Drucken

Kurzinformation

Sven Rothkirch
Sven Rothkirch
© Petrov Ahner, 2016 

Sven Rothkirch

Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Dresden, Hamburg, Köln, Leipzig, München  
Jahrgang
1967 
Spielalter
45 - 55 Jahre 
Größe
193 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Russisch (Grundkenntnisse), Schwedisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Anhaltisch, D - Bairisch, D - Berlinerisch, D - Fränkisch, D - Hessisch, D - Kölsch, D - Lausitzisch, D - Norddeutsch, D - Ostpreußisch, D - Plattdeutsch, D - Ruhrdeutsch, D - Schwäbisch, D - Sächsisch, D - Thüringisch  
Heimatdialekt
D - Norddeutsch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Gesang
Gesangsausbildung, Big Band, Chanson, Jazz, Klassik, Operette, Schlager, Volksmusik, Wienerlied  
Tanz
Lateinamerikanisch, Modern, Salsa, Samba, Standard, Step  
Sport
Reiten, Schwimmsport, Segeln  
Führerschein
B - Pkw, BE - mit Anhänger, C - LKW, C1 - LKW bis 7,5t, C1E - mit Anhänger bis 12t, CE - mit Anhänger, L - Zugmaschinen bis 40 km/h, Mofa Prüfbescheinigung, T - grosse Zugmaschinen  
Besonderes
Barkeeper, Comedy, Double, Kabarett, Schießen, Sprecher / Erzähler, Synchron  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
grün-braun / green and brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European, nordeuropäisch / Northern European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

c/o filmmakers
auf Anfrage
Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de
filmmakers.de


