Uwe Dag Berlin

Uwe Dag Berlin
Uwe Dag Berlin
 

Uwe Dag

Berlin

Berufsgruppe
Schauspiel  
Jahrgang
1958 
Spielalter
55 - 64 Jahre 
Größe
184 cm 
Wohnort
Lunden 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Ruhrgebiet  
Sprache(n)
Englisch (Grundkenntnisse), Russisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Berlinerisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
Akkordeon / accordion, Gitarre / guitar, Klavier / piano  
Sport
Boxen, Reiten, Rudern, Segeln, Tischtennis, Volleyball  
Führerschein
B - PKW  
Haarfarbe
grau / grey  
Augenfarbe
blau / blue  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Management Ramona Mohren
Ramona Mohren
Balsaminenweg 66
12623 Berlin
fon +49 (0)30 567 00 586
fax +49 32 223491376
info@management-ramonamohren.de


Agenturprofil:
management-ramonamohren.de
filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/uwe.dag-berlin

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2017 DIE PROTOKOLLANTIN Herr Beller Samira Radsi ZDF/Moovie GmbH
2016 KRÜGERS ODYSSEE Dietmar Marc-Andreas Bochert ARD/Degeto Provobis
2015 Die Kinder meines Bruders Tacke Ingo Rasper ARD/Degeto
2014 Tod den Hippies!! Es lebe der Punk! Dealer Oskar Roehler Kino/X-Filme
2014 Letzte Spur Berlin - Verwandelt Harald Luckwald Maris Pfeiffer ZDF
2014 Deutschland 83 - Bold Guard Uwe Samira Radsi RTL
2014 Besuch für Emma Kneipengast Ingo Rasper ARD-Degeto
2014 Victoria-Nachtschattengewächse Manuels Chef Max Hegewald Kino-FU Babelsberg
2013 SOKO Wismar - Bernd und Harry Harry Feldmann Samira Radsi ZDF
2013 Heiter bis tödlich - Hauptstadtrevier - Fleischeslust Erwin Kowalsk Micaela Zschieschow ARD
2012 A Most Wanted Ma Tattooed Man Anton Corbijn Kino-AMostWantedManProd.
2012 Hai-Alarm am Müggelsee Snake Müller Leander Haußmann, Sven Regener Kino/x-Filme
2012 Zeit der Helden Herr Glaser Kai Wessel arte
2012 Tore tanzt Dieter Katrin Gebbe Kino/Juna Film
2012 King Ping - Tippen Tappen Tödchen Heinrich Engels Claude Giffel, Dirk Michael Häge Kino/Rex Film
2011 Quellen des Lebens Andys Vater Oskar Roehler Kino/X-Filme
2011 Großstadtrevier - Herr Zipperer guckt ins Leere Herbert Asche Jan Ruzicke ARD
2011 Polizeiruf 110 - Einer trage des anderen Last Mannheimer Christan von Castelberg ARD
2011 Ein starkes Team - Eine Tote zu viel Kai Hoppe Maris Pfeiffer ZDF
2011 Heiter bis tödlich - Nordisch herb - Tidenhub oder Wasser bis zum Hals Michael Glüsing Philipp Osthus ARD
2010 Hotel Lux Hubert Kessel Leander Haußmann Kino/Bavaria Pictures
2009 Löwenzahn - Ratten - Der Fänger von Bärstadt Kammerjäger Wolfgang Eißler ZDF
2009 SOKO Leipzig - Girls, Girls, Girls Raoul Sprengel Maris Pfeiffer ZDF
2008 Küstenwache - Das Geheimnis der Molly Rose Helmut Binz Jan Bauer ZDF
2007 Der Mond und andere Liebhaber Chef des Callcenters Bernd Böhlich Kino/Mafilm
2007 Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken Uwe Leander Haußmann Kino/Constantin Film
2005 Der letzte Zeuge - Die Handschrift des Mörders Uwe Bernhard Stephan ZDF
2005 Elementarteilchen Arzt Annabelle Oskar Roehler Kino/Moovie GmbH
2005 SOKO Wismar - Wikingergold Dulle Axel Bock ZDF
2004 NVA Lenk Leander Haußmann Kino/Boje Buck Produktion
2002 Herr Lehmann Jürgen Leander Haußmann Kino/Boje Buck Produktion
1998 Sonnenallee Schallplattendealer Leander Haußmann Kino/Boje Buck Produktion
1993 Burning Life Alex Peter Welz Kino/Antaeus Film
1993 Wir können auch anders... Wegelagerer (highwayman) Detlev Buck Kino/Boje Buck Produktion
1990 Stein Egon Günther DEFA Studio für Spielfilme
1987 Sachsens Glanz und Preußens Gloria: Gräfin Cosel Alexander Sulkowski Hans-Joachim Kasprzik DEFA Studio für Spielfilme
von bis Stück Rolle Regie Theater
1986 dato Schauspieler und Regie Diverse Theater
2017 MARTIN LUTHER - DER ANSCHLAG Lucas Cranach Dr. Dieter Wedel Bad Hersfelder Festspiele
von bis  
1982 1986 Hochschule für Schauspielkunst ERNST BUSCH Berlin