Drucken

Kurzinformation

Svenja Beneke
Svenja Beneke
© Bernd Brundert 

Svenja Beneke

Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln, München  
Jahrgang
1974 
Spielalter
36 - 46 Jahre 
Größe
167 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (Grundkenntnisse), Spanisch (fließend)  
Heimatdialekt
D - Hamburgisch  
Stimmlage
Sopran / Soprano  
Instrumente
Blockflöte / recorder, Klavier / piano  
Gesang
Chanson  
Tanz
Ballett, Lateinamerikanisch  
Sport
Fechten, Reiten, Schwimmsport, Ski Alpin, Skilanglauf  
Führerschein
B - Pkw  
Haarfarbe
dunkelbraun / dark brown  
Augenfarbe
blau / blue  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Actors Pool
Barbara Christian-Kropp
Kolibriweg 2a
12351 Berlin
fon 030-818 47 71
fax 030-818 47 37
info@actors-pool.de
actors-pool.de
Mobil: 0172 - 302 51 74


Agenturprofil:
actors-pool.de/actor/profil/svenja_beneke

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 TERRIER Mutter Ozan Mermer
2014 ROTE ROSEN Rahel Watzmann Steffen Mahnert, Gerald Distl ARD
2013 ROTE ROSEN Rahel Watzmann Micaela Zschieschow, Maria Graf ARD
2011 I REMEMBER THE FUTURE Melanie (HR) Christian Offner
2009 EIN FALL FÜR ZWEI Frau Sauer Christoph Eichhorn ZDF
2008 KLINIK AM ALEX Sophie Roth (durchgehende Rolle) Roland Suso Richter, Dieter Laske SAT.1
2008 DER KRIMINALIST Karin Vorwinkel Elmar Fischer ZDF
2007 SCHLOSS EINSTEIN Frau Kirchner (durchgehend Rolle) Inga Taube, Renata Kaye KIKA
2006 VIER WORTE Niklas Kizler
2006 SCHLOSS EINSTEIN Frau Kirchner (durchgehende Rolle) Rüdiger Sass KIKA
2004 TRAUMSCHATTEN Jana Steffen Groth
2004 MOZARTBROT Lilian (HR) Erek Kühn
2004 SPUR UND PARTNER Johannes Wille ARD
2003 JENA PARADIES Marko Mittelstädt
2003 ALPHATEAM Bodo Schwarz SAT.1
2002 BIG TRAIN Hauptrolle Holger Schmidt Pro7
2002 IN ALLER FREUNDSCHAFT Peter Vogel ARD
2001 GUTE ZEITEN, SCHLECHTE ZEITEN Jörg Wilbrandt RTL
2001 DAS HERZ IN MEINEM BAUCH Hans Werner SAT.1
2000 NACHTGEFÜHLE Simon Groß
2000 SOKO LEIPZIG Johannes Griesener ARD
1999 DIE STRANDCLIQUE Irina Popow ARD
1996 SESAMSTRAßE ARD
von bis Stück Rolle Regie Theater
2012 2013 JULLES UND PÜPPIS ERSTE REISE INS WELTALL Kirsten Hildisch Brotfabrik Berlin
2001 EUROPA Jungfrauenchor Robert Schuster TaT Frankfurt/M.
2000 2002 EUROPATOURNEE La Fura Dels Baus, Spanien
1998 2000 DIE DREIGROSCHENOPER Polly Herbert Olschok Städtisches Theater Chemnitz
1998 2000 BALLHAUS Dora Herbert Olschok Städtisches Theater Chemnitz
1998 2000 DIE FEUERROTE BLUME Aljonuschka Joachim Unger Städtisches Theater Chemnitz
1998 2000 DER WEG DER VERHEIßUNG Bathseba M. Heinike Städtisches Theater Chemnitz
1998 2000 KISS ME KATE Bianca Carey Kugler Städtisches Theater Chemnitz
1998 2000 CYMBELIN Erste Dame, Guiderius Manuel Soubeyrand Städtisches Theater Chemnitz
1998 2000 VIEL LÄRM UM NICHTS Beatrice F. Schubert Leipzig Sommertheater
1998 2000 DIE ROCKY HORROR SHOW Columbia Ricardo Fernando Städtisches Theater Chemnitz
1998 2000 ENDSTATION SEHNSUCHT Blanche Silvia Zygouris Neue Szene Leipzig
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2016 TAKKO Mutter Lars Knorrn
2011 BURGER KING Mona El Mansouri soupfilm
2010 ARIEL Tim Löhr Doppelgänger Film
2009 DANONE ACTIVIA Thorsten Schmidt Laterna Magica
2006 MAGGI Neue Sentimental Film
von bis  
1996 2000 Hochschule f. Musik u. Theater Felix-Mendelssohn-Bartholdy Leipzig