie und Er Sie Doris Dörrie Staatsoper Berlin
2000 Experimental Music Theatre J.Cage Fluxus Daniel Ott Konzertsaal Hochschule der Künste / Berlinale
2000 Daniel Charms Prosatexte szenische Lesung Kathrin Knappe TIK Berlin
1985 Die Teufelsflasche 1. Matrose und Ansagerin Joachim Falz Buchen
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1997 1998 Schauspiel München-Method Acting
1998 2001 Berliner Schule für Schauspiel Berlin
1998 2001 Schauspielkurse und Studien (Gaststudien) bei u.a. Prof. Kunstmann und anderen Dozenten der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin
1997 2001 Filmseminare an der HFF München und DFFB Berlin mit u.a. Prof. Wadetzky und Studenten der jew. Hochschulen
 
Besonderes (Auswahl)
HR=Hauptrolle, NR=Nebenrolle, ENR=Episodennebenrolle, EHR=Episodenhauptrolle, kSp=kleine Sprechrolle, Eksp=Episoden kleine Sprechrolle


(Auswahl)

Synchronarbeiten

2003 Tatort, Berliner Synchron mit u.a. Michael Verhoeven
2003 Diverse Synchronarbeiten bei Berliner Synchron, PPA Synchron, u.a.