Drucken

Kurzinformation

Thomas Mehlhorn
Thomas Mehlhorn
© Maurice Korbel 

Thomas Mehlhorn

Wohnort
Hamburg 
Unterkunft
Baden-Baden, Berlin / Potsdam, Dresden, Hamburg, Hannover / Kassel, Köln, München  
Jahrgang
1969 
Spielalter
39 - 49 Jahre 
Größe
185 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Russisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Badisch, D - Berlinerisch, D - Hamburgisch  
Heimatdialekt
D - Sächsisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
E-Bass / electric bass, Gitarre / guitar, Klavier / piano, Querflöte / flute  
Gesang
Ballade, Blues, Chanson, Folk, Gospel, Musical, Rock, Schlager, Sprechgesang, Volkslied  
Tanz
Bühnentanz, Höfisch, Rock'n'Roll, Standard, Tango, Theatertanz  
Sport
Beachvolleyball, Bühnenkampf, Fußball, Kanu, Reiten, Rudern, Segeln, Skilanglauf  
Führerschein
B - Pkw, Jetboot, Motorboot, Segelschein, Sportboot  
Besonderes
Feuershow, Synchron, Trickstimme  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
braun / brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Hamburg Film/Fernsehen

Heidenkampsweg 101
20097 Hamburg
fon +49(0)40 - 28 40 15 - 21/-22
fax (040) 28 40 15 33
zav-hamburg-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2014 NOTRUF HAFENKANTE Peter Barth Oren Schmuckler ARD
2013 TATORT - BOROWSKI UND DER BRENNENDE MANN Arzt Lars Kraume ARD
2010 DER SCHWARZWALDHOF 5 durchgehende Rolle (Serie/Reihe) Berno Kürten ARD
2009 DER SCHWARZWALDHOF 4 durchgehende Rolle (Serie/Reihe) Bettina Woernle ARD
2009 2 FÜR ALLE FÄLLE - EIN SONG FÜR DEN MÖRDER Lars Jessen ARD
2007 DER SCHWARZWALDHOF durchgehende Rolle (Serie/Reihe) Matthias Tiefenbacher ARD
2005 DOPPELTER EINSATZ Peter Patzak RTL
2005 ADELHEID UND IHRE MÖRDER Stephan Meyer ARD
2005 DIE RETTUNGSFLIEGER Bodo Schwarz ZDF
2004 DIE RETTUNGSFLIEGER Thomas Nikel ZDF
2004 STUBBE - VON FALL ZU FALL Hans Werner ZDF
2004 ALARM FÜR COBRA 11 - DIE AUTOBAHNPOLIZEI Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Sebastian Vigg RTL
2003 GESTERN GIBT ES NICHT Marco Serafini ZDF
2002 FÜR ALLE FÄLLE STEFANIE Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Dieter Schlotterbeck SAT.1
2002 DIE WACHE Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Carsten Meyer-Grohbrügge RTL
2002 GROßSTADTREVIER Miko Zeuschner NDR
2001 ALPHATEAM 2 Folgen Gunter Krää SAT.1
2000 DIE ACHTE TODSÜNDE Stephan Meyer ARD
2000 GROßSTADTREVIER Lars Montag NDR
1999 2001 AUS GUTEM HAUS (1. UND 2. STAFFEL) durchgehende Rolle (Serie/Reihe) Lars Jessen, Stephan Meyer Radio Bremen
1999 EVELYN HAMANNS GESCHICHTEN AUS DEM LEBEN Marco Serafini ZDF
1998 1999 DELTA TEAM 2 Folgen Thorsten Näter, Dror Zahavi PRO 7
1998 EIN MANN WIE EINE WAFFE Michael Rowitz PRO 7
1998 EVELYN HAMANNS GESCHICHTEN AUS DEM LEBEN Karin Hercher ZDF
1998 DIE VERLORENEN SCHUHE Hauptrolle Alexa Volcowa
1997 1998 EINSATZ HAMBURG SÜD (2. STAFFEL) durchgehende Rolle (Serie/Reihe) Ilse Hofmann, Christian Görlitz, Lars Kraume NDR
1997 DAS LIED ZUM SONNTAG Thomas Nennstiel ARD
1996 DOPPELTER EINSATZ Michael Mackenroth RTL
1995 LAUF, WENN DU KANNST Alexa Schulz
1994 DOPPELTER EINSATZ Kai Wessel RTL
1989 POLIZEIRUF 110 Peter Hagen DDR-<br
von bis Stück Rolle Regie Theater
2015 2016 Die Möwe Trigorin Daniela Löffner Theater Freiburg
2015 2016 Automaten Dieter u.a. Hanna Müller lunatiks production
2014 2015 Homo Faber Walter Faber Sylvia Sobottka Theater Freiburg
2014 2015 Das Mädchen Rosemarie Großer Lude Milan Peschel Schauspiel Hannover
2014 2015 Black Rider Mann im Anzug Albrecht Hirche Schauspiel Hannover
2013 2014 Das weiße Album Sänger Florian Fiedler Schauspiel Hannover
