Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Verena Wüstkamp Verena Wüstkamp Verena Wüstkamp Verena Wüstkamp Verena Wüstkamp Verena Wüstkamp Verena Wüstkamp Verena Wüstkamp Verena Wüstkamp
Verena Wüstkamp © Steffi Henn  Verena Wüstkamp © Steffi Henn  Verena Wüstkamp © Steffi Henn  Verena Wüstkamp © Steffi Henn  Verena Wüstkamp © Steffi Henn  Verena Wüstkamp © Steffi Henn  Verena Wüstkamp © Steffi Henn  Verena Wüstkamp © Steffi Henn  Verena Wüstkamp © Steffi Henn 

Verena Wüstkamp

Spielalter
33 - 42 Jahre 
Geburtsjahr
1978 
Größe
168 cm 
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
grün-braun / green and brown  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (Grundkenntnisse)  
Heimatdialekt
D - Hessisch  
Sport
Bühnenkampf, Inlineskaten, Laufsport, Reiten, Ski Alpin, Tennis, Yoga  
Instrumente
Klavier / piano  
Tanz
Tanzausbildung, Jazz, Modern  
Gesang
Gesangsausbildung, Chanson, Musical  
Führerschein
B - Pkw  
Spezielles
Model, Märchenerzähler, Sprecher, Theaterpädagogik  
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln, München, Wien, Zürich  
Wohnort
Köln 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

F & S - Film & Stage Agency
Hospeltstr. 69
50825 Köln
fon 0221-97132714
info@f-s.tv
http://f-s.tv
Mobil: 0177-7489773


Homepage:
http://www.verena-wuestkamp.de
E-Mail Schauspieler:
post@verena-wuestkamp.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 SOKO Köln Svenja Maybach Christoph Eichhorn ZDF
2014 Happy End Val (HR) Petra Clever Sistas Inspiration, Kino
2013 Übers Leben Tanzlehrerin Janis Marx Filmhochschule Darmstadt
2011 Playoff Reporterin Eran Riklis Egolli Tossell Film, Kino
2010 Sol mi do Hauptrolle Salma Gabriel Carthage Film Festival Tunis
2010 Verloren Mutter (HR) Matthias Thürck HfG Offenbach
2009 Für meine Kinder tu ich alles Prostituierte Annette Ernst Sat.1
2008 Alles gute kommt von oben David Jahn HfG Offenbach
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 Außer Kontrolle, Ray Cooney Pamela Willie Pia Hänggi Komödie Düsseldorf
2015 2016 Illussionen einer Ehe, Eric Assous Jeanne (HR) Jan Käfer Kammerspiele Wiesbaden
2015 2016 Die Feuerzangenbowle Marion Frank Lorenz Engel Fritz Remond Theater Frankfurt
2015 The Kings Speech Elizabeth Uwe Brandt Grenzlandtheater Aachen
2014 Das hat man nun davon Dr. Kubin Pia Hänggi Komödie Frankfurt
2014 Kishon - Zieh den Stecker raus... Dany Meron, Mon Cherie Udo Schürmer Fritz Remond Theater
2013 König Drosselbart Serena (HR) Klaus Philipp Brüder-Grimm-Festspiele
2013 Alles wird gut Asra Ellen Schulz Frankfurter Autorentheater
2013 My fat Friend Vicky (HR) Corinna M. Lechler Theatrallala
2012 2014 Harry und Sally Sally Corinna M. Lechler Comoedienhaus Wilhelmsbad
2012 2013 Der Raub der Sabinerinnen Marianne Prof. Claus Helmer Fritz Rémond Theater im Zoo
2012 Frau Sperlings Raritätenladen Elvira Dorsch Peggy Lucac Volkstheater Frankfurt
2011 2012 Diener zweier Herren Clarissa Peter Lotschak Fritz Rémond Theater im Zoo
2011 Lottoglück Susi Luca Zamperoni Volkstheater Frankfurt
2011 Mörderische Phantasien Brenda Peter Bernhard Fritz Rémond Theater im Zoo
2010 2011 Verlorene Liebesmüh Rosaline Peter Lotschak Fritz Rémond Theater im Zoo
2010 Stella Stella Sylvia Hoffman Frankfurter Autorentheater
2010 Romme zu dritt Kerstin Sylvia Hoffman Volkstheater Frankfurt
2009 Tropfen auf heiße Steine Vera Sylvia Hoffman Frankfurter Autorentheater
2008 2011 Eine kleine Chance Kiki Rob Vriens Theaterhaus Frankfurt
2007 2009 Acht Frauen Suzanne Doris Enders Mainzer Kammerspiele
2006 2007 Der Damenschneider Suzanne Doris Enders Städt.Bühnen Lahnstein
2006 Gestern, Heute, Morgen Nelly Manfred Molitorisz Städt.Bühnen Lahnstein
2004 Pancho Villa Andrea Gerrit Meier Mainzer Kammerspiele
2002 2009 Verschiedene u.a Die schöne und das Biest Viele u.a Schneewittchen Dieter Gring, Dieter Stegmann, Benjamin Baumann, Marc Urquhart u.a. Brüder - Grimm - Festspiele
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1998 2001 Schauspielstudio Gmelin
 
Besonderes (Auswahl)
2016 Masterclass `Creating Characters`mit Kristian Nekrasov, Berlin, Method Training nach Susan Batson
2013
Ausbildung zur Erzählerin, ErzählZeit (ein Projekt zur künstlerischen Vermittlung der deutschen Sprache), Theaterhaus Frankfurt
2009/10
Ausbildung zur Theaterpädagogin, Theaterwerkstatt Heidelberg
2008
International Voice, Sprecherseminar, Carmen Molinar, Berlin
2003
Camera Acting, Macromedia, München
2001 – 2002
Gesang bei Matthias Heiling, Otto-Falckenberg-Schule, München





Es war einmal es wird einmal, es gibt kein wenn und kein vielleicht!




Krick Krack -

 Der Schlüssel dreht sich im Schloss, 

die Märchentüre öffnet sich


Mehr Informationen:





Ab 25. April 2015 in "Illusionen einer Ehe" von Eric Assous an den Kammerspielen Wiesbaden

Regie: Jan Käfer Spiel: Verena Wüstkamp, Gregor Michael Schober & Frank Watzke


Ab 29. Mai 2015 in "The King's Speech" am Grenzlandtheater Aachen

Regie: Uwe Brandt





2004
Darstellerpreis der Brüder-Grimm-Festspiele

2000
Nomierung für den Lore-Bronner-Preis, Nachwuchspreis der Bayerischen Schauspielschulen