Drucken

Kurzinformation

Thomas Pohn
Thomas Pohn
© Marion Koell 2013 

Thomas Pohn

Wohnort
Köln 
Unterkunft
Köln, Wien  
Jahrgang
1964 
Spielalter
46 - 56 Jahre 
Größe
190 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut)  
Dialekte/Akzente
Ö - Österreichisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Sport
Fechten, Judo, Schlittschuh  
Führerschein
B - Pkw  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
braun / brown  
Staatsangehörigkeit
österreichisch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Köln Film/Fernsehen

Innere Kanalstr. 69
50823 Köln
fon +49(0)221 - 55 403 -300/-301/-303
fax (02 21) 55 403 - 444
zav-koeln-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Agenturprofil:
thomaspohn.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 UNTER UNS Klaus Gerlach Diverse RTL
2014 DER LEHRER Pias Vater Peter Gersina RTL
2014 DIESE KAMINSKIS Business-Coach Falk Sven Nagel ZDFneo
2014 COBRA 11 Moderator Franco Tozza RTL
2013 LINDENSTRASSE Dr. Riedel Herwig Fischer ARD
2012 RUSH Banker Ron Howard Kino
2011 UPGRADE Vorgesetzter Frank Franziska Buch Kino
2010 DANNI LOWINSKI Anwalt Falk Peter Gersina Sat1
2009 UNTER UNS Anwalt Fritz Wehrman Karin Schmidt RTL
2008 MARIE BRAND UND DIE NACHT DER VERGELTUNG Dr. Neumann Manuel Siebenmann ZDF
2008 ALLES WAS ZÄHLT Dr. Alexander Nolting Rene Wolter RTL
2007 FAMILIE IST WAS WUNDERBARES Gemeinderat Hans-Günther Bücking ZDF
2007 AUF POLITISCHEM PARKETT Georg Wolfgang Becker MFM - Fachhochschule der Medien
2007 DIE BESUCHERIN Herr Heinrichs L. Randl Kino
2006 WILSBERG von Preyen Marc Hertel ZDF
2005 DIE ANRHEINER Herr Menz versch. WDR
2004 SOKO KÖLN Barkeeper M. Schneider ZDF
2004 DER ELEFANT Staatsanwalt Hans-Günther Bücking ZDF
2004 DIE ANRHEINER Herr Menz T. Kless WDR
2003 ALRAM FÜR COBRA 12 Staatsanwalt Meuser S. Rothemund RTL
2003 KOMMISSAR REX Versicherungsvertreter W. Dickmann Sat.1
2002 THE FALLEN HR - Lt. Günther A. Taub KINO
2001 FREUNDINNEN FÜR IMMER K. Sabrautzky ZDF
2001 TATTO Inspektor R. Schwentke KINO
2001 ALARM FÜR COBRA 11 Jürgen Blaschke C. Kurz RTL
2001 DER KLEINE MÖNCH Arzt S. Meyer ZDF
2001 SK-KÖLSCH Arzt W. Engelhardt Sat.1
2000 FORSTHAUS FALKENAU Dr. Reimers K. Grabowsky ZDF
2000 DIE FRAU DIE EINEN MÖRDER LIEBTE Journalist O. Kreinsen RTL
2000 MEDICOPTER 117 OP-Arzt W. Dickmann RTL
2000 INA & LEO Notarzt I. Popow ARD
1998 DER SCHREI DES SCHMETTERLINGS Dr. Götz F. Strecker KINO
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 Todesfalle Sidney Bruhl Anja Junski-Setzer Grenzlandtheater Aachen
2015 Die Wunderübung Valentin Dorek Michael Lippold Bauturmtheater Köln
2015 The King's Speech Erzbischof Canterbury Uwe Brand Grenzlandtheater Aachen
2014 Der Graf von Luxemburg Poet Thomas Enzinger Oper Dortmund
2013 Das Himbeerreich Bertram Ansberger Reinhard Hinzpeter Freies Schauspiel Frankfurt
2012 Ohne Gesicht Vincent Demalénes Jens Pesel Grenzlandtheater Aachen
2012 The Nightingales Graham Horst Johanning Contra-Kreis-Theater Bonn
2011 Die Wildente Gregers Werle Anja Junski Grenzlandtheater Aachen
2010 Zweifel Pater Flynn Anja Junski Grenzlandtheater Aachen
2009 Der Diener zweier Herren Wirt Uwe Brandt Grenzlandtheater Aachen
2008 Die Grönholm Methode Enrique Font Wolfram Zimmerman Theater Tiefrot - Köln
2008 Kabale und liebe Hofmarschall Kalb Harald Demmer Festspiele Bad Vilbel
2007 Unter der Haut Roland Sibylle Broll-Pape Prinzregententheater-Bochum
2006 Die Grönholm Methode Carlos Bueno Ute Richter Zimmertheater Heidelberg
2005 Shakespeare, Mörder, Pulp&Fiction 1. Mörder Egon Baumgarten Festspiele Bad Vilbel
2002 Cabaret Cliff Bradshow Thilo Reinhard Theater Dortmund
1998 In der Löwengrube Jakschitz Rudolf Jusiz Volkstheater Wien
1996 Andorra Soldat Elert Bode Schauspielhaus Stuttgart
1995 Jubiläum Jürgen Engelbert Glock Staatstheater Saarbrücken
1994 Merlin Gawain Beverly Blankenship Staatstheater Saarbrücken
1993 Die Perser Bote K. J. Schildknecht Staatstheater Saarbrücken
1993 Der Kaufmann von Venedig Bassanio Gerhard Weber Staatstheater Saarbrücken
1993 Die Räuber Franz Gerhard Weber Staatstheater Saarbrücken
1992 Butterbrot Bibi Jelinek Stefan Staatstheater Saarbrücken
1991 Die Minderleister Hans Gerhard Weber Staatstheater Saarbrücken
1990 Vatermord Walther Dagny E. Schüler Landestheater Linz
1990 Der Traum ein Leben Rustan Ralph Bridle Landestheater Linz
1989 Kabale und Liebe Ferdinand Peter M. Preissler Landestheater Linz
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1985 1988 Schauspielschule des Volkstheater in Wien
 
Besonderes (Auswahl)
Engagements am Landestheater Linz (1988-1991), Staatstheater Saarbrücken (1991-1995), Schauspielhaus Stuttgart (Gast), Wiener Volkstheater (Gast), Theater Dortmund (Gast), Grenzlandtheater Aachen (Gast), u.v.m.