Thomas Jansen

Thomas Jansen
Thomas Jansen
© LA STRADAgraphy 

Thomas

Jansen

Berufsgruppe
Schauspiel  
Spielalter
35 - 45 Jahre 
Größe
184 cm 
Wohnort
Köln 
Unterkunft
Baden-Baden, Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Stuttgart  
Steuerlicher Wohnsitz
Hessen 
derzeit am Theater engagiert in
Wiesbaden - Hessisches Staatstheater  
Sprache(n)
Deutsch, Englisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Hessisch  
Stimmlage
Tenor / Tenor  
Gesang
Bühnengesang  
Tanz
Bühnentanz  
Sport
Badminton, Billard, Bühnenfechten, Bühnenkampf, Fußball, Hockey, Laufsport, Rudern, Squash  
Führerschein
A1 - Leichtkraftrad, AM - Moped bis 45 km/h, B - PKW, B - PKW (Automatik), BE - mit Anhänger, C1 - LKW bis 7,5t, CE - mit Anhänger  
Besonderes
Sprecher / Erzähler, Synchron  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
blau-grau / blue and gray  
Statur / Körperbau
schlanke Statur  
Staatsangehörigkeit
deutsch  
aufgewachsen in
Frankfurt  

Kontakt

alaimoactors Agentur für Schauspieler
Giuseppe Alaimo
Maastrichter Straße 22
50672 Köln
fon 0221-169 169 95
fax 0221-169 169 97
info@alaimoactors.de


filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/thomas-jansen

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2018 Einstein Robert Zimmer Oliver Dommenget SAT1
2018 Marie Brand UND DER REITZ DER GEWALT Nachbar Nicole Weegmann ZDF
2018 Julia Durant ermittelt - JUNG, BLOND, TOT Dominik Kuhn Maria von Heland SAT 1
2018 Scobel - TRÜGERISCHE DIAGNOSEN Arzt Kerstin Achenbach 3sat
2018 Scobel - PSYCHISCHE GEWALD Chef Harald Zander 3sat
2017 Buchzeit - EIN MANN DER TAT Chief Raymer Katrin Buchwald 3sat
2016 Buchzeit - DIE LACHENDEN UNGEHEUER Roland Nair Wolfgang Danner 3sat
2016 Buchzeit - KINDER ALLER LÄNDER Peter Wolfgang Danner 3sat
2014 In Your Dreams - AUF DEN HUND GEKOMMEN Veterinär Ralph Strasser NDR
2014 Buchzeit - WILDAUGE Johannes Angelhurst Kerstin Achenbach 3sat
2012 BECKENBODENGYMNASTIK Philip Kerstin Achenbach Kurzfilm
2010 DAS GANZ GANZ GROSSE DING Kapitän Kai Uwe Lipphardt / Martin Murch Kurzfilm
2009 Tatort - DAS GESPENST MEK Beamter Dror Zahavi ARD
2008 MARILYN - DIE HOPPER-SITUATION Rick Christoph Berger Kurzfilm
2007 Rosenheim Cops - TOD IM KINO Dirk Schwaiger Gunter Krää ZDF
2003 DER VOLLSTRECKER Johannes Hansen Eric Grun Spielfilm
2002 DER VERTRAG Hannes Marita Lindner / Eric Grun Kurzfilm
2000 WEIßABGLEICH K. Harald Gilbers Kurzfilm
von bis Stück Rolle Regie Theater
2018 Der Floh im Ohr Etienne Uwe E. Laufenberg Staatstheater Wiesbaden
2018 Römische Trilogie (Shakespeare/Düffel) Cominius, Decius, Cisca Beka Savic Staatstheater Wiesbaden
2017 Lohengrin: Unterwegs mit Schwan (Lange) Herzog, Wärter, Chor Stephan Rumphorst Staatstheater Wiesbaden
2017 The Hard Problem (Stoppard) Leo Uwe E. Laufenberg Staatstheater Wiesbaden
2016 Patrick Anderthalb (Druker) Sven Irina Ries Staatstheater Wiesbaden
2016 Kein Gott in Sicht (Tyrewala) Der Arzt, Amjhad Carlos Manuel Staatstheater Wiesbaden
2015 Cyrano (Rostand) Cyrano Carsten Kochan Staatstheater Wiesbaden
2014 Die fetten Jahre sind vorbei (Weingartner) Peter Sebastian Wirnitzer Staatstheater Wiesbaden
2014 Macbeth (Shakespeare) Macbeth Isabel Osthues Staatstheater Wiesbaden
2013 Don Quijote (Cervantes) Don Quijote Stefan Schletter Staatstheater Wiesbaden
2013 Gelber Mond (Greig) Erzähler, Frank Oliver Wronka Staatstheater Wiesbaden
2012 Candide oder der Optimismus (Isabel Osthues nach Voltaire) Bruder, Jacques, Showmaster, Sklave, Gouverneur, M Isabel Osthues Staatstheater Wiesbaden
2012 Birds (Kann) Boris Jens Kerbel Staatstheater Wiesbaden
2010 Maria Stuart (Schiller) Leicester Kirsten Uttendorf Stadttheater Bremerhaven
2010 Die Welt ist groß und Rettung lauert überall (Trojanow) Bai Dan, Soldat Tim Egloff Stadttheater Bremerhaven
2010 Falstaff oder die lustigen Weiber von Windsor (Shakespeare) Doktor Ulrich Hub Festspiele Feuchtwangen
2010 Die drei Musketiere (Dumas) Rochefort Johannes Kaetzler Festspiele Feuchtwangen
2010 Superhero (McCarten) Jeff, Lola Susanne Lietzow schauspielhannover
2009 Der abenteuerliche Simplicissimus Teutsch (Grimmelshausen/Voima) Soldat, Hofschranze Florian Fiedler schauspielhannover
2009 Cyrano de Bergerac (Rostand) Cyrano Heidelinde Leutgöb schauspielhannover
2008 Gaierwally (Hillern) Vinzenz Heidelinde Leutgöb schauspielhannover
2008 A Clockwork Orange (Burgess) Alex Heidelinde Leutgöb schauspielhannover
2007 City: Der unwahrscheinlichste aller Orte (Hvorecky) Irvin André Rößler schauspielhannover
2006 Kohlhaas (Baliani/Rostagno) Kohlhaas Heidelinde Leutgöb Landestheater Linz
2006 Nur für drei Tage (Staudacher) Mike Georg Staudacher Landestheater Linz
2005 Romeo und Julia (Shakespeare) Mercutio Heidelinde Leutgöb Landestheater Linz
2005 Kabarett - KURT TUCHOLSKY Diverse Susanne Senke Andreasstadel, Regensburg
2004 Bremer Freiheit (Fassbinder) Miltenberger Peter Simon Die Färbe Singen
2004 Kabarett - ERICH KÄSTNER Diverse Susanne Senke Theater Undsofort, München
2003 Anatevka (Bock) Awram Michael Blumenthal Theater Regensburg
2002 Julia und Romeo (Shakespeare) Romeo Chris Hayes Thon-Dittmer-Palais, Regensburg
2002 Blick zurück im Zorn (Osborne) Jimmy Porter Lis Verhoeven Turmtheater, Regensburg
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2017 Hessisches Literaturforum - PREISTRÄGERTEXTE Diverse Jens Daryousch Ravari Hessische Staatskanzlei
2016 Hörspiel - DER ZAUBERER VON OZ (L. Frank Baum) Blechmann Oliver Wronka Tonstudio Kristen & Schmidt
2015 Hörspiel - DAS DOPPELTE LOTTCHEN (Erich Kästner) Ludwig Palfy Oliver Wronka Tonstudio Kristen & Schmidt
2015 Hessisches Literaturforum - PREISTRÄGERTEXTE diverse Stefan Schletter Hessische Staatskanzlei
2014 Scherbenpark (Alina Bronsky) Volker Trebur, diverse Adewale T. Adebisi Kulturtage Wiesbaden
2014 Hörspiel - SCROOGE (Charles Dickens) Jacob Marley, Topper Oliver Wronka Tonstudio Kristen & Schmidt
2013 Konzertante Lesung - URSONATE (Kurt Schwitters) diverse Oliver Wronka JUST Benefizkonzert
2013 Hörspiel - 1001 NACHT (Oliver Wronka) Vater, Kalif Oliver Wronka Tonstudio Kristen & Schmidt
2013 Hessisches Literaturforum - PREISTRÄGERTEXTE diverse Stefan Schletter Hessische Staatskanzlei
2012 Hörspiel - PETERCHENS MONDFAHRT (Gerdt von Bassewitz) Sternbert, Windliesel, Weihnachtsmann, Mann im Mon Oliver Wronka Tonstudio Kristen & Schmidt
2012 DIE BRÜCKE (Jeton Neziraj) Hannes Jan Koslowski Theaterbienale Wiesbaden
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2018 ZDF History 360°/ VR-APP: Tempelhof Thomas Niki Drozdowski ZDF Digital
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2014 Lufthansa - FAUST Faust Arndt Neckermann Schulungsfilm
von bis  
1999 2001 Münchener Schauspielstudio
2001 2003 Akademie für Darstellende Kunst Bayern

2006 Österreich mit KOHLHAAS nominiert für den Nestroy