Drucken

Kurzinformation

Suzanne Ziellenbach
Suzanne Ziellenbach
© Frank Buchna  

Suzanne Ziellenbach

Wohnort
Köln 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Köln, München  
Jahrgang
1965 
Spielalter
41 - 51 Jahre 
Größe
162 cm 
Sprache(n)
Englisch (Grundkenntnisse), Französisch (fließend)  
Heimatdialekt
D - Kölsch  
Stimmlage
Alt / Contralto, Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Instrumente
Violoncello / violoncello  
Gesang
Chanson  
Tanz
Tanzausbildung, Ballett, Höfisch, Modern, Standard  
Sport
Akrobatik, Laufsport, Tanzsport  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Sprecher / Erzähler  
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
grün / green  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

B.K. Management - Bettina Kleine

Stefan-George-Ring 20
81929 München
fon +49(0)89 - 93 93 25 40
fax +49(0)89 - 930 54 74
bettinakleine@web.de
bkmanagement.de
Mobil: +49(0)172 - 854 13 12


Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
Seit 2008 Professorin für Sprecherziehung und Schauspiel im Diplomstudiengang Schauspiel an der Alanus Hochschule für Kunst u. Gesellschaft
2014 DAS FINDELKIND Mutter, Sandra Patrick Freiheit
2007 DAS GELÜBDE Baronin von Westenfeldt Dominik Graf Colonia Media
1999 INA UND LEO Brigitte Neis Marijan Vajda Westdeutsche Universum
1998 FIRST LOVE Lotte Gloria Behrens UFA Fernsehpr. GmbH
1998 ALARM FÜR COBRA 11 Lea Bausching Helmut Metzger action concept
1997 VATER WIDER WILLEN Ruth Fabian (Cellistin) Rainer Wolffhard Bavaria Film
1997 EIN FALL FÜR ZWEI Tanja Collin E.-J. Lauscher Odeon TV GmbH
1996 SCHWARZ GREIFT EIN Hauptkommissarin Barbara Grund Holger Barthel, Peter Weissflog, Helmut Metzger, Alexandru Riosanu, Kai Borsche IFAGE Filmpr. GmbH
1995 DER SPIELER Regina Peter Sämann ALMRO
1995 DIE FRAU DES ANWALTS Frau Baum Wolfram Paulus Corona Film GmbH
1995 A.S. DAS ACHTE OHR Gabi Kaspar Heidelbach NOSTRO Film GmbH
1995 WEM GEHÖRT TOBIAS Frau Meinhardt Gloria Behrens Calypso Film GmbH
1995 SCHWURGERICHT Frau Schallert Peter Fratzscher Bavaria Film
1994 DER FAHNDER Petra Schnell Hans Werner Bavaria Film
1994 DER SCHATTENMANN Journalistin Dieter Wedel Corona Film GmbH
1994 IMMENHOF Katharina Schramm Ralph Bridle, Carola Zeisberg UFA Film und TV Produktion
1994 DIE KOMMISSARIN Nikola Kaspar Heidelbach Monaco Film GmbH
1994 ALLES AUßER MORD Frau Stew Kai Wessel Neu Deutsche Filmges.
von bis Stück Rolle Regie Theater
1994 YERMA verschiedene Rollen F.G. Lorca Staatstheater Darmstadt
1993 MUSICAL: DER LEBKUCHENMANN Frau Pfeffer David Wood Staatstheater Mainz
1992 PHILOTAS Philotas G.E. Lessing Staatstheater Braunschweig
199 CREDO Ein - Personen - Stück Enzo Cormann Schlosstheater Lippstad
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2014 Schauspielworkshop bei Johannes Fabrick
Seit 2008 Professorin für Sprecherziehung und Schauspiel im Diplomstudiengang Schauspiel an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft
Seit 1988 Freie Arbeit an Theatern und bei Funk, Film und Fernsehen
1984 1988 Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart -Diplom 1988-
1980 1984 Magisterstudium der Germanistik, Romanistik und Kunstgeschichte und Studium der Sprecherziehung - Examen 1984 - an der Westfälischen Wilhelms Universität Münster
1979 1980 Schauspiel- und Literaturstudium in Aix-en-Provence, Frankreich
1979 Abitur
 
Besonderes (Auswahl)
Seit 2008 ist Suzanne Ziellenbach Professorin für Sprecherziehung und Schauspiel im Diplomstudiengang Schauspiel an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

Seit 2008
Professorin für Sprecherziehung und Schauspiel im Diplomstudiengang Schauspiel an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft