Drucken

Kurzinformation

Tom Pilath
Tom Pilath
© Péter Koppány 

Tom Pilath

Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Dresden, München, Budapest  
Jahrgang
1983 
Spielalter
29 - 36 Jahre 
Größe
182 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Spanisch (Grundkenntnisse), Ungarisch (gut)  
Dialekte/Akzente
D - Berlinerisch  
Heimatdialekt
D - Sächsisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone, Bassbariton / Bass-Baritone  
Instrumente
Gitarre / guitar, Kontrabass / double bass  
Gesang
Bühnengesang, Folk, Improvisation, Lied  
Tanz
Ballett, Improvisation  
Sport
Akrobatik, Bühnenkampf, Fechten, Kung Fu, Reiten, Taekwondo  
Führerschein
A1 - Leichtkraftrad, B - Pkw  
Besonderes
Biomechanik, Clownerie, Improvisation, Sprecher / Erzähler, Stuntfight, Tanz, Theaterpädagogik, Zehnfingersystem  
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
blau-grau / blue and gray  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European, osteuropäisch / Eastern European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Berlin Film/Fernsehen

Friedrichstr. 39
10969 Berlin
fon +49(0)30 - 55 55 99 68 -30/-32/-34/-43
fax +49(0)30 - 55 55 99 68 39
zav-berlin-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Homepage:
tompilath.de/

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 2015 We Trade U (Kurzfilm) László Maria Werdow
2014 2014 Son of Saul SS-Oberscharführer (Nebenrolle) László Nemes Laokoon Filmgroup
2014 2014 Wo willst du hin, Habibi? Beamter (Tagesrolle) Tor Iben Duellmann Filmproduktion UG
2014 2014 Neulich die Reise mit Vater DDR-Grenzsoldat (Tagesrolle) Anca Miruna Lazarescu Filmallee GmbH
2012 2012 The Missionary Curious Trepo (Tagesrolle) Baltasar Kormákur HBO
2012 2012 Het Bombardement Feldwebel (Tagesrolle) Ate de Jong I’m Film
2010 2010 morgen mal anders (Kurzfilm) Robert (Hauptrolle) Oliver Möncke, Peter John, Vivian Pittke visavis Filmproduktion
2010 2010 Tim und Spazi (Kurzfilm) Hauptrolle Matthias Poppe INAC-Film
2010 2010 Die Revolution (Kurzfilm) Hauptrolle Dominik Eckelmann, Julian Heise Beuth-Hochschule Berlin
2010 2010 Jede Sekunde zählt Hauptrolle Stefanie Geiß Acam Network
2009 2009 Ein Strich ein Blick Hauptrolle Oliver Kummer
2009 2009 Berührt, geführt Hauptrolle Matthias Poppe INAC-Film
2009 2009 Weichselstr. 34 Hauptrolle Matthias Poppe INAC-Film
2009 2009 Manni der Mediengestalter Manni Martin Junge, Jessica Bohl CBC
2009 2009 Stillstand (Kurzfilm) Konstantin (Nebenrolle) Anna van der Meulen Das Plagiat
2009 2009 Wehrlos Hauptrolle Solveig August INAC-Film
2002 2002 Es ist unsterblich Es Tom Pilath ESB mediencollege gGmbH
von bis Stück Rolle Regie Theater
2015 2015 Audioguide III Sidekick Johannes Kreidler KunstFestSpiele Herrendorf
2015 Fake oder War doch nur Spaß diverse Karl Koch Ensemble Radiks
2014 2014 Rapunzel Prinz/Vater Heinrich Kus Theater im Palais, Erfurt
2014 2014 Audioguide Sidekick Johannes Kreidler Ultima Oslo, IMD Darmstadt
2014 2014 Ein Sommernachtstraum Flaut Florin Gabriel Ionescu Deutsche Bühne Ungarn
2014 Suche Braut, biete Gangster Don Pedro (Hauptrolle) Karl Karliczek KRIMI total
2014 Mord Royal Bruno I./Benny Ballaballa (Hauptrollen) Peter Anders KRIMI total
2014 Liebe ist mehr als ein Mord Kevin/Komissar (Hauptrollen) Peter Anders KRIMI total
2013 2014 Momo Fusi, Nino, diverse Bianca Lehnard Deutsche Bühne Ungarn
2013 2014 Der lustige Astronaut Titelrolle Ildikó Frank Deutsche Bühne Ungarn
2013 2014 Die Verwandlung Gregor Samsa (Hauptrolle) Árpád Sopsits Deutsche Bühne Ungarn
2013 2013 Anatevka Motel Thomas Bayer Deutsche Bühne Ungarn
2012 2014 Die Schneekönigin Kay, Prinz, diverse Verena Koch Deutsche Bühne Ungarn
2012 2012 Frau Holle Titelrolle/Stiefmutter Eva Labadi Megyes Deutsche Bühne Ungarn
2012 2012 Paparazzi diverse Dan Tzopa Deutsche Bühne Ungarn
2012 2012 Gretchen 89ff diverse Florin Gabriel Ionescu Deutsche Bühne Ungarn
2012 2012 An der Arche um acht Erster Pinguin (Hauptrolle) Claudia Sennecke Deutsche Bühne Ungarn
2012 2012 Die Kleinbürgerhochzeit Bräutigam (Hauptrolle) Verena Koch Deutsche Bühne Ungarn
2011 2013 Wallenberg (UA) Adolf Eichmann Alex Linse Theater (Off)ensive Salzburg/Deutsche Bühne Ungarn
2011 2012 Der Zauberer von Oz Zinnmann Stefan Iordanescu-Fogarasi Deutsche Bühne Ungarn
2011 2012 Der Hässliche Lette (Hauptrolle) Stefan Iordanescu-Fogarasi Deutsche Bühne Ungarn
2011 2011 Südseekeller diverse Christine Neuberger Deutsche Bühne Ungarn
2010 2011 Und dann gab’s keines mehr Anthony Marston Wolfgang Rumpf Berliner Kriminal Theater
2010 2011 Mord im Pfarrhaus Dennis Clement Wolfgang Rumpf Berliner Kriminal Theater
2010 2010 Hallo Nazi Rudi (Hauptrolle) Cüneyt Ogan Freie Bühne Scheselong
2010 2010 Und dann kam Alex Titelrolle Karl Koch Ensemble Radiks
2009 2009 Toms Tierleben Titelrolle Michael Jussen INAC
2008 2008 Der Knacks Solo Agathe Chion bat-Studiotheater
2008 2008 Hase Hase Gerard Michael Jussen INAC
2005 2006 Wie es euch gefällt Silvius Jörg Berger TheaterRuine St. Pauli, Dresden
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2007 2010 INAC-Theaterakademie, Berlin
2006 Gesangsunterricht bei Simone Dietrich, Valentin Fahri, Beáta Müller, Phillip Caspari und Dominique Lacasa