Drucken

Kurzinformation

Torsten Spohn
Torsten Spohn
© Andreas Labes 

Torsten Spohn

Wohnort
Berlin, Hamburg, Köln, München 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Paris  
Jahrgang
1966 
Spielalter
45 - 55 Jahre 
Größe
180 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut)  
Dialekte/Akzente
D - Berlinerisch, D - Sächsisch  
Heimatdialekt
D - Berlinerisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
Gitarre / guitar, Mundharmonika / harmonica  
Gesang
Gesangsausbildung, Blues, Chanson, Musical, Rock  
Sport
Radsport  
Führerschein
A - Motorrad, BE - mit Anhänger, C1E - mit Anhänger bis 12t, Mofa Prüfbescheinigung, T - grosse Zugmaschinen  
Besonderes
Moderation, Sprecher / Erzähler, Synchron  
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
braun / brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Agentur Susanne Reimann
Susanne Reimann
Claudiusstr.7
10557 Berlin
fon 030-8526018
fax 030-8592941
info@agentur-reimann.de
agentur-reimann.de




Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 Das Geständnis Parteisekretär Bernd Michael Lade Kino
2014 Die Staatsaffäre Hans Michael Rowitz SAT1
2009 Pastewka: Der Spender Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Joseph Orr Sat.1
2008 Streetworker Vater Karl-Hagen Stötzer Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf
2008 Fliegen Piotr J. Lewandowski Kurzfilm, HFF Potsdam
2005 2006 „Spur & Partner“ - Serie diverse Bernd Michael Lade ARD
2005 Stadt als Beute (Episode Ohboy) Wachmann Esther Gronenborn Filmgalerie 451
2004 Edel & Starck - Schlaflos in Trier Bernhard Stephan Sat.1
2003 Abschnitt 40 - Schattenboxen Warneck Rolf Wellingerhof RTL
2003 Hühnchen rupfen Grenzbeamter Gudrun Falke
2001 Auf den Spuren der Operation Mondsturm Gerichtsvollzieher Cornelius Meckseper Filmakademie Baden-Württemberg
2001 Das Baby-Komplott Polizist Hans Werner Sat.1
2001 Unser Charly - Mausefallen Carl Lang ZDF
2001 Im Namen des Gesetzes Ingolf Bartz Olaf Götz RTL
2000 Heidi M. Michael Klier X Filme Creative Pool GmbH
2000 Null Uhr Zwölf Bernd Michael Lade Clasart Film- und Fernsehproduktions GmbH
1999 2002 Schloss Einstein Herr Schwehrs div. ARD/KiKA
1999 Wir vom Revier - Knastpoeten Peter Hill SAT.1
1999 Squadra mobile scomparsi-Verschwunden Medico Claudio Bonivento E.T. Fiction Group S.r.l. [it]
1998 Wolffs Revier - Die Tote an der S-B Dr. Naumann Manfred Stelzer SAT.1
1997 Ein Mord Für Quandt Jürgen Michael Mackenroth SAT.1
1995 Rache Bernd Michael Lade
1989 Polizeiruf 110 - Drei Flaschen Tokajer Wolf-Dieter Kranz Udo Witte Fernsehen der DDR
1988 Der Bruch Junger Mann Frank Beyer DEFA Studio für Spielfilme
1988 Johanna - TV-Serie Peter Hagen Fernsehen der DDR
1988 Der Aufstand der Fischer von St.Barbara Thomas Langhoff Fernsehen der DDR
von bis Stück Rolle Regie Theater
Schauspiel Magdeburg
KLEIST-THEATER FRANKFURT/ODER
DEUTSCHES THEATER BERLIN
HANS OTTO THEATER POTSDAM
THEATER BIELEFELD
STAATSTHEATER NÜRNBERG
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch"- Berlin
 
Besonderes (Auswahl)
Awards

2006 Deutscher Kinderhörspielpreis für "Wie die Bären einst Sizilien eroberten" von Dino Buzatti, Hörspiel SWR Baden-Baden