2013 2014 Die Räuber Maximilian von Moor Ruth Messing Schauspiel Hannover
2013 2014 MINNA VON BARNHELM Major von Tellheim Hasko Weber Schauspiel Hannover
2013 2014 EIN STAAT, EIN GUTER STAAT James Jürgen Kuttner Schauspiel Hannover
2012 2014 Mythen der Freiheit Antifreist Florian Fiedler schauspiel Hannover
2012 2013 Woyzeck Hauptmann Heike Marianne Goetze Schauspiel Hannover
2011 2013 Antigone Kreon Josip Galindo Schauspiel Hannover
2011 2013 Die Verlobung in St. Domingo Dieter Kornel Mundruzcko Schauspiel Hannover
2010 2011 DAS DOPPELTE LOTTCHEN Ludwig Palfy Florian Fiedler Schauspiel Hannover
2010 2011 SUPERHERO Susanne Lietzow Schauspiel Hannover
2010 2011 ADAMS ÄPFEL Ivan Felicitas Brucker Schauspiel Hannover
2009 2011 EIN VOLKSFEIND Florian Fiedler Schauspiel Hannover
2009 2010 DER KIRSCHGARTEN Trofimov Lars-Ole Walburg Schauspiel Hannover
2009 DER STURM Caliban Jarg Pataki Theater Freiburg
2008 2009 DAS KALTE HERZ Meret Matter Theater Freiburg
2008 2009 BERLIN ALEXANDERPLATZ Reinhold Thomas Krupa Theater Freiburg
2008 SCHNEE Ka Sandra Strunz Theater Freiburg
2008 DIE NIBELUNGEN Hagen Christoph Frick Theater Freiburg
2007 2008 MADAME BOVARY Meret Matter Theater Freiburg
2007 2008 WALDEN ODER LEBEN IN DEN WÄLDERN Sandra Strunz Theater Freiburg
2007 PEER GYNT Jarg Pataki Theater Freiburg
2007 DAS LEBEN AUF DER PRACA ROOSEVELT Sandra Strunz Theater Freiburg
2006 2008 ELVIS - IT'S NOW OR NEVER! Alexander Paeffgen Theater Freiburg
2006 2007 OTHELLO. DER MOHR VON VENEDIG Jago Christoph Frick Theater Freiburg
2006 2007 MEDEA Joachim Schloemer Theater Freiburg
2006 2007 DIE MÖGLICHKEIT EINER INSEL (UA) Daniel1 - 24 Jarg Pataki Theater Freiburg
2006 ELDORADO Christoph Frick Schauspiel Köln
2005 DER TEST Christian Tschirner Nationaltheater Mannheim
2003 2005 DER BIBERPELZ Thomas Bischoff Schauspiel Hannover
2002 DIE HEILIGE JOHANNA DER SCHLACHTHÖFE Mauler Tom Kühnel Koprod. TAT Frankfurt / Schaubühne am Lehniner Pla
2002 DER SELBSTMÖRDER Tom Kühnel TAT Frankfurt
2001 2003 HEXENJAGD Elias Perrig Schauspiel Hannover
2000 2001 DAS LEBEWOHL Ulrike Ottinger Berliner Ensemble
2000 MERLIN ODER DAS WÜSTE LAND Jossi Wieler Deutsches Schauspielhaus, Hamburg
1999 2000 DER UNTERGANG DER TITANIC Anselm Weber Deutsches Schauspielhaus
1998 1999 MARIA MAGDALENA Karl Wolf-Dietrich Sprenger Schauspiel Hannover
1998 1999 KRUMME HUNDE Christian Stückl Schauspiel Hannover
1993 1999 HERMES IN DER STADT Dimiter Gotscheff Deutsches Schauspielhaus, Hamburg
1993 1999 MÄNNER! Franz Wittenbrink Deutsches Schauspielhaus, Hamburg
1993 1999 DIE STEINERNE BLUME Götz Loepelmann Deutsches Schauspielhaus, Hamburg
1993 1999 PASSION IMPOSSIBLE Christoph Schlingensief Deutsches Schauspielhaus, Hamburg
1993 1999 TROILUS UND CRESSIDA Leander Haußmann Deutsches Schauspielhaus, Hamburg
1993 1999 LIEBE, STÄRKE, MITGEFÜHL Gustav-Peter Wöhler Deutsches Schauspielhaus, Hamburg
1993 1996 GRÜNDGENS Johann Kresnik Deutsches Schauspielhaus, Hamburg
1993 1996 GERETTET Len Elke Lang Deutsches Schauspielhaus, Hamburg
1991 1993 KÜNSTLER, EINE TREPPE HINABGEHEND Thomas Schulte-Michels Schauspiel Frankfurt
1991 1993 DER KAUFMANN VON VENEDIG Wolfgang Engel Schauspiel Frankfurt
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1987 1991 Theaterhochschule "Hans Otto", Leipzig
 
Besonderes (Auswahl)
Festengagements:
2009-2014: Schauspiel Hannover
2006-2009: Theater Freiburg
1998-1999: Schauspiel Hannover
1993-1999: Deutsches Schauspielhaus, Hamburg
1991-1993: Schauspielhaus Frankfurt



Vorstellungen "Homo Faber" in Freiburg
 
2016 lunatiks production "Automaten" in Berlin und Hamburg

25.09.2015 Premiere "Die Möwe" in Freiburg