Sven Fechner

Sven Fechner
Sven Fechner
© Oliver Betke 

Sven

Fechner

Berufsgruppe
Schauspiel  
Spielalter
39 - 54 Jahre 
Größe
176 cm 
Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln, München, Stuttgart  
Steuerlicher Wohnsitz
Berlin 
Sprache(n)
Deutsch, Englisch (gut), Französisch (Grundkenntnisse)  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
Gitarre / guitar, Saxophon / saxophone, Violoncello / violoncello  
Gesang
Gesangsausbildung, Chanson, Musical, Pop, Rock  
Tanz
Standard  
Führerschein
kein FS  
Besonderes
Sprecher / Erzähler, Synchron  
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
blau-grau / blue and gray  
Statur / Körperbau
muskulöse Statur  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

c/o filmmakers
auf Anfrage
Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de


Homepage:
svenfechner.com
filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/sven-fechner

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2017 2018 The Punisher ,1-2 Staffel Curtis Hoyle / dt.Stimme von Jason R. Moore Klaus Bauschulte ( dt. Synchronfassung, Berliner Synchron ) Netflix
2018 Strike Cormoran Strike (HR)/ dt. Stimme von Tom Burke Guido Kellershof ( deutsche Synchronfassung, Level45 ) BBC / SKY
2015 2018 Superstore Staffel 1-4 ( fortlaufend ) Garrett/ deutsche Synchronstimme von Colton Dunn Frank Muth ( deutsche Synchronfassung, Berliner Synchron ) Sky Channel
2017 2018 Star Trek: Discovery, 1-2 Staffel Bryce/ dt. Synchronstimme von Ronnie Rowe Oliver Feld ( deutsche Synchronfassung/ ARENA Synchron ) Netflix
2016 Game of silence Gil Harris/ dt. Stimme von Michael Raymond-James Jürgen Wilhelm ( dt.Synchronfassung, Interopa ) Amazon Prime
2015 Das kleine Fernsehspiel "Operation Naked" Boris Hillen Mario Sixtus ZDF
2015 Alarm für Cobra 11, Episode "Lockdown" Jannek Alexander Dierbach RTL
2015 Reflections - A project for artists Robin Khanaan Adrian Mindak Internetserie
2015 Binny und der Geist Komplize Benedict Hoermann Disney
2014 "Trip" Armin Thomas Bartholomäus Kurzfilm
2014 "Job ist Job" Maik Thomas Bartholomäus Kurzfilm
2008 Ninja Assassin Kingpin Bodyguard Lana/Andy Wachowsky Kino
2007 Märzmelodie Martin Walz Xfilme
2006 Doppelter Einsatz Episodenrolle Markus Weiler RTL
2006 Dr. Markus Episodenrolle Markus Imboden ZDF
2006 Die KayRay-Show Martin Walz Ufa-Produktion
2006 Kriminaldauerdienst Einsatzleiter ZDF
2005 Wiedersehen macht Freude Florian Sylvain Lavigne Kurzfilm
2005 Polaroid der Bulle Ianic Mathieu Kurzfilm
2005 Einfache Leute Thorsten Näter ARD
2005 Der andere/n Blick Gabriele Heberling / Klaus Emmerling Kurzfilm
1999 Jahrestage Volksbildungssachbearbeiter Margarethe von Trotta ARD
1995 Notaufnahme Jörn Hartenbach A, Wareing RTL
von bis Stück Rolle Regie Theater
2012 Der Untergang des Hauses Usher Edgar Franco Rosa Theater in der Orgelfabrik, Karlsruhe
2012 Ein Bericht für eine Akademie Rotpeter Franco Rosa Theater in der Orgelfabrik, Karlsruhe
2011 Der Meister und Margarita Iwan Franco Rosa Theater in der Orgelfabrik, Karlsruhe
2010 Blaubart Blaubart Franco Rosa Theater in der Orgelfabrik, Karlsruhe
2010 Don Giovannis Gereimtes und Ungereimtes Don Giovanni Franco Rosa Theater in der Orgelfabrik, Karlsruhe
2009 Warten auf Moliere Moliere Franco Rosa Theater in der Orgelfabrik, Karlsruhe
2008 Götzendämmerung Dr. HC Lucius Styx Franco Rosa Theater in der Orgelfabrik, Karlsruhe
2007 Der Process Josef K. Franco Rosa Theater in der Orgelfabrik, Karlsruhe
2006 Geil auf Gewalt - Unter Hooligans Ensemble Peter Lüder Tribüne Berlin
2004 Polizeiruf 65 - Alle Spuren führen nach Wedding Prime Time Theater, Berlin
2004 Dantons Tod Danton Hannoversche Kammerspiele
2003 Die drei Musketiere Rochefort Landesbühne Hannover
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2015 Binny und der Geist Komplize Bettina Blümner Disney
von bis  
1991 Abitur am „Jacobson-Gymnasium“ in Seesen/Harz
1992 1993 Kunst- und Germanistikstudium an der „Hochschule der Künste“ , Braunschweig
1993 1996 Ausbildung mit Diplom an der Schauspielschule
Workshops: Theaterwerkstatt Mainz e.V.“ „Stimme als Ausdrucksmittel” - bei Martin Sauermann, 1998 „Körperbasisarbeit“ - bei J. Ikeda, 2000 „Körperarbeit Butoh“ - bei G. Weber, 2000 „Camera Actors Studio” - iSFF - bei Klaus Emmerich & Gabriele Hebeling, 2004
2011 2013 Schamanische Ausbildung und Überprüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie www.aufstehenkronerichtenweitergehen.de
Besonderes (Auswahl)
Seit 2010 Synchronsprecher für Kino, TV, etc.
Eine Auswahl an gesprochenen Rollen unter:
https://www.synchronkartei.de/?action=show&type=talker&id=6552

