Drucken

Kurzinformation

Sylke Verheyen
Sylke Verheyen
© Ide Lödige 

Sylke Verheyen

Wohnort
Lenggries ( München ) 
buchbar ab
Köln I München I Berlin I Frankfurt I Hamburg 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln, München, Wien, Zürich  
Jahrgang
1983 
Spielalter
25 - 35 Jahre 
Größe
167 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Niederländisch (Grundkenntnisse)  
Heimatdialekt
D - Ruhrdeutsch  
Stimmlage
Sopran / Soprano  
Instrumente
Gitarre / guitar  
Gesang
Gesangsausbildung, Chanson, Jazz, Musical, Rock  
Tanz
Ausdruckstanz, Disco, Freestyle, Modern, Rock, Standard, Theatertanz  
Sport
Bergwandern, Bouldern, Fitness, Gymnastik, Klettern, Kraftsport, Laufsport, Rollschuh, Schlittschuh, Ski Alpin, Taekwondo, Turnen, Wandern, Yoga  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Anspielpartner (Casting), Clownerie, Comedy, Gesang, Improvisation, Maskenspiel, Moderation, Musicaldarsteller, Sprecher / Erzähler, Synchron, Theaterpädagogik, Trickstimme  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
grün / green  
Statur / Körperbau
athletisch-sportliche Statur  
ethn. Erscheinungsbild
nordeuropäisch / Northern European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

c/o filmmakers
auf Anfrage
Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de
filmmakers.de


Homepage:
sylke-verheyen.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2017 2017 Tivoli Filmproduktion GmbH / Carneval Elke Nicolai Rohde ZDF
2016 2016 Space Launderers Funkerin Martin Klöckener 99 Fire Film Award Festival
2015 2016 FATUM Serienprojekt Ellie Thomas Ulrich in Produktion
2014 2015 The nameless Secret Elisabeth Lino Sheperd Internet
12.2013 12.2013 You Melanie (HR) Ronny G. Bugay Kurzfilm ( Newlineworks )
10.2014 10.2014 Wirtschaft im Rheinland Moderatorin / Voice-over Rolf Adams Rhein-Ahr-TV
10.2009 10.2009 "La Trinité" - Kurzfilm Emma Eldrid Remy Cologne 47elf Filmfestival
09.2014 09.2014 Verliebt in Gaumenschmaus Weibliche Hauptrolle Rolf Adams Imagefilm Internet
09.2011 09.2011 "Das Unbehagen der Geschlechter" - Kurzfilm Tina Tornado Schleudertraumovements 2880 Filmfestival
06.2013 09.2013 Creepcomb Miranda (HR) Ralf Sheperd Kinofilm
02.2012 02.2012 "Omnia" - Science/Fiction-Film Amazone Günther Brandl Brandl Pictures (München)
02.2011 02.2011 "In meinem Kopf" - Kurzfilm Antagonist HR Nicolay Hadi
01.2012 01.2012 "Und sie kehrten niemals wieder" - Western Abigail NR Günther Brandl Brandl Pictures (München)
von bis Stück Rolle Regie Theater
12.2010 jetzt "Pinocchio" Die blaue Fee HR Ingo Albrecht Theater im Hof (Köln)
10.2009 06.2011 "Mama geht es heute nicht so gut" Ria HR Lars Krückeberg diverse (Mobiles Theater)
09.2007 09.2007 "Zirkus Sardam" Direktor HR Thomas Ulrich Theater im Bauturm - Kölner Theaternacht
05.2007 05.2007 "Was ihr wollt" Maria Jürgen Kloth Arturo-Theater Köln
03.2007 03.2007 "All you can eat" Moll / Ätzfotze mit Hund Gerhard Roiß Alter Wartesaal Köln
02.2009 02.2009 "Nachts um halb 3" Dornröschen Ute Scherffig RüBühne Essen
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2016 2017 Lebenskynstler Moderation Eigenregie Youtube
08.2010 jetzt The legendary Warheadpussies Tina Tornado Tina und Pina PussiePuschelProductions Production
01.2016 01.2016 "Space Launderers" Funkerin Martin Klöckener 99 Fire Films Award ( Best 99 )
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
Aug. 2003 Jul. 2007 Arturo - Schauspielschule (Köln) Abschluss: Schauspielerin mit Zusatzqualifikation für audiovisuelle Medien
Feb. 2008 Jan. 2009 Off-Theater Neuss Abschluss: Theaterpädagogin BuT
April 2012 Juni 2012 "Die Arbeit vor der Kamera" mit Mark Zak ifs - internationale Filmschule Köln
Oktober 2012 Dezember 2012 Wöchentliches Workout für professionelle Schauspieler/-innen mit Gerhard Roiss ifs - internationale Filmschule Köln
2014 2016 Schauspieltraining für Profis beim Actor`s Place Cologne
 
Besonderes (Auswahl)
Clownerie: Michel Thorbecke und Thomas Ulrich
Gesang: Elisabeth Streife und Mirjam Te Laak
Bühnenkampf: Phil Bonney

Schön, dass du bei mir vorbei schaust. 

Lange Zeit wollte ich einfach so drauf los spielen, mein Ding machen, mich weiter fortbilden, dazu lernen, Filme machen und mitspielen, sprechen, drauf los leben und Hauptsache immer gut zu tun haben. 
Total Prozessverliebt und im Grunde wenig fokussiert auf mein grosses Ziel. 

Ich bin Schamanin und Schauspielerin. 
Das als Kombination macht auch meine Herangehensweise an die Rollenarbeit aus.
Wo blockiere ich meinen Zugang zu diesem Menschen und wie mache ich es mir "leicht", damit es dann zu einer fruchtbaren Zusammenarbeit und einen tollen Ergebnis kommen kann. 

Viele Schauspieler sind aus Angst etwas falsch zu machen im Widerstand. Und dann könnte man ja abgelehnt werden, wenn es nicht gut genug ist. Der Beruf ist ein Ellbogenberuf und ich habe das Zeug dazu. 
Ich habe jedenfalls total Lust mich in die Abenteuer zu schmeißen und Rollen zu verkörpern. Ruft mich an, schreibt mir, fragt mich alles. 


Derzeit habe ich übrigens vor eine Agentur zu finden, wenn da jemand einen Tipp für mich.