Drucken

Kurzinformation

Tom Lass
Tom Lass
 

Tom Lass

Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Köln, München  
Jahrgang
1983 
Spielalter
26 - 35 Jahre 
Größe
179 cm 
Sprache(n)
Deutsch (als Fremdsprache) (Muttersprache), Englisch (Muttersprache), Spanisch (gut), Tschechisch (Muttersprache)  
Instrumente
Schlagzeug / drums  
Tanz
Experimentaltanz, Freestyle, Hip-Hop, Improvisation, Modern  
Sport
Badminton, Basketball, Beachvolleyball, Billard, Darts, Eiskunstlauf, Eisschnelllauf, Geräteturnen, Inlineskaten, Jonglieren, Kegeln, Klettern, Minigolf, Rollschuh, Schlittschuh, Ski Alpin, Stockkampf, Tischfußball, Tischtennis  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Melken  
Haarfarbe
schwarz / black  
Augenfarbe
grün-braun / green and brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European, osteuropäisch / Eastern European, südeuropäisch / Southern European  
Staatsangehörigkeit
deutsch, amerikanisch, tschechisch  

Kontakt

Agentur Schwanenberg

Gleimstr. 35
10437 Berlin
fon +49 (0)30 - 544 90 232
fax +49 (0)30 - 544 90 231
mail@schwanenberg.com
schwanenberg.com
Mobil: +49 (0)177 - 622 54 37 / +49 163 268 76 57


Agenturprofil:
tomlass.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 2016 NORD BEI NORDWEST - Sandy de Man Arno Frank Max Zähle ARD
2016 2016 NOTES OF BERLIN Alex Mariejosephin Schneider dffb
2016 2016 MÜNCHEN MORD - Schuld & Sühne Horvath Anno Saul ZDF
2016 2016 DER SOMMER MEINES LEBENS Carlo Pia Strietmann ZDFneo
2015 MILCH KAPUTT, 3 PAPIER Hauptrolle: Perkus Tim Kochs dffb (rbb movie) | RBB
2015 TATORT DRESDEN - Auf einen Schlag Thomas Jungbluth Richard Huber ARD/MDR
2015 AXOLOTL BLOCKBUSTER Lasse Helene Hegemann Kino
2015 BLIND & HÄSSLICH Ferdi Tom Lass ZDF/Kino
2015 TESTDRIVE Historiker Dern Erik Schmitt Kurzfilm
2014 PITTER PATTER GOES MY HEART Christoph Rainer Kurzfilm
2014 HEIL Dietrich Brüggemann Dietrich Brüggemann Kino
2014 ABSCHUSSFAHRT - vier ist einer zu voll Rezeptionist Vaclav Tim Trachte Kino
2014 BINNY & DER GEIST - Im Wald Kai Andy Fetscher Disney Channel
2014 ALIBI AGENTUR - BEI UNS SIND IHRE GEHEIMNISSE SICHER Ben Scharfenberg Eric Schmitt ZDFneo
2013 KOMMISSARIN LUCAS - Kettenreaktion Petr Tim Trageser Reihe ZDF
2013 DIEFFENBACH Mikael Brain UK Webserie, Comedy Blaps: Channel 4
2013 DIE ANDERE SEITE DES EGO Takeshi Matthias Staehle Kino
2013 TÖNNEMANN Klifford 'Kleif' Gimpel Matthias Bazyli Serienpilot
2013 SOKO STUTTGART - Harte Mädchen Christoph Bölke Rainer Matsutani ZDF
2012 LÖWENZAHN Ollie Hannes Spring ZDFtivi
2012 THE BEAT DOWN Goobie Damian John Harper Internationaler Kurzfilm
2011 DANNI LOWINSKI - Wintermärchen Episodenhauptrolle: Tommy Richard Huber Sat1
2011 HEART SAYS EXPLODE Hauptrolle: Fin Johannes Fritsche, Adrian Scholz Kurzfilm
2011 HOMERUN Hauptrolle: Matze Gregor Matuschek Kurzfilm
2011 KAPTN OSKAR Oskar Tom Lass Kino
2011 EIN JAHR NACH MORGEN John-Boy Aelrun Goette ARTE/ WDR
2010 BLUTIGER SCHNEE Hauptrolle: Peter David Wnendt Kurzfilm/ HFF
2010 WIE DIE RABEN Tim Matthias Bittner Kurzfilm/ Filmaka Ludwigsburg
2010 25BAR Hauptrolle: Jean-Luc Nina Hellmuth Kurzfilm/ HfS Ernst Busch
2010 WEIL ICH SCHÖNER BIN (AT) Kaufhausdetektiv Sasa Pohl Frieder Schlaich Kino
2010 PAPA GOLD Hauptrolle: Denny Tom Lass Kino
2009 PASTICCIO Hauptrolle: Luca Kay Kienzler arte/ SWR
2009 DAS BÜDCHEN Hauptrolle: Max Martina Plura Kurzfilm/ KHM
2009 MEETING LAURA Hauptrolle: Pavel Felix Stienz Kurzfilm
2008 LASS MAL LOS Roman Maxim Kuphal Kurzfilm
2008 SKLAVEN UND HERREN Bert Stefan Kornatz ARD/ HR
2008 SOKO LEIPZIG - das nette Mädchen Robin Bolik Michele Bielawa ZDF
2008 VULKAN Lupo Uwe Janson RTL
2007 DIE ROSENHEIM COPS Michael Lachner Käthe Niemeyer ZDF
2007 SOKO KÖLN - Finger am Abzug Episodenhauptrolle: Dennis Klein Torsten Wacker ZDF
2007 GEILE ZEIT Hauptrolle Martin Przyborowski/ Michael Stelzer Sketchcomedy-Serie/ RTL
2007 STILLER FRÜHLING Sebastian Nico Sommer Kino
2007 DER WILL NUR SPIELEN Olaf Axel Ranisch arte
2006 KRABAT Kubo Marco Kreuzpaintner Kino
2006 BEAUTIFUL BITCH Silviu Martin Theo Krieger Kino
2006 SOKO 5113 - Einer für alle Episodenhauptrolle: Oliver Kayss Bodo Schwarz ZDF
2006 AB MORGEN GLÜCKLICH Daniel Bastian Terhorst Kurzfilm/ Filmaka Ludwigsburg
2005 MUSIK NUR WENN SIE LAUT IST Hauptrolle: Daniel Marie Reich Kurzfilm/ HFF München
2005 ROSE Thomas Dobel Alain Gsponer BR/ arte
2005 LAUF DER DINGE Hauptrolle Daniel Rolf S. Wolkenstein Kino
2005 NIMMERMEER Hauptrolle: Knut Toke Constantin Hebbeln Kino
2004 DNX - DAS MUTANTENINTERNAT Hauptrolle: Stiff Nico Zingelmann RTL/Filmakademie
2004 EMILIA Julian Tim Trageser ARD/TV60
2004 KLASSENFAHRT Hauptrolle: Utz Lars Montag Pro7
2003 DIE NACHT DER LEBENDEN LOSER Frederik Matthias Dinter Hofmann & Voges Entertainment
2003 ALLERSEELEN Hauptrolle: Max Markus Mörth Robert Mayer Filmproduktion/ Dipl. Abschlussfilm
2003 SCHULMÄDCHEN ZigZag Axel Sand RTL
2003 DIE KOMMISSARIN - Gott in Weiß Episodenhauptrolle: Mischa Rolf Liccini ARD
2003 LAST X-MAS Uli Thomas Berger Film-Line
2003 WAIDMANNS HEIL Hauptrolle: Felix Felix Binder Dipl.Film der Hochschule für Medien, Stuttgart
2002 LINIE X Nebenrolle Christoph Busche Festival Kurzfilm
2002 SAMT UND SEIDE Alex Gunter Friedrich ZDF
2002 TRANSMETROPOLITAN Ziang Danu Dursun Festival Kurzfilm
2001 KNALLHARTE JUNGS Hauptrolle: Dirk Granz Henman Constantin Film
2000 MÄNNER SIND ZUM ABGEWÖHNEN Andy Christian Schuhmacher ARD
1999 HARTE JUNGS Hauptrolle: Dirk Marc Rothemund Constantin Film
1995 MAHLZEIT Hauptrolle: Charlie Michael Baumann Festival Kurzfilm
von bis Stück Rolle Regie Theater
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2010 Improvisation bei Keith Johnstone
2003 2004 Sprechunterricht bei Helmut Becker (Theaterakademie August Everding)
2010 Meisner Training bei Frank Betzelt
2004 Regie/Schauspielseminar - Theorie u. Praktikum bei Dieter Wardetzky (HFF, München)
2004 Schauspielworkshop bei Frank Betzelt (Berlin)
 
