Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Sylke Hannasky Sylke Hannasky Sylke Hannasky Sylke Hannasky Sylke Hannasky Sylke Hannasky Sylke Hannasky Sylke Hannasky Sylke Hannasky
Sylke Hannasky © 2015 © Christine Fenzl  Sylke Hannasky © 2015 © Christine Fenzl  Sylke Hannasky © 2015 © Christine Fenzl  Sylke Hannasky © 2015 © Christine Fenzl  Sylke Hannasky © 2015 © Christine Fenzl  Sylke Hannasky © 2015 © Christine Fenzl  Sylke Hannasky © 2015 © Christine Fenzl  Sylke Hannasky © 2015 © Christine Fenzl  Sylke Hannasky © 2015 © Christine Fenzl 

Sylke Hannasky

Spielalter
32 - 42 Jahre 
Geburtsjahr
1975 
Größe
168 cm 
Haarfarbe
dunkelbraun / dark brown  
Augenfarbe
braun / brown  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Statur / Körperbau
athletisch-sportliche Statur  
Sprache(n)
Englisch (gut), Russisch (Grundkenntnisse)  
Heimatdialekt
D - Berlin-Brandenburgisch  
Dialekte/Akzente
D - Berlin-Brandenburgisch  
Sport
Fechten, Klettern  
Tanz
Tango Argentino  
Gesang
Chanson  
Führerschein
B - Pkw  
Spezielles
Moderator , Sprecher, Synchron  
Unterkunft
Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln, Leipzig, München  
Wohnort
Berlin 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

trusted agents agentur für medien e. K.
Wilskistraße 39
14169 Berlin
fon +49 (0)30 80 49 65 22
fax +49 (0)30 80 49 65 13
mail@trusted-agents.de
http://www.trusted-agents.de


Agenturprofil:
http://www.trusted-agents.de/no_cache/schauspielerinnen/pers
Homepage:
http://www.trusted-agents.de/no_cache/schauspielerinnen/pers

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 HANDWERKER UND ANDERE KATASTROPHEN Matthias Steurer ZDF / TV Film / Ziegler Film
2013 ALARM FÜR COBRA 11: DIE AUTOBAHNPOLIZEI - DIE GEISEL Heinz Dietz RTL / Serie / actionconcept
2013 DIE ROSENHEIM COPS - ZU HOCH ZU ROSS Gunter Krää ZDF / Serie / Bavaria Fernsehproduktion
2013 ALARM FÜR COBRA 11: DIE AUTOBAHNPOLIZEI - 60 MINUTEN Heinz Dietz RTL / Serie / actionconcept
2012 DATING DAISY Florian Schwarz RTL / Serie / Pilot / ndF neue deutsche Filmgesell
2011 ALLES KLARA - GEBURTSTAGSFEST FÜR EINE LEICHE Jakob Schäuffelen mdr/ARD / Serie / ndF neue deutsche Filmgesellscha
2007 ROTE ROSEN Martina Allgeyer, Brigitta Dresewski, Christa Mühl, Mattes Reischel NDR/ARD / Serie / Studio Hamburg Serienwerft
2005 ROSAMUNDE PILCHER - LAND DER SEHNSUCHT Dieter Kehler ZDF / Reihe / FFP New Media
2005 HINTER GITTERN Conny Dohrn RTL / Serie / Grundy UFA
2004 VERSCHOLLEN Heinz Dietz, Michael Kreindl, Micaela Zschieschow, Axel Bock, Conny Dohrn RTL / Serie / teamWorx
2003 ALARM FÜR COBRA 11: DIE AUTOBAHNPOLIZEI - OHNE AUSWEG Axel Barth RTL
2003 FüR ALLE FäLLE STEFANIE Dieter Laske Sat.1 / Serie / Novafilm
2002 POLIZEIRUF 110 - PECH UND SCHWEFEL Klaus Krämer BR/ARD / Reihe / die film
2002 FAMILY AFFAIRS - GIER NACH GLÜCK Matthias Steurer Sat.1 / TV Film / die film
1998 HANS IM GLÜCK Rolf Losansky
von bis Stück Rolle Regie Theater
2009 2013 CLARA SCHUMANN - EIN LEBENSLAUF Clara Sylke Hannasky, J. Schäuffelen, S. Bohrmann-Fortuzzi Eigenproduktion
2009 2013 GEORGE DANDIN ODER DER BESTÜRZTE EHEMANN (NACH J.B. MOLIÈRE) Angelique Alberto Fortuzzi Lazzo Mortale im Amphitheater Berlin
2008 2013 DIE WEIHNACHTSGESCHICHTE ODER WIE ES WIRKLICH WAR S. Hannasky, A. Sydow Eigenproduktion
2007 FRANKENSTEIN (K. ŠAGOR & M. REISNER NACH M. SHELLEY) Imke Tim Kristo Šagor, Marc Reisner Staatstheater Oldenburg
2007 FRANKENSTEIN (K. AGOR & M. REISNER NACH M. SHELLEY) Imke Tim Kristo agor, Marc Reisner Staatstheater Oldenburg
2003 BASH - STÜCKE DER LETZTEN TAGE (N. LABUTE) Sue, Junge Frau Annette Wunsch Torturm Theater Sommerhausen
2002 HALTESTELLE.GEISTER (H. KRAUSSER) Tusse 2 (Pferdeschwanz) Dirk Engler inkunst Theater Halle 7 München
1998 2001 VOLKSVERNICHTUNG (P. SCHWAB) Desiree Marc Becker Theater Erlangen
1998 2001 MEINE ELEKTRA (K. TERPSTRA) Sylke, Chor Koos Terpstra Theater Erlangen
1998 2001 ANDORRA (M. FRISCH) Barblin Thomas Niehaus Theater Erlangen
1998 2001 MESSER IN HENNEN (D. HARROWER) Junge Frau Inga Helfrich Theater Erlangen
1998 ZURÜSTUNGEN FÜR DIE UNSTERBLICHKEIT (P. HANDKE) Flüchtlingin Hartmut Wickert Staatstheater Hannover · Diplominszenierung
1997 MARAT / SADE (P. WEISS) Närrin Andreas Kriegenburg Staatstheater Hannover
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1994 1998 Hochschule für Musik und Theater Hannover
 
Besonderes (Auswahl)
Weitere Informationen zu Sylke Hannasky im Internet auf <a href="http://www.trusted-agents.de" target="_blank">www.trusted-agents.de</a>