Drucken

Kurzinformation

Tabea Heynig
Tabea Heynig
© David Miezal 

Tabea Heynig

Wohnort
Köln 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln, München  
Jahrgang
1970 
Spielalter
37 - 46 Jahre 
Größe
170 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (Grundkenntnisse), Italienisch (fließend)  
Dialekte/Akzente
D - Pfälzisch  
Instrumente
Klavier / piano  
Tanz
Ballett, Modern  
Sport
Aikido, Ballett, Kampfsport, Tennis, Yoga  
Führerschein
B - Pkw  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
braun / brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Köln Film/Fernsehen

Innere Kanalstr. 69
50823 Köln
fon +49(0)221 - 55 403 -300/-301/-303
fax (02 21) 55 403 - 444
zav-koeln-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Agenturprofil:
tabea-heynig.com
Homepage:
Tabea-Heynig.com

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 2009 Unter Uns Renate Gosiewski u.a. RTL
2008 Wilsberg - Filmriss Reinhard Münster ZDF
2007 2006 Verbotene Liebe Kerstin Krause u.a. ARD
2006 Zwei Engel für Amor Christoph Schnee ARD
2005 Trips (AT) Max Moll
2005 Morgenschwarm Thomas Fröhlich Kurzfilm
2004 Ein Mann geht unter Detlef Bothe Kino / Kurzfilm
2004 Im Namen des Gesetzes - Wahre Lügen Manuel Flurin Hendry RTL
2003 Vinzent Stefan Epmeier Kino / Kurzfilm
2002 Dr. Sommerfeld-Neues vom Bülowbogen - Adrenalin Marcus Ulbricht ARD
2001 Intelligent Services ( gedreht in Englisch) Peter Claridge Kino / Kurzfilm
2001 Die Freunde der Freunde Dominik Graf TV Spielfilm
2001 Ein Sommertraum Rolf Silber TV Spielfilm
2001 666 - Traue keinem, mit dem Du schläfst! Rainer Matsutani Kinofilm
2000 100 Pro Simon Verhoeven Kino / Kurzfilm
1999 Der Student Stephan Rick Kino / Kurzfilm
1999 Winke und Lächle Enriko Boettcher Kino / Kurzfilm
1999 Flush & Brush Pia Maria Elgas Kino / Kurzfilm
1999 Wechselspiele Micol R. Hopf Kino / Kurzfilm
1998 2004 Samt und Seide Gunter Friedrich, Sebastian Monk ZDF
1998 Der gerade Weg Erich Neureuther TV Spielfilm
1998 Aus heiterem Himmel - Nackte Tatsachen Brigitte Dresewski ARD
1998 Operation Bluebird Stefan Holtz Kino / Kurzfilm
1997 Polizeiruf 110 - Im Netz der Spinne Erwin Keusch ARD
1997 Zwei Brüder - Lauschangriff Karin Hercher ZDF
1997 Die Sexfalle Michael Keusch Pro 7
1996 Wildbach - Tödliche Fehler Klaus Witting ARD
1995 Schwurgericht - Angst Bettina Woernle RTL
1993 Derrick - Dr. Fasolds Traum Zbynek Brynych ZDF
von bis Stück Rolle Regie Theater
2004 2005 Wir schlafen nicht Jörg Giese Sophiensaele Berlin, Hans-Otto-Theater in Potsda
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2003 IFS, Internationale Filmschule Köln, Camera Acting unter der Leitung von M.K. Lewis (L.A.)
2004 2005 ISFF, Institut für Schauspiel Berlin, Erarbeitung aktueller Vorsprechrollen unter der Leitung von Elke Petri
1993 1996 Schauspielschule Ruth von Zerboni, München
 
Besonderes (Auswahl)
Musikvideo:
2004: Söhne Mannheims - "Und wenn ein Lied"
Regie: Martin Kilger & Xavier Naidoo