Drucken

Kurzinformation

Thomas Peters
Thomas Peters
© Sara Krupper 

Thomas Peters

Wohnort
München 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Köln, München, Stuttgart, Wien, Zürich  
Jahrgang
1969 
Spielalter
34 - 45 Jahre 
Größe
190 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend)  
Dialekte/Akzente
D - Bairisch, D - Berlinerisch  
Heimatdialekt
D - Bairisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone, Tenor / Tenor  
Instrumente
E-Bass / electric bass, Gitarre / guitar, Klavier / piano, Schlagzeug / drums  
Gesang
Musical, Rock  
Tanz
Modern  
Sport
Basketball, Fechten, Fußball, Handball, Inlineskaten, Schwertkampf, Segeln, Ski Alpin, Volleyball  
Führerschein
A - Motorrad, B - Pkw  
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
blau / blue  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European, nordeuropäisch / Northern European, osteuropäisch / Eastern European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung München Film/Fernsehen

Kapuzinerstr. 26
80337 München
fon +49(0)89 - 381 707 -10/-12/-13/-17/-19
fax (089) 38 17 07 - 70
zav-muenchen-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Homepage:
thomas-peters.com
Mobile Rufnummer Schauspieler:
0171/6721013
E-Mail Schauspieler:
mail@thomas-peters.com

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 Keeping Delilah HR Alisa Zellner Filmhochschule Nürnberg
2015 2 Frauen für 1 Leiche HR Maximilian Schoeller Filmhochschule München
2014 SOKO 5113 NR Till Müller-Edenborn ZDF
2014 Win-Win HR Lisa Reich Kurzfilm
2011 SOKO 5113 NR Michael Wenning ZDF
2011 AUDI IMAGE NR Nils van Well Bavaria Film Interactive
2010 DIE LETZTE MÜCKE FÜR OSKAR HR Marina Schwetz HFF
2009 LOWDOWN HR Christian Grüner Kurzfilm
2008 AKTENZEICHEN XY HR Stefan Klisch ZDF
2007 DAS WUNDER VON MOGADISCHU HR Oliver Halmburger ZDF
2007 KOKULA HR Daniel Meiner Kurzfilm
2007 JESUS CHRIST SUPERSTAR Jesus Ulrich Peters Städt. Bühnen Augsburg
2006 MUSIKVIDEO "HELL" HR Ulrike Hütte MSG
2005 ZWISCHENWELTEN HR Robert Windisch Kurzfilm
2003 MARIENHOF NR Dieter Schlotterbeck ARD
2001 NECKARWERKE Werbefilm HR Doris Dörrie Embassy of Dreams
1999 LINDENSTRASSE NR Patrick Winczewski ARD
1998 COMEBACK FÜR FREDDY BAKER NR Matti Geschonneck ARD
1997 EMOTIONS Werbefilm HR Tomy Wigand Studiosus Reisen
1996 FLUGHAFENKLINIK NR Thomas Freundmer RTL
1996 DIE WILDE LENI HR Gerhard Hroß HFF
von bis Stück Rolle Regie Theater
2015 Unsere Frauen Simon Frank Lorenz Engel Fritz Rémond Theater Frankfurt
2014 Die Lustige Witwe Njegus Renato Zanella Nationaltheater Mannheim
2014 Der Vorname Pierre Frank Lorenz Engel Fritz Rémond Theater Frankfurt
2014 Schlusschor Lorenz Caroline Stolz Theater Hof
2013 DIE FLEDERMAUS Frosch Friedrich Meyer-Oertel Nationaltheater Mannheim
2012 JOSEPH SÜSS Henker Guy Montavon Staatstheater am Gärtnerplatz
2011 DER STURM Berluscono / Gonzo Christian von Götz Gartentheater Herrenhausen
2011 DIE FLEDERMAUS Frosch Ulrich Peters Staatstheater am Gärtnerplatz
2010 VERZWICKTE LÜGEN Roy Lewis Frank Lorenz Engel Sommertheater Winterthur
2010 DER ZAUBERER VON OZ Scarecrow Holger Seitz Staatstheater am Gärtnerplatz
2010 SWEENEY TODD Tobey Christian von Götz Staatstheater am Gärtnerplatz
2009 LA CAGE AUX FOLLES Jean-Michel Helmut Baumann Staatstheater am Gärtnerplatz
2008 SHOCKHEADED PETER Conferencier Thomas Peters Staatstheater am Gärtnerplatz
2007 MY FAIR LADY Freddy August Everding Staatstheater am Gärtnerplatz
2006 DAS FEST Christian Andreas Nathusius Städt. Bühnen Augsburg
2005 DREI SCHWESTERN Tusenbach Roland Hüve Städt. Bühnen Augsburg
2005 SCHÖNE BESCHERUNGEN Bernhard Christian Schäfer Städt. Bühnen Augsburg
2004 FAUST Mephisto Holger Schultze Städt. Bühnen Augsburg
2004 GESCHLOSSENE GESELLSCHAFT Garcin Britta Schreiber Städt. Bühnen Augsburg
2003 ANTIGONE Haemon Antje Lenkeit Städt. Bühnen Augsburg
2002 DON CARLOS Don Carlos Antje Lenkeit Städt. Bühnen Augsburg
2002 DIE RÄUBER Franz Moor Yvonne Brosch Weilheimer Festspiele
2001 KÖNIG LEAR Edmund Friedo Solter Theater Ingolstadt
2001 ROBIN HOOD Robin Hood Stefan Schnell Theater Ingolstadt
2000 HAUTNAH (CLOSER) Dan Stefan Schnell Theater Ingolstadt
1999 WHO CAN SING A SONG.... Performer Tim Etchells FORCED ENTERTAINMENT
1999 DIE DREI VON DER TANKSTELLE Hans Dieter Gackstetter Theater Ingolstadt
1998 EINE WOCHE VOLLER SAMSTAGE Herr Taschenbier Pavel Strotschilin Theater Hagen
1998 WEST SIDE STORY Riff Peter Pachl Theater Hagen
1998 DER ZERBROCHNE KRUG Ruprecht Peter Schütze Theater Hagen
1996 NUR EINE SCHEIBE BROT Fricke Carola Regnier Theater eNTe München
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1993 1996 Schauspielstudio Gmelin München