Homepage:
facebook.com/svenrothkirch.schauspieler
E-Mail Schauspieler:
mail@svenrothkirch.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 Mairim Gustav - TR Lin Hektoen Kurzspielfilm
2015 Buxtehude Mono - NR Daniel Wiggers Kurzspielfilm
2013 Zu mir oder zu Dir? Barkeeper - TR Ingo Rasper TV-Film, ZDF
2012 Geschichte Mitteldeutschlands: Honecker - Der Weg zur Macht Waffenmeister - TR Peter 'Pepe' Pippig Doku (Reihe), MDR
2012 Heiter bis tödlich - Hauptstadtrevier Pfarrer Sandhaus - TR Michael Wenning TV-Serie, ARD, RBB
2011 Überraschung Er - HR Mariya Stammo Kurzspielfilm
2010 warisover Officer - NR Carlos A. Morelli Kurzspielfilm
2010 Deckname Annett - Im Netz der Stasi Böhnlein - NR Roland May Doku, ZDF
2010 Die Dienstagsfrauen Kellner Montmartre - TR Olaf Kreinsen TV-Film, ARD
2010 Eine wie keine Pensionswirt - TR Franziska Hörisch TV-Serie, SAT.1
2009 Orlac Reloaded Marlon - HR Josef Kluger Kurzspielfilm
2009 Polizeiruf 110 - Blutiges Geld Wachpolizist - TR Hans Werner TV-Film (Reihe), MDR
2009 Damals nach der DDR Ermittler - TR Mira Thiel Dokumehrteiler, MDR, RBB
2008 Der Amokläufer - Aus Spiel wird Ernst Ninas Vater - TR Oliver Dommenget TV-Film, SAT.1
2008 Unser Charly Immoblienmakler - TR Micaela Zschieschow TV-Serie, ZDF
2008 Bernadotte - Von Napoleons General zu Schwedens moderner Monarchie Magnus Brahe - NR Gerold Hofmann Doku, arte
2008 Ich liebe den Mann meiner besten Freundin Standesbeamter - TR Ulli Baumann TV-Film, SAT.1
2008 Hallo Robbie Feriengast - TR Christoph Klünker TV-Serie, ZDF,
2008 Der Assistent Staatsanwalt - TR Patrick Winczewski TV-Serie, RTL
2008 Küss dich reich Oberkellner St. Emilion - TR Dominic Müller TV-Film, SAT.1
2007 Tatort - Tod einer Heuschrecke Caterer - TR Ralph Bohn TV-Film (Reihe), RBB
2007 Hallo Robbie Theaterregisseur - TR Christoph Klünker TV-Serie, ZDF
2007 Speed Racer Royalton's Butler - TR Andy & Larry Wachowski Kinospielfilm
2007 Die Weihnachtswette Technischer Klinikleiter- TR Christian von Castelberg TV-Film, ZDF
2006 Ein Sommer mit Paul Polizist - TR Claudia Garde TV-Film, NDR
2006 Letzte Ausfahrt West-Berlin Heinz Neuss - NR Inga Wolfram Doku, WDR
2006 Die Wehrmacht - Eine Bilanz Leutnant Reh - TR Ingo Helm Dokumehrteiler, ZDF
2006 Fürchte dich nicht! Mann im Hotelbett - TR Christiane Balthasar TV-Film, ZDF
2005 2007 Verliebt in Berlin Georg Stellberg - DNR diverse TV-Serie, SAT.1
2005 2006 Hinter Gittern - Der Frauenknast Jan Paulson - DNR diverse TV-Serie, RTL
2005 Wolffs Revier Vollzugsbeamter - TR Dennis Satin TV-Serie, SAT.1
2004 Bettgeflüster & Babyglück Reporter - TR Annette Ernst TV-Film, SAT.1
2004 Ein Hauptgewinn für Papa Polizist - TR Bodo Fürneisen TV-Film, ARD, Degeto
2003 Beyond The Sea Manager Coconut Groove - TR Kevin Spacey Kinospielfilm
2003 Ein Koala-Bär allein zu Haus Restauranttester - TR Uwe Janson TV-Film, SAT.1
2003 Hallo Robbie Zwillingsvater - TR Monika Zinnenberg TV-Serie, ZDF
2001 Der Pianist Stroop's Adjutant - TR Roman Polanski Kinospielfilm
von bis Stück Rolle Regie Theater
2006 2007 Ein Klotz am Bein Ein Herr Thomas Schulte-Michels Deutsches Theater Berlin
2005 2009 Die Physiker Blocher Andras Fricsay Deutsches Theater Berlin - Kammerspiele
2004 BLOOMSDAY - Ulysses Wachmann Anna Zimmer actorscut/Tacheles
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2015 LiberBerlin Moderation Buchmesse, Acabus Verlag
2012 2016 achtung berlin - new berlin film award Moderation Filmfestival, achtung berlin
2010 Die letzten Helden - Das Herz des Kristallwaldes Gottfried, Bürger von Ristan - TR David Holy Hörspiel, 2day Productions
2010 Kein Anschluss unter dieser Nummer Weber - NR Wolfgang Pfeiffer Drehbuchlesung, Drehbuchschule Berlin
2005 BERLINALE - HörspielAbend diverse Anja Kleinhans Lesung, Weinbotschaft Berlin
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2016 Isch des bio? Penner Sebastian Stolz Buchwerbetrailer
2013 The Handy - Personal Trainer Husband - HR Zoran Bihac Werbefilm
2011 Deutsche Rentenversicherung Bund - Sozialwahl 2011 Wähler - NR Maurus vom Scheidt Werbefilm
2011 Vodafone - Rettet alt-tv (4 Spots) Fred - NR Sebastian Strasser Werbefilm
2011 DACIA - Konterrevolution Luxus-Demonstrant - NR Markus Walter Werbefilm
2010 Bosch - 125 Jahre Bosch Bibliothekar -TR Florian Rederer Werbefilm
2008 Grünenthal GmbH - Versatis Dr. Müller - HR Lindajana Hardjanegara Industriefilm
2008 Heineken - Alptraum Vater - NR Ole Ziesemann Werbefilm
2008 Testberichte.de - Damenwahl Pfarrer - NR Daniel Walta Werbefilm
2007 Volkswagen - Made by Volkswagen VW-Ingenieur - NR Sebastian Strasser Werbefilm
2006 Bertelsmann AG - Reinhard Mohn. Es müssen mehr Köpfe ans Denken kommen Reporter - TR Roland Suso Richter Imagefilm
von bis  
2003 2004 Stimmbildung (Helga Zöller-Ragner)
2004 bühnenorientiertes Schauspielcoaching (Anna Zimmer)
2004 körperbetontes Gesangstraining (Juliane Köhler)
2005 2007 kameraorientiertes Schauspielcoaching (Christian Spitzl, Heike Hanold-Lynch, Petra-Maria Popp)
2008 2009 Sanford Meisner-Technique (Mike Bernadin)
2009 2010 Stimm- und Sprechtraining (Irene Oberrauch)
2015 Persönlichkeitscoaching (Anett Moritz)

