Drucken

Kurzinformation

Vivien Bullert
Vivien Bullert
© Hannes Caspar 2016 

Vivien Bullert

Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Bremen / Osnabrück, Hamburg, Köln, München, Zürich  
Jahrgang
1973 
Spielalter
34 - 43 Jahre 
Größe
178 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse)  
Stimmlage
Alt / Contralto  
Instrumente
Gitarre / guitar  
Gesang
Chor, Pop, Rock´n´roll  
Tanz
Bewegungstanz, Choreografie  
Sport
Aerobic, Gymnastik, Hockey, Sportschießen, Volleyball, Yoga  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Anspielpartner (Casting), Sprecher / Erzähler  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
blau / blue  
ethn. Erscheinungsbild
nordeuropäisch / Northern European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Red Carpet Actors
Annett Schlange
Geitnerweg 7b
12209 Berlin
fon +49 (0)30 - 245 36 000
fax +49 (0)30-245 31 874
agentur@redcarpet-actors.com
redcarpet-actors.com
Mobil: +49 (0)176-702 94 084


Agenturprofil:
redcarpet-actors.com/rca_vita_schauspieler.php?klient=46&
Homepage:
vivienbullert.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 Love me, Love me Die Wärterin NR Diana Minkenberg Paper Heart Film & Series Production
2016 Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit Charlotte (HR) Diana Minkenberg Paper Heart Film & Series Productions
2015 KAMAKIA (EHR) Sabine Philipp Käßbohrer Serienpilot/Btf GmbH
2015 Piano Girls Kellnerin Vivien Katinka Narjes dffb
2013 SCHWEINEMILCH Lena (HR) Neco Celik Arte/Lupa Film
2013 MONTAGS TANZEN Jenny (NR) Cesey Leonard All Ahead Film
2011 PUPPE, ICKE UND DER DICKE Vivien (NR) Felix Stienz Kino (ZDF Kleines Fernsehspiel)
2010 HARDENBERG Dienstmädchen (NR) Gordian Maugg NDR/ARTE
2010 VATER AUS HEITEREM HIMMEL Frau Kruse (NR) Ulli Baumann ZDF
2009 ANNA UND DIE LIEBE 2 Regina Schmidke (NR) Zolt Bacs SAT 1.
2008 AKTENZEICHEN XY: TAXI 2000 Michaela (HR) Wilhelm Engelhardt ZDF
2008 PHANTOMANIE Lilli (HR) Miron Zownir Independent
2008 GIACOBBO/MÜLLER Late Night Gast als Krankenschwester GIACOBBO/MÜLLER SF1, Late-Night-Show
2007 GEISTER Eloise Steiger (NR) Maurice Maramzadeh Hamburger Filmwerkstatt
2006 COLD NIGHTS FOR CROCODILES Empfangsdame (NR) Kai Miedendorp Kurzfilm DFFB
2006 TRANSFER (16mm) Pia (NR) Uli Klingenschmitt Diplomfilm, FH Hannover
2002 CHAOS Girl in Bar Geraldine Creed Light Blue
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 Die Geizige Veronique Siegfried Terpoorten Sempione Produktion
2016 Tartuffe Elmire (HR) Nicolai Sykosch Theater Kanton Zürich
2015 2016 Endstation Sehnsucht Eunice Hubbel Barbara David-Büesch Theater des Kantons Zürich
2015 Her Stimme des Operations Systems Thomas U. Hochstettler kraut_produktion/ewzstatt.kino
2015 Pflege und Verpflegung HR Tim Zulauf Theaterhaus Gessnerallee
2015 Wir sind selig (UA) Anna (HR) Nina Gühlstorff Konzert Theater Bern
2014 2015 A Bout en Soins Versicherungsbeamtin (HR) Tim Zulauf Festival Belluard Fribourg (CH)
