Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Uwe Poppe Uwe Poppe Uwe Poppe Uwe Poppe Uwe Poppe Uwe Poppe
Uwe Poppe © Heike Steinweg  Uwe Poppe © Heike Steinweg  Uwe Poppe © Heike Steinweg  Uwe Poppe © Heike Steinweg  Uwe Poppe © Heike Steinweg  Uwe Poppe © Heike Steinweg 

Uwe Poppe

Spielalter
51 - 59 Jahre 
Geburtsjahr
1963 
Größe
185 cm 
Haarfarbe
halbglatzig / half-bald  
Augenfarbe
grün / green  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
ethn. Erscheinungsbild
keltisch / Celtic, mitteleuropäisch / Central European, nordeuropäisch / Northern European  
Sprache(n)
Englisch (gut), Russisch (Grundkenntnisse)  
Heimatdialekt
D - Sächsisch  
Dialekte/Akzente
D - Berlin-Brandenburgisch, D - Sächsisch  
Sport
Bergsteigen, Fechten, Fußball, Jonglieren, Klettern, Reiten, Tennis  
Instrumente
Posaune / trombone, Trompete / trumpet, Tuba / tuba  
Tanz
Jazz, Modern  
Gesang
Chanson, Klassik, Pop, Rock  
Führerschein
A - Motorrad, AM - Moped bis 45 km/h, B - Pkw, C - LKW, L - Zugmaschinen bis 40 km/h, Motorboot, Segelschein, Sportboot  
Spezielles
Motorsport, Pantomime  
Unterkunft
Hamburg, Köln, Leipzig, München, Wohnmobil  
Wohnort
Berlin 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

proXauf - DIE AGENTUR
Müggelseedamm 136
12587 Berlin
fon 0 30 813 04 332
katjaproxauf@proxauf.de
http://www.proxauf.de
Mobil: 0 151 172 33 550