Im Jahre 1967 auf der Insel Rügen geboren und aufgewachsen, lebt und arbeitet Sven Rothkirch seit Jahren in Berlin als Schauspieler vor der Kamera und auf der Bühne. Er ist in deutschen und internationalen Kinofilmen, Fernsehspielen sowie -serien tätig, wirkt in Werbespots mit, posiert für Fotoshootings und spielt Theater, u.A. am Deutschen Theater Berlin. Rothkirch ist Mitglied des Bundesverbands Schauspiel und prägt wesentlich dessen lokale Tätigkeit am Standort Berlin. (Facebook-Seite, 2016)



Sven Rothkirch wurde im Jahre 1967 auf der Insel Rügen geboren und wuchs dort im von seinen Eltern geführten Hotelbetrieb au
f, wo er aufgrund des illustren Gästekreises bereits als Kind den Einfluss namhafter Schauspieler, Theaterschaffender und Filmemacher erfuhr.

Schon früh fiel sein musikalisches und komödiantisches Talent auf, das er auch in zahlreichen Wettbewerben auf schulischer, regionaler und überregionaler Ebene unter Beweis stellte. Vor Allem bewies er sich jedoch immer wieder von Publikum. Bereits 1980 hatte er bei den Störtebeker-Festspielen auf der Naturbühne Ralswiek sein Debüt am Theater.

Von der restriktiven Berufslenkungspraxis in der DDR an einer direkten Schauspielerkarriere gehindert, studierte Rothkirch nach seinem Militärdienst in Berlin Außenhandel und arbeitete in verschiedensten Berufen, so als Tellerwäscher, Küchenhilfe, Gärtner, Lagerist, Sargträger, Eisverkäufer, Kellner, Barkeeper, Garderobier, Platzanweiser, Türsteher, Wachmann, Kraftfahrer, Nachtportier, Telefonist, Wagenmeister, Receptionist, Empfangschef, Verkaufsleiter, Marketing Manager, Hoteldirektor, Eventmanager und Varietédirektor.

Zwischenzeitlich hatte er wiederholt in Film-, Fernseh- und Bühnenproduktionen mitgewirkt, bis er sich im Jahre 2003 entschloss, ausschließlich in diesem Metier zu arbeiten. 

Neben unzähligen Komparsenaufgaben wurde er immer wieder als Kleindarsteller eingesetzt und konnte zunehmend auch Rollen übernehmen und sich damit nach und nach auch als Darsteller etablieren. Als er 2005 sowohl in einer durchgehenden Rolle in der erfolgreichen SAT1-Serie Verliebt in Berlin als auch in zwei Inszenierungen am Deutschen Theater engagiert wurde, bekam seine Karriere als Schauspieler einen entscheidenden Impuls.

Auch als Lichtdouble, Castingassistent, Crowd Marshal und Location Host konnte der Seiteneinsteiger viele interessante Erfahrungen in verschiedenartigsten Produktionen sammeln, die ihm für seine darstellerische Tätigkeit Fachkenntisse, Sicherheit und Kameraroutine bescherten.

In verschiedenen Trainings, Coachings, Seminaren und Workshops eignete sich der passionierte Künstler fehlendes Handwerk an. Seine beste Schule war jedoch die Praxis am Set und auf der Bühne. Inzwischen ist er ein zuverlässiger Darsteller verschiedenster Chargen und Charaktere, der neben etablierten Kollegen durchaus bestehen kann. (H. Thiemann, 2007)





2011arte-Kurzfilmpreis (Kollektivauszeichnung)  - "warisover"
Young Values Short Film Festival Barcelona - "Best Short Film" (Kollektivauszeichnung) - "warisover"

2009 Deutscher Fernsehpreis (Kollektivauszeichnung)  - "Mogadischu"

2009 Goldene Kamera (Kollektivauszeichnung)  - "Mogadischu" 

2006 Deutscher Fernsehpreis (Kollektivauszeichnung)  - "Verliebt in Berlin"

2006 Rose d'Or (Kollektivauszeichnung, Schweiz) - "Verliebt in Berlin"