THEATER

1999-2002 fortlaufende Engagements in der „Commedia Futura“, Hannover u.a.: „Wanted- Pat Garrett jagt Billy the Kid“, Pat Garrett, Regie: W. Piontek „LebenLive“, Marilyn Monroe, Regie: W. Piontek „Fight Club“, Bob und diverse, Regie: P.Lüder

1995-1999 festes Engagement im Schlosstheater Celle, u.a.: „Woyzeck“, Büchner, Woyzeck
„Comedian Harmonists“, Greiffenhagen, Harry Frommermann „Ladykillers“, Körver, Willy Knoxton „Klassenfeind“, Williams, Vollmond „Der Besucher“, Schmitt, Der Nazi

Sonstiges

Seit 2010 Synchronsprecher ( Kino und TV buchbar unter www.officeofarts.de) für Berliner Synchron, Arena Synchron,
Seit 2012 Heilpraktiker für Psychotherapie mit eigener Praxis in Schöneberg, als Schamane und spiritueller Geisteshaltungscoach ( www.aufstehenkronerichtenweitergehen.de )

2004 Sprecher für Audiomuseumsführungen, AntennaAudio, Berlin 2001-2003 Frontsänger Skye Burns bei der Synthiepopband „Celebrate The None“
CD- Single-Release „Spread your Wings“, Synthphony Records New York CD-Maxisingle-Release „Arthur“, Warner Chapel, Hamburg CD- Hörspielproduktion „Die Vogelprinzessin“, Prinz Synchronarbeit Studio Hamburg

Liebe CasterInnen , liebe ProduzentInnen, liebe RegisseurInnen !

Zur Zeit vergeht in meinem Leben die Zeit wie im Flug... die letzten Dreharbeiten sind schon wieder 2-3 Jahre her, damals noch mit langer wallender Mähne und meinem Wikinger-Aussehen. Spannenderweise hat das Interesse an mir, seitdem ich die kurzen Haare habe, ziemlich abgenommen, was ich aber gar nicht wirklich wahrgenommen habe bzw. "schlimm" fand, weil ich michsehr auf einen anderen Schwerpunkt meines Schauspielerdaseins konzentriert habe, nämlich dem Sprechen...

In den letzten sechs Jahren habe ich mich hier in Berlin zunehmend auf die Arbeit als Synchronsprecher konzentriert und habe mittlerweile in den Studios sehr gut zu tun, was mir GROSSE Freude macht.! In meiner Vita habe ich deshalb einige wenige dieser Synchronproduktionen aufgelistet, um aufzuzeigen, dass ich in den letzten Jahren in meinem Beruf alles andere als untätig war. Ganz im Gegenteil, ich habe soviel gearbeitet wie nie in meinem Beruf, nur eben mit meiner Stimme als Hauptinstrument. für einen ausführlicheren Einblick in meine Synchronproduktionen, schauen Sie doch gerne einmal in die Synchronkartei www.synchronkartei.de . Dort finden Sie eine Fülle an von mir bisher gesprochenen Rollen und Schauspielern, denen ich meine Stimme geliehen habe. 

Ich merke jedoch, dass mir die Arbeit VOR der Kamera zunehmend fehlt. Deshalb habe ich, um Ihnen einen aktuellen Eindruck von mir zu vermitteln,  im Sommer diesen Jahres 2018 einen kurzen Castclip mit Oliver Betke produziert, da mein Demoreel nun auch schon wieder von 2016 ist..

Ich freue mich auf altbewährte und neue Zusammenarbeiten  :-) ,

Beste Grüße aus Neukölln in Berlin,


Ihr Sven Fechner