Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Thomas Huber Thomas Huber Thomas Huber Thomas Huber Thomas Huber Thomas Huber Thomas Huber Thomas Huber Thomas Huber
Thomas Huber © Jana Kay  Thomas Huber © Jana Kay  Thomas Huber © Jana Kay  Thomas Huber © Jana Kay  Thomas Huber © Jana Kay  Thomas Huber © Jana Kay  Thomas Huber © Jana Kay  Thomas Huber © Jana Kay  Thomas Huber © Jana Kay 

Thomas Huber

Spielalter
45 - 53 Jahre 
Geburtsjahr
1963 
Größe
177 cm 
Haarfarbe
rot-braun / chestnut-red, auburn  
Augenfarbe
braun / brown  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Statur / Körperbau
athletisch-sportliche Statur  
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse), Italienisch (fließend)  
Heimatdialekt
D - Bairisch  
Dialekte/Akzente
D - Bairisch  
Sport
Badminton, Basketball, Jonglieren, Tischtennis  
Instrumente
Gitarre / guitar, Schlagzeug / drums  
Tanz
Jazz, Tango  
Gesang
Chanson, Jazz, Klassik  
Führerschein
A - Motorrad, B - Pkw  
Spezielles
Sprecher  
Unterkunft
Berlin / Potsdam  
Wohnort
Frankfurt, München 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

AGENTUR VOGEL
Dieffenbachstrasse 33
10967 Berlin
fon 030/788 988 92
fax 030/788 963 74
mail@agenturvogel.de
http://www.agenturvogel.de


Agenturprofil:
http://www.agenturvogel.de/vita.php?job=actor&PID=15
Homepage:
http://www.agenturvogel.de/vita.php?uid=15