Homepage:
http://www.proxauf.de/vita.php?id=75

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 ES WIRD TOTE GEBEN Lars Becker ZDF Network Movie
2014 EIN FALL FÜR DIE LIEBE Hans Schröder Sascha Thiel ARD
2013 COMING IN Nebenrolle Marco Kreuzpainter Summersotrm Entertainment
2013 TATORT - GEGEN DEN KOPF Nebenrolle Stephan Wagner ARD
2012 ZWISCHEN DEN ZEILEN Markus Sehr
2011 EUROPAS LETZTER SOMMER Nebenrolle Bernd Fischerauer BR
2010 SOKO WISMAR Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Oren Schmuckler ZDF
2010 SOKO LEIPZIG Jörg Miehlich ZDF
2010 GEWALTFRIEDEN Bernd Fischerauer BR
2010 ANNA UND DIE LIEBE Nebenrolle Conny Dohrn Sat.1
2010 DAS LIED / KURZFILM Hauptrolle Julian Thyrasa
2010 KEIN APPLAUS / KINOKURZFILM Hennig Malz Last Day Pictures )
2010 DER SIMULANT Nebenrolle Lukas Thiel Filmhochschule Kassel
2009 UNTER STROM / KINOSPIELFILM Nebenrolle: Kuhn Zoltan Paul Next Film
2009 MITTELDEUTSCHLAND / DOKUMENTARFILM Hauptrolle Thomas Frick MDR
2008 DAS LEBEN IM SCHUHKARTON / KURZFILM Hauptrolle Christina Hackl DEKRA Medienakademie
2008 DER LACHER / KURZFILM Hauptrolle: Hans Matthias Körber DEKRA Medienakademie
2008 DIE UNGLAUBLICHSTEN GESCHICHTEN / KOMöDIE Hauptrolle: Hans Mathias Kessler RTL
2008 MEIN LEBEN-MARCEL REICH RANICKI / SPIELFILM Nebenrolle: Dr. Tauber Dror Zahavi WDR
2007 CASPAR DAVID FRIEDRICH / DOKUMENTARFILM Hauptrolle: Ramdor Thomas Frick NDR
2007 SEVEN PIECES / KURZFILM Hauptrolle: Dr. Goebel Thomas Frick frickfilm
2007 ARMER SCHWARZER KATER / KURZFILM Nebenrolle: Herr Martin M. Bausenwein Pipeline Film
2006 KOPFLOS / KINOTRAILER Hauptrolle Thomas Frick Mafilm
2003 2006 SCHLOSS EINSTEIN / SERIE ASKANIA MEDIA durchgehende Herr Birnbaum Klaus Klemmler/Renata Kaye KiKa
2003 NIKOLA / SERIE SONY PICTURES Nebenrolle: Patient Richard Huber / Provobis RTL
2001 TATORT/TöDLICHES SPIEL/SPIELFILM-SERIE PROVOBIS Nebenrolle Diethard Küster ARD
2001 TATORT/DER LANGE ARM/SPIELFILM-SERIE PROVOBIS Nebenrolle: Polizist Ralph Bohn ARD
2000 SIE SCHLäFT / KURZFILM Reiner Lipsky Kaskeline Film Berlin
2000 KURT SCHWARZ / KURZFILM Hauptrolle Leif von dem Bussche HFF Potsdam
1999 IN ALLER FREUNDSCHAFT/SERIE SAXONIA Nebenrolle Peter Vogel ARD
1999 ACTION - SEMINAR / KURZFILM Hauptrolle Urs Eggers Action Conzept
1998 JAHRGANG '88 / KURZFILM A. Krohn Hög dffb
1998 KRAMER AG. KRAMER / KURZFILM F. Hoffmeister dffb
1998 KURT SCHWARZ / KURZFILM Hauptrolle: Kino Vorführer Leif von dem Bussche HFF Potsdam
1997 2000 FüR ALLE FäLLE STEFANIE/SERIE NOWAFILM Nebenrolle: Notarzt Vera Loebner Sat.1
1997 ZIRKUS STOLZ/SERIE NOWAFILM Manfred Mosblech ZDF
1997 DINNER / KURZFILM Matthias Keil dffb
1997 MEIN GANZES LEBEN / KURZFILM Florian Hoffmeister dffb
1997 K / SPIELFILM Alexandre Arkady franz-deutsche Produktion
1997 WAND AN WAND / KURZFILM Hauptrolle: Nachbar Sven Klages dffb
1996 WOLFFS REVIER/SERIE BORUSSIA Nebenrolle Michael Lähn Sat.1
1995 FREUNDE / KURZFILM Hauptrolle: Fred Florian Hoffmeister dffb
1995 WOLFFS REVIER/SERIE BORUSSIA Nebenrolle Michael Mackenroth Sat.1
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 Le Havre Hauptrolle Julian Tyrasa Comedie Soleil
2012 IST ER GUT? IST ER BöSE? Anemone Poland Theaterforum Kreuzberg
2009 FRüHERE VERHäLTNISSE Anton Muffl ACUD-Theater Berlin
2007 HERR KARL & VALENTIN Herr Karl Theaterbogen
2005 2010 KIKERIKISTE Bartholomäus Thomas Frick Theaterbogen
2004 2010 VOM SCHNEEMANN, DER DEN SOMMER... Rübennase Poppe / Köhler Theaterbogen
1996 1998 DER NEUROSEN-KAVALIER Appelhans Stadttheater Köpenick
1996 1998 HASE UND IGEL Igel Stadttheater Köpenick
1996 1998 FISCH ZU VIERT Uwe Poppe Stadttheater Köpenick
1996 1998 SO EIN SCHLAWINER Paul Stadttheater Köpenick
1996 1998 LORIOTABEND Stadttheater Köpenick
1996 1998 BERLIN PROGRAMM Stadttheater Köpenick
1996 1998 ZWEI KURT GöTZ EINAKTER Kritiker / Kraft Stadttheater Köpenick
1995 KING LEAR Graf von Kent Theater am Halleschen Ufer Berlin
1994 RICHARD III. Sir William Catesby Heribert Sasse Schloßparktheater Berlin
1994 DIE DREI MUSKETIERE Aramis A. Gruhn Stadttheater Zittau
1993 LA CAGE AUX FOLLES Mercedes H. Adamec Stadttheater Zittau
1993 ROMEO UND JULIA Benvolio A. Neu Stadttheater Zittau
1993 PIPPI LANGSTRUMPF Thomas A. Gruhn Waldbühne Johnsdorf
1993 LORIOT-ABEND M. Härtig Stadttheater Zittau
1993 DIE EROBERUNG DES SüDPOLS Frankieboy Mathias Komm Stadttheater Zittau
1992 LINIE 1 W. D. Göök Stadttheater Zittau
1992 MADONNA UND MIKE Erster und ander M. Härtig Stadttheater Zittau
1992 APFERES SCHNEIDERLEIN Schneiderlein Dressler/Neu Stadttheater Zittau
1992 AUSSER KONTROLLE Ronnie Worthington A. Neu Waldbühne Johnsdorf
1992 DAS WIRTSHAUS IM SPESSART Thomas A. Neu Stadttheater Zittau
1992 DIE ZWöLF GESCHWORENEN Nummer Zwei Printschitsch Stadttheater Zittau
1991 FUCHS UND DIE TRAUBEN Aetiopier Thürk / Götze Stadttheater Zittau
1991 HARALD UND MAUD Harald Mathias Härtig Stadttheater Zittau
1991 SCHLUCK UND JAU Printschitsch Stadttheater Zittau
1991 DER BESUCH DER ALTEN DAME Dr. Helmsberger / Dritter Printschitsch Stadttheater Zittau
1991 JEDERMANN Printschitsch Stadttheater Zittau
1990 DER GESTIEFELTE KATER Strauß Stadttheater Zittau
1990 BECKET Kleiner Mönch Printschitsch Johannis Kirche Zittau
1989 ABENTEUER AM MISSISSIPPI Huck Finn Thürk Waldbühne Johnsdorf
1989 THOMAS-MüNTZER-ABEND Luther Thürk Stadttheater Zittau
1989 STRAFMüNDIG Brandens, Mathelehrer u.a. T. Lange Stadttheater Zittau
1988 MäNNERPROTOKOLLE Ralf D. Zimmermann Stadttheater Zittau
1988 DER WIDERSPENSTIGEN ZäHMUNG Biondello R. Lange Stadttheater Zittau
1988 DORNRöSCHEN Küchenjunge Stadttheater Zittau
1988 MöRDER, MäRCHEN Jagdgast / Styx D. Zimmermann Stadttheater Zittau
1988 ADAM UND EVA Hauptrolle: Adam R. Lange Stadttheater Zittau
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2016 WOLF Dietrich Kruger Nico Sauer und Dennis Mehmet Studio Bahamas
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1988 1992 Schauspielschule "Ernst Busch" Berlin