Valentin Schroeteler

Valentin Schroeteler
Valentin Schroeteler
© Tim Garde 

Valentin

Schroeteler

Berufsgruppe
Schauspiel  
Spielalter
22 - 29 Jahre 
Größe
174 cm 
Wohnort
Hannover 
Steuerlicher Wohnsitz
Niedersachsen 
derzeit am Theater engagiert in
Hannover - Schauspiel  
Sprache(n)
Deutsch, Englisch (gut), Französisch (gut)  
Heimatdialekt
Schweiz - Schweizerdeutsch  
Stimmlage
Bassbariton / Bass-Baritone  
Instrumente
Bassgitarre / contraguitar, E-Gitarre / electric guitar, Gitarre / guitar, Klavier / piano, Schlagzeug / drums, Violoncello / violoncello  
Gesang
Klassik  
Sport
Akrobatik, Jonglieren  
Besonderes
Clownerie, Improvisation  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
blau / blue  
Statur / Körperbau
normale Statur  
Staatsangehörigkeit
deutsch, schweizerisch  
aufgewachsen in
Luzern  

Kontakt

Agentur Richter
Tanja Richter
Pfefferkrug 8
22397 Hamburg
fon +49 173 955 28 96
info@agentur-richter.net


Agenturprofil:
agentur-richter.net/
filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/valentin-schroeteler

Vita

von bis  
2015 Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.
Besonderes (Auswahl)
FILM:
Laufen I Kurzfilm I 2016 I Regie: J. Kuhlmann
Reste I Kurzfilm I 2015 I Regie: G. Kvet
Zahl uf de Stirn I Musikvideo I 2014 I S. Caruso
Father and Hero I Musikvideo I 2014 I S. Caruso
Hexenwahn I Kurzfilm I 2012 I J. Schürch

Theater:
Dylan: A Changin' I Regie: Jonas Steglich I Staatstheater Hannover I 2018
Qualityland I Regie: Malte C. Lachmann I Staatstheater Hannover I 2018
Ein Mann will nach oben Folge 7 und 8 I Regie: Lucia Bihler I Staatstheater Hannover I 2018
Personenkreis 3.1 I Regie: Nora Somaini I Schauspielschule Hannover I 2017

15 Jahre Zirkuserfahrung, u.a. in der Compagnie Trottvoir (www.trottvoir.ch)

Staatstheater Hannover:


- «Ein Mann will nach oben, Folge 7 und 8» Regie: Lucia Bihler:

   

20. Juni 2018 


- «Qualityland» von Marc Uwe Kling, Regie: Malte C. Lachmann


19.05.2018

25.05.2018

26.05.2018

05.06.2018


- «Dyland: A Changin'» Regie: Jonas Steglich


05.05.2018 Premiere

08.05.2018

12.05.2018






Studienpreis Migros Kulturprozent 2016