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 UNTER VERDACHT Johannes Grieser
2016 DIE KANZLEI Dirk Pientka
2016 HUBERT UND STALLER Philip Osthus
2015 COMEBACK DER TRÄUME Jan Ruzicka
2015 NOTRUF HAFENKANTE Oliver Liliensiek
2015 Frauen Jan Ruzicka
2015 DIE HOCHZEIT MEINER ELTERN Connie Walther
2015 MÜNCHEN 7 Franz Xaver Bogner
2015 DER GENERAL Stephan Wagner
2014 DER ALTE Raoul W. Heimrich
2014 ALARM FÜR COBRA 11 Nico Zavelberg
2014 TATORT - MORD ST DIE BESTE MEDIZIN Thomas Jauch
2014 DIE BETREUNGSFALLE Isabel Kleefeld
2014 MÜNCHEN 7 Franz Xaver Bogner
2013 TAUNUSKRIMI - MORDSFREUNDE Jörg Schneider
2013 DER PREDIGER Thomas Berger
2012 TATORT : ES IST BÖSE Stefan Kornatz
2012 SOKO 5113 Werner Siebert
2012 ZAPPELPHILIPP Connie Walther
2012 TATORT - ES IST BÖSE Stefan Kornatz
2011 MORD MIT AUSSICHT Torsten Wacker
2011 DER BEFEHL Winfried Oelsner
2011 WEIßBLAUE GESCHICHTEN Werner Siebert
2011 DIE WINSCHEIDTS Isabel Kleefeld
2011 AUSLANDSEINSATZ Till Endemann
2011 TATORT - DAS ERSTE OPFER Nicolai Rohde
2010 DAS SCHANDMAL Thomas Berger
2010 ALPHA 07 Marc Rensing
2010 ROSENHEIM COPS Werner Siebert
2010 SOKO STUTTGART Daniel Helfer
2010 DER STAATSANWALT Martin Kinkel
2009 FRAU BÖHM SAGT NEIN Isabel Kleefeld
2009 STUBBE - VON FALL ZU FALL Peter Kahane
2009 FRAU BÖHM SAGT NEIN Connie Walther
2008 KÜSTENWACHE Dagmar von Chappuis
2008 MAUERFALL Friedemann Fromm
2008 TATORT - SCHWARZER PETER Christine Hartmann
2007 SOKO KÖLN Werner Siebert
2007 SOKO LEIPZIG Michel Bielawa
2007 ALARM FÜR COBRA 11 Axel Barth
2006 ROHTENBURG Martin Weisz
2006 ELEMENTARTEILCHEN Oskar Röhler
2005 AEON FLUX Karyn Kusama
2004 FRAU FÄHRT, MANN SCHLÄFT Rudolph Thome
2004 JUDITH KEMP - DAS HAUS AM ENDE DER STRASSE Helmut Metzger
2004 BERLIN, BERLIN Ulrike Hamacher
2003 DER BULLE VON TÖLZ Wolfgang Henschel
2003 SOKO WISMAR Axel Bock
2003 UNTER VERDACHT Friedemann Fromm
2003 BROTI & PACEK Bodo Schwarz
2003 DR, CHRISTIAN KLEIST Erwin Keusch
2003 GROßSTADTREVIER Lars Jessen
2003 DER LETZTE ZEUGE Bernhard Stephan
2002 DER FROSCHKÖNIG Werner Siebert
2002 DER RATTENKÖNIG Pawel Kocambasi
2002 MEIN ERSTES WUNDER Anne Wild
2002 DIE SITTE Sebastian Vigg
2001 NATHALIE IV Dagmar Damek
2001 KÜSTENWACHE Dagmar von Chappuis
2001 DER FROSCHKÖNIG Werner Siebert
2001 DIE MUTTER MEINES MANNES Ute Wieland
2001 SPÄTE RACHE Matti Geschonneck
2001 DIE ANSTALT durchgehende rolle Axel Bock u.a.
2001 DER RATTENKÖNIG Pawel Kocambasi
2001 SUMMER SUITE Fabio Magnifico
2001 EPSTEINS NACHT Urs Egger
2000 HELICOPS Norbert Skrovanek
2000 IM NAMEN DES GESETZES Dagmar von Chappuis
2000 TATORT - CHINESE WALL Silvia Hoffmann
2000 DIE CLEVEREN Axel de Roche
2000 EINSATZ IN HAMBURG Johannes Fabrick
2000 OH, DU FRÖHLICHE Peter Weißflog
1999 JAHRESTAGE Margarethe von Trotta
1999 RELATIVE STRANGERS - VERWANDTE FREMDE GB/D Giles Foster
1998 KAI RABE GEGEN DEN REST DER WELT Thomas Jahn
1998 HERZLOS Lutz Konermann
1998 REMBRANDT VAN RIJN Charles Matton
1997 BABY AN BORD Matthias Tiefenbacher
1996 DER SCHATTENMANN Dieter Wedel
1994 LA LUMIERE DES ETOILES MORTES Charles Matton
1994 DIE KOMMISSARIN Charly Weller
1991 LÖWENGRUBE Rainer Wolffhardt
IN ALLER FREUNDSCHAFT Celino Bleiweiss
von bis Stück Rolle Regie Theater
2009 HEDDA GABLER / IBSEN Brack Alice Buddeberg Schauspiel Frankfurt
2009 STADT AUS GLAS / AUSTER Privatdetektiv Bettina Brunier Schauspiel Frankfurt
2009 DIENER ZWEIER HERREN / GOLDONI Vater Andreas Kriegenburg Schauspiel Frankfurt
2009 REMAKE ROSEMARIE / KITTSTEIN Pohlman Bernhard Mikeska Schauspiel Frankfurt
2009 NACKTER WAHNSINN / FRAYN Regisseur Oliver Reese Schauspiel Frankfurt
2009 HANGLAGE MEERBLICK / MAMET Richard Roma Robert Schuster Schauspiel Frankfurt
2009 KLEINER MANN WAS NUN / FALLADA Kleinholz, Schauspieler Schlüter Michael Thalheimer Schauspiel Frankfurt
2009 DIE OPFERUNG DES GEORGE MASTROMAS / KELLY Sol Christoph Mehler Schauspiel Frankfurt
2005 PEER GYNT / IBSEN Dr. Begriffenfeldt u.a. Wolfgang Engel
2005 WILDFREMDE / BELBEL Der Vater, der Sohn Markus Dietz
2005 DIE RATTEN / HAUPTMANN Theaterdirektor Hassenreuter Karin Kenkel Bühnen der Stadt Leipzig
2004 EIN FREUND, EIN GUTER FREUND / GOLDONI Florindo David Mouchtar-Samorai Stadttheater Bern
2004 DIE WAHLVERWANDSCHAFTEN / GOETHE Eduard Ernst Stötzner Schauspielhaus Bochum
2004 MARIA STUART / SCHILLER Mortimer Karin Henschel Palast der Republik
2001 GRAF ÖDERLAND / FRISCH Mörder David Mouchtar-Samorai Stadttheater Bern
2001 WOMAN IN THE MOON / PASCAL Wernher von Braun Julia Pascal Arcola Theatre London
2000 HEARTCORE / OSTERMEIER Mann Christoph Biermeier
2000 DIE KAMELIENDAME / DUMAS Armand Amelie Niermeyer Schauspielhaus Frankfurt
1999 DER LAUF DER WELT / CONGREVE Mirabel David Mouchtar-Samorai
1993 BULLETS OVER BROADWAY / ALLEN David Shayne Sönke Wortmann
1993 AMPHITRYON / KLEIST Merkur David Mouchtar-Samorai
1993 SOMMERGÄSTE / GORKI Woinow David Mouchtar-Samorai
1993 DER KIRSCHGARTEN / CECHOV Trofimov Dimiter Gotscheff
1993 DIE PHÖNIZIERINNEN / EURIPIDES Matthias Merkle
1993 NOTIZEN AUS DEM UNTERGRUND / BOGOSIAN monolog Thomas Huber
1993 IM DICKICHT DER STÄDTE / BRECHT Garga Karl Kneidl
1993 TOP DOGS / WIDMER Huber Peter Hailer
1993 EIN SOMMERNACHTSTRAUM / SHAKESPEARE Demetrius David Mouchtar-Samorai
1993 SCHÖNE BESCHERUNGEN / AYCKBOURNE David Peter Hailer
1993 ROMEO UND JULIA / SHAKESPEARE Tybalt Karin Beier Schauspielhaus Düsseldorf
1993 MESSER IN HENNEN / HARROWER Der Mann Patrick Schlösser
1989 1993 Nationaltheater Mannheim
1988 1989 Stadttheater Gießen
1987 1988 Stadttheater Bremerhaven
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
Folkwangschule Essen
 
Besonderes (Auswahl)
Awards

2006 Bester Darsteller auf dem Sitges Festival Barcelona für 'Rohtenburg'
2007 Bester Darsteller auf dem 'Pifan Festival Korea' für 'Rohtenburg'