2014 2015 Rock'n'Revolt Vivi Blond (HR) Meret Matter Theater Kolypan/Rote Fabrik Zürich
2014 Angulus Durus UA nach Regeren/Grimsen Psychologin (NR) Kristina Brons Schwankhalle Bremen
2014 Barbarella/Flash Gordon Barbarella und alle weibl. Rollen Thomas Ursula Hohstettler Livesynchronisation EWZstattKino Zürich
2013 2014 Hänsel und Gretel UA nach Hans Traxler Hexe, Gisela, Feuilletonistin Michael Pundt Schwankhalle Bremen
2013 Elegante Nichtigkeit Woglinde Barbara Weber Theater Neumarkt
2012 Miss Sara Sampson Marwood Laura Koerfer Theater Neumarkt
2012 Kasimir und Karoline von Ödön von Horváth Erna Markus Heinzelmann Theater des Kantons Zürich
2011 2012 Der gute Mensch von Sezuan viele Barbara Weber Theater Neumarkt
2011 2012 Der gute Mensch von Sezuan div Barbara Weber Theater Neumarkt
2011 2012 Joints'n'Chips Heidi Fabienne Hadorn Theater Kolypan/Rote Fabrik Zürich
2011 Die Nackten kleiden div Barbara Weber Theater Neumarkt
2010 2011 Die Banditen Fiorella Sebastian Baumgarten Theater Neumarkt
2010 Chronisten 3 Das Model Michel Schröder kraut_produktionen Gessnerallee Zürich
2009 Herz der Finsternis Heidi Michel Schröder kraut_produktionen Gessnerallee Zürich
2009 Schwarze Jungfrauen Monolog 8 Anja Wedig Schwankhalle Bremen
2008 X-Wohnungen Frau Bullert/Krone 16. Theaterfestival Istanbul
2007 2009 Pussy'n'Pimmel Dr. Helga (HR) Sebastian Nübling Theater Kolypan/Gessnerallee Zürich
2006 Houdini Nice Girl Niklaus Helbling Mass & Fieber
2004 Blade Runner Pris Wolfgang Piontek Commedia Futura
2004 ...being Courtney Love! Courtney Love Tanja Krone Schauspiel Hannover
2004 Ponyhof Uschi (HR) Barbara Weber Gessnerallee Zürich
2003 Frühlings Erwachen Mutter, Vermummter Mann David Hevia Theater an der Ruhr
2003 Romeo & Julia Tybalt David Hevia Theater an der Ruhr
2002 Bad Hotel Brigitte Helblin/Dirk Thiele Gessnerallee Zürich
2002 Nistkasten schwangeres Mädchen Dirk Engler Hessische Theatertage/Staatstheater Kassel
2001 2002 Der Gute Mensch von Sezuan Polizistin Albrecht Hirche Schauspiel Basel
2001 Glaube Liebe Hoffnung Marie Albrecht Hirche Schauspiel Basel
2001 Spiel mir das Lied von Tod Claudia Cardinale (HR) Albrecht Hirche Volksbühne Berlin
2000 CAMPs Deutsche Frau (HR) Albrecht Hirche Sophiensäele Berlin/hirche_krumbein produtcions
1999 Urban Shots VJ Girl Albrecht Hirche Theaterhaus Jena
1999 The Bad Actors Albrecht Hirche Notos Theatre Company Athen (Tournee D/CH/GR)
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1999 Schauspiel-Workshop mit Armin Petras, Bundesakademie Wolfenbüttel
1999 2002 Ensemble Theater Mahagoni Hildesheim (Albrecht Hirche)
2005 Camera Acting, Coaching Company Berlin
2009 Meiser Training, Frank Betzelt, Berlin
2008 2009 Atem- und Stimmtraining nach der Schlaffhorst und Andersen Technik, Berlin
2009 Drehvorbereitung Frank Betzelt
2016 Source Tuning Jens Roth


Mai:
PREMIERE 19.05. 2016
SPIELDATEN UNTER HTTP://THEATERKANTONZUERICH.CH/WSP/RUBRIKEN/TARTUFFE

TARTUFFE. VIVIEN BULLERT ALS ELMIRE. HR.