Besonderes (Auswahl)
Auszeichnungen:

2011

FIRST STEPS AWARDS
Kinofilm "Papa Gold" | Nominierung | Abendfüllender Spielfilm | Regie & Hauptrolle

PREIS DES VERBANDS DER DEUTSCHEN FILMKRITIK
Kinofilm "Papa Gold" | ACHTUNG BERLIN FILMFESTIVAL | Regie & Hauptrolle

2009

FiSH FILM FESTIVAL
Kinofilm "Stiller Frühling" | Publikumspreis | Hauptrolle

2008

SEHSÜCHTE und BUNDESFESTIVAL VIDEO
Kinofilm "Stiller Frühling" | Publikumspreis | Hauptrolle

2008

INTERNATIONAL EMMY AWARD und FESTIVAL ROSE D´OR
Comedy-Serie "Geile Zeit" | Nominierung | Kategorie: Comedy | Hauptrolle

2007

HOLLYWOOD INTERNATIONAL STUDENT FILM FESTIVAL
und
STUDENT ACADEMY AWARD
Kinofilm "Nimmermeer" | Jurypreis | Kategorie: Bester ausländischer Film | Hauptrolle

2006

FIRST STEPS AWARD
Kinofilm "Allerseelen" | Bester Spielfilm bis 60 Min. | Hauptrolle

2002

DEUTSCHER COMEDYPREIS
Kinofilm "Knallharte Jungs" | Bester Comedy-Kinofilm