Info

Valerie Pachner

Valerie Pachner
Valerie Pachner
 

Valerie

Pachner

Berufsgruppe
Schauspiel
Spielalter
22 - 35 Jahre  
Größe
168 cm
Wohnort
München, Berlin, Wien
Steuerlicher Wohnsitz
Bayern 
derzeit am Theater engagiert in
München - Bayerisches Staatsschauspiel
Sprache(n)
Englisch (fließend) | Französisch (Grundkenntnisse) | Spanisch (Grundkenntnisse)
Dialekte/Akzente
D - Bairisch
Heimatdialekt
Ö - Österreichisch | Ö - Wienerisch
Stimmlage
Sopran
Instrumente
Klavier
Tanz
Jazz | Standard
Sport
Ski Alpin | Snowboard | Taekwondo
Führerschein
B - PKW
Haarfarbe
rot-braun
Augenfarbe
blau
Statur / Körperbau
schlanke Statur
Staatsangehörigkeit
Österreich
aufgewachsen in
Wels

Kontakt

Schlag Agentur
Rudi Fürstberger
Joseph Heydn Str. 1
10557 Berlin
fon +49 30 327 793 61
fuerstberger@schlag-agentur.de


Vita

von bis Produktion Rolle Regie Casting Director Sender
2018 GESCHWISTER Edward Berger Pandora Film Produktion GmbH / Port au Prince Pictures GmbH, Kinofilm
2017 DER BODEN UNTER DEN FÜßEN Marie Kreutzer Novotny & Novotny
2016 RADEGUND Terrence Malick Studio Babelsberg
2015 VOR DER MORGENRÖTE Maria Schrader X Filme
2015 EGON SCHIELE - TOD UND MÄDCHEN Dieter Berner Novotny & Novotny
2014 JACK Elisabeth Scharang Epo Film
2013 BAD LUCK Thomas Woschitz KGP -Kranzelbinder Gabriele Production
2012 TUPPERN- KURZFILM Vanessa Gräfinghold Filmakadamie Wien
von bis Stück Rolle Regie Casting Director Theater
2013 2017 ENGAGEMENT AM RESIDENZTHEATER MÜNCHEN
2017 FOXFINDER Judith Covey Mirjam Loibl
2016 GLAUBE LIEBE HOFFNUNG Elisabeth David Bösch
2016 HEXENJAGD Mary Warren Tina Lanik
2015 ANTONIUS UND CLEOPATRA Iras Thomas Dannemann
2015 DREI SCHWESTERN Irina Tina Lanik
2015 HOPPLA, WIR LEBEN! Rollen: Eva Berg, Telegraphist, Student Anne Lenk
2013 OREST Rollen: Chrysotemis, Hermione David Bösch
2013 DIE SCHNEEKÖNIGIN Rollen: Prinzessin, Räubermädchen Samuel Weiss
2012 DIE BRÜDER KARAMASOV Gruschenka Josua Rösing
2011 ANYWHERE. BUT HERE Hannan Ishay
2011 LESUNG WERKSTATTTAGE Burgtheater Wien
2011 DIE NIBELUNGEN Kriemhild Holle Münster
2010 MOZART UND SALIERI Josua Rösing
2010 DAS MAß DER DINGE Evelyn Holle Münster
von bis  
2009 2013 Max Reinhardt Seminar Wien

2017 ÖSTERREICHISCHER FILMPREIS, Beste weibliche Hauptdarstellerin für EGON SCHIELE - TOD UND MÄDCHEN  
2017 ROMY Nachwuchspreis für Egon Schiele - Tod und Mädchen  
2016 BAYERISCHER KUNSTFÖRDERPREIS für Darstellende Kunst  
2016 FÖRDERPREIS DER FREUNDE DES RESIDENZTHEATERS  
2004 YOUKI, Beste schauspielerische Leistung für DRAWED UP