APril:
KRITIK VOM 18.04.2016 UND TOURDATEN

THEATER LA POST VISP  WWW.LAPOSTEVISP.CH

14./15./21./22. APRIL 2016   JEWEILS 19:30 UHR

MILLERS STUDIO ZÜRICH  WWW.MILLERS-STUDIO.CH

9./10./11. OKTOBER 2016

TUCHLAUBE AARAU WWW.TUCHLAUBE.CH

25./26. NOVEMBER 2016


März:

Vivien Bullert übernimmt die Rolle der Veronique (HR) in dem Familiendrama nach Molière Die Geizige
an der Seite von Suly Röthlisberger und Barbara Terpoorten, beide bekannt aus der erfolgreichen Schweizer Serie Der Bestatter.
Unter der Regie von Siegfried Terpoorten. 
Premiere ist am 14.04.2016 in Visp im Wallis/Schweiz
Weitere Infos unter:
http://www.sempione-productions.ch/Sempione-Productions/DieGeizige.html  

In Vorbereitung für den Short" Es ist nie zu spät für eine verlorene Kindheit" 
in der Rolle der Mutter Charlotte (HR) Regie: Diana Minkenberg-Molitor Produktion: Paper Heart Film & Series Production

Februar:

DREHARBEITEN:

Kurzfilm Love me, Love me (AT) Regie: Diana Minkenberg-Molitor Produktion: Paper Heart Film & Series    Production Rolle: Wärterin (NR)


Januar:

***In Vorbereitung für den Kurzfilm Love me, Love me (AT) Regie: Diana Minkenberg-Molitor Produktion: Paper Heart Film & Series    Production Rolle: Wärterin (NR)

*** Extras: Heute (11.Januar) habe ich einen Schiesslehrgang bekommen. (Pistole und Revolver)

    Ein Weihnachtsgeschenk von meinem Schatz. Daaaaaannnnke. Es hat sehr sehr viel Spass gemacht. xxx

*** Vorstellungen von Endstation Sehnsucht im Theater Winterthur und im Kurtheater Baden

http://theaterkantonzuerich.ch/wsp/rubriken/endstation-sehnsucht

2016

November und Dezember

***Vorstellungen Endstation Sehnsucht 

***Rock'n'Revolt Theater Polypan Zürich Infos unter: http://www.kolypan.ch/kolypan/ROCKNREVOLTE.html

*** Kinderweihnachtslesung Millers Studio/Zürich

 Oktober:

- Vivien Bullert (NR) dreht mit Katinka Narjes Pianogirls. (4 DT) .dffb. Produziert von Sabine Schmidt. (70min)
- Vivien Bullert spielt Eunice Hubble in Endstation Sehnsucht von Tennessee Williams am Theater des Kantons Zürich. Regie führt Barbara David-Büesch. Premiere 22.Oktober 2015 am Theater Winterthur.
http://theaterkantonzuerich.ch/wsp/rubriken/endstation-sehnsucht
August:
Neue Webseite  www.vivienbullert.de
Juli:
In Drehvorbereitung für 31.Juli 2015 in Köln
KAMAKIA -VON EINEM DER AUSZOG DIE LIEBE ZU FINDEN
Genre: Serien Pilot Regie: Philipp Käßborer  Drehbuch: JASIN CHALLAH MATTHIAS SCHULZ PHILIPP KäßBOHRER Rolle: Sabine HR Produktion: btf GmbH Ort: Köln www.btf.de








2012Max Ophüls Publikumspreis Langfilm für "Puppe, Icke & der Dicke"
2010Auszeichnung der Stadt Zürich für "Die Chronisten"
19991. Preis des Niedersächsischen Theaterfestivals mit "The Bad Actors" Theater