Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Torben Krämer Torben Krämer Torben Krämer Torben Krämer Torben Krämer Torben Krämer Torben Krämer Torben Krämer Torben Krämer
Torben Krämer © Thomas Weppel/ Aug. 2016  Torben Krämer © Thomas Weppel/ Aug. 2016  Torben Krämer © Thomas Weppel/ Aug. 2016  Torben Krämer © Thomas Weppel/ Aug. 2016  Torben Krämer © Thomas Weppel/ Aug. 2016  Torben Krämer © Thomas Weppel/ Aug. 2016  Torben Krämer © Gregory B. Waldis/ Jan. 2015  Torben Krämer © Gregory B. Waldis/ Jan. 2015  Torben Krämer © Gregory B. Waldis/ Jan. 2015 

Torben Krämer

Spielalter
33 - 43 Jahre 
Geburtsjahr
1974 
Größe
184 cm 
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
blau-grün / blue and green  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Sprache(n)
Englisch (fließend), Italienisch (Grundkenntnisse)  
Sport
Fitness, Fußball, Snowboard, Squash  
Instrumente
Perkussion / percussion, Schlagzeug / drums  
Tanz
Jazz, Modern  
Führerschein
B - Pkw  
Spezielles
Anspielpartner (Casting)  
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln, München  
Wohnort
Berlin 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Andrea Lange - Management für Schauspieler
Bahnhofstraße 36 c
16552 Schildow (bei Berlin)
fon +49-(0)33056-406468
contact@andrealange.tv
http://www.andrealange.tv
Mobil: +49-(0)163-2122001


Agenturprofil:
http://andrealange.tv/
Homepage:
http://www.torbenkraemer.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 SOKO Wismar - Der letzte Gast Olaf Zink Sascha Thiel ZDF
2015 Wie ausgewechselt Tobias Schulte Frank Streffing
2015 Abrahams Unschärfe Vater Tonio Hecker
2015 Milch kaputt, drei Papier Chase (HR) Tim Kochs RBB
2014 Sibel&Max Hannes Körber (EHR) Ulrike Hamacher ZDF
2010 Alleingang Bahnbeamter Hartmut Schoen ARD
2010 AUF DEN ZWEITEN BLICK Sebastian Sheri Hagen Kino
2010 SOKO WISMAR Ulf Marwick Bruno Grass ZDF
2005 MARIA AN CALLAS Hannes Petra K. Wagner Moonfilm / Kino
2004 DIE GARDE Finn Rainer T. Struck Ravenframe
2004 NACHTAKTIV Karsten Jörg Stehler Fensterbank Film
2003 LUCKY PUNCH Ganove (HR) Nils Trümpener Mediengestalter Köln
2003 METRO AG Rolf Steffen Döhner CMC Köln
2003 JUGENDBANDE Kommissar Oliver Jonathan Doe Centerline
2003 VERITAS Sven Samira Radsi OD Media / Pro7
2003 VERBOTENE LIEBE Jonas Bauer Laurenz Schlüter Grundy UFA / ARD
2003 DIVERSANT Albert Andre Manukov Studio Slovo / Mosfilm / Kino
2003 SVOI Franz Dimitri Meskhiev Studio Slovo / Mosfilm / Kino
2002 DIE WACHE Arno Schüler C. Meyer-Grohbrügge Endemol / RTL
2002 BESUCHERIN Paul Ariane Kessissoglou KHM Köln
2002 WOLFGANG IM KREIS DER LIEBEN Jochen Vadim Glowna Kunstakademie Düsseldorf
2002 HERBERTSKAULÉ Nils (HR) Oliver Fischer 24-7 Entertainment
2002 GEROLSTEINER WERBUNG Jesus (HR) Michael Manke Akademie Ludwigsburg
2001 2003 D2 BUSINESS TV Käufer / Verkäufer diverse CLT UFA
2001 DER KURIER – VW IMAGE FILM Holger (HR) Katja Esson Centerline
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 Spuk im Hochhaus Herr Groll, Vati Fuchs Anne Diedering SpukTheaterBerlin
2015 Spuk unterm Riesenrad Oberwachtmeister Bullerjahn Anne Diedering Sommertheater im Plänterwald
2012 2013 End of the Rainbow Mickey Deans Folke Brabant Schlossparktheater Berlin
2012 Spuk unterm Riesenrad Oberwachtmeister Bullerjahn Anne Diedering Sommertheater im Spreepark
2011 Viel Lärm um nichts Benedikt Hanfried Schüttler Kreuzgangfestspiele Feuchtwangen
2011 Alles Astro Dr. Thomas Marx Frank Lorenz Engel Theater am Ku`Damm Berlin / Tournee
2010 2011 Benefiz - Jeder rettet einen Afrikaner Torben Folke Brabant Freies Werkstatt Theater Köln
2009 2010 HALBSCHATTEN Christian v. Dahlem Johannes Kaetzler Freies Werkstatt Theater Köln
2009 DER GLÖCKNER VON NOTRE DAME Phoebus v. Chateaupers Johannes Kaetzler Kreuzgangfestspiele Feuchtwangen
2009 DER ZERBROCHENE KRUG Ruprecht Folke Brabant Kreuzgangfestspiele Feuchtwangen
2008 2011 DAS WÜTEN DER GANZEN WELT Alexander Johannes Kaetzler Freies Werkstatt Theater Köln
2007 2010 GESCHICHTEN VON MAMA UND PAPA Ricardo Cano Wolfgang Spier Theater am Ku`Damm/Komödie Winterhuder Fährhaus HH
2006 2007 FEELGOOD Paul Rüdiger Burbach Ernst-Deutsch-Theater, HH / Theater am Ku'Damm
2006 2007 ENTDECKUNG DER CURRYWURST Hermann Bremer Johannes Kaetzler Ernst-Deutsch-Theater, Hamburg + Tournee
2005 DIE WEIßE ROSE Willi Graf Johannes Kaetzler Ernst-Deutsch-Theater, Hamburg
2004 2006 DAS ERSTE MAL Patrick Eveline Sebaa D.a.S. Theater Köln
2004 2005 DIE GO-SPIELERIN Leutnant Johannes Kaetzler Freies Werkstatt Theater Köln
2001 2002 SCHATTENJUNGS Thommy Torsten Fischer Schauspielhaus Köln
2001 2002 RICHARD III 2. Mörder Günter Krämer Schauspielhaus Köln
2000 2001 GEIST Assistenzarzt Torsten Fischer Schauspielhaus Köln
2000 2001 INTOLLERANZA 2. Gendarm Günter Krämer Oper Köln
1999 2000 EIN JAHRHUNDERT AN DER BAR Tänzer und Sänger Torsten Fischer Tänzer und Sänger
1998 ENDSTATION SEHNSUCHT Stanley Kowalsky Frederick Stocker Stadttheater Lingen
1997 EINER FLOG ÜBER DAS KUCKUCKSNEST Scanlon Frederick Stocker Stadttheater Lingen
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1999 2002 Elevé am Schauspiel Köln
2000 Camera Acting Kurs, R. Block
2001 Camera Acting Intensivkurs, R. Block
 
Besonderes (Auswahl)
AUSZEICHNUNGEN / PREISE

2008 Kölner Theaterpreis für Das Wüten der ganzen Welt
2004 Die GO-Spielerin nominiert für den Kölner Theaterpreis
2009 Nennung Bester Nachwuchsschauspieler NRW, TheaterPur für Halbschatten



*******************************************************************