Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Werner Tritzschler Werner Tritzschler Werner Tritzschler Werner Tritzschler Werner Tritzschler Werner Tritzschler Werner Tritzschler Werner Tritzschler Werner Tritzschler
Werner Tritzschler © Hagen Schnaus  Werner Tritzschler © Hagen Schnaus  Werner Tritzschler © Hagen Schnaus  Werner Tritzschler © Hagen Schnaus  Werner Tritzschler © Hagen Schnaus  Werner Tritzschler © Hagen Schnaus  Werner Tritzschler © Hagen Schnaus  Werner Tritzschler © Hagen Schnaus  Werner Tritzschler © Hagen Schnaus 

Werner Tritzschler

Spielalter
51 - 66 Jahre 
Geburtsjahr
1956 
Größe
190 cm 
Haarfarbe
grau / grey  
Augenfarbe
grün-braun / green and brown  
Stimmlage
Baß / Bass  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Sprache(n)
Russisch (Grundkenntnisse)  
Heimatdialekt
D - Berlin-Brandenburgisch, D - Sächsisch  
Sport
Fechten, Inlineskaten  
Führerschein
A - Motorrad, B - Pkw  
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main  
Wohnort
Köln 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Köln Film/Fernsehen
Innere Kanalstr. 69
50823 Köln
fon +49(0)221 - 55 403 -300/-301/-303
fax (02 21) 55 403 - 444
zav-koeln-kv@arbeitsagentur.de
http://zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Homepage:
http://www.tritzschler.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 Alles was zählt Heavy Metal-Frontman Basti Bach RTL
2014 DER LEHRER: NATASCHA Therapeut Peter Gersina RTL
2013 PASTEWKA: DIE FAHRPRÜFUNG Fremdenführer Joseph Orr Sat.1
2012 GELD Skeptiker Robin Wuchter Filmakademie Baden-Württemberg
2012 LINDENSTRASSE Bewährungshelfer (durchgehende Rolle (Serie/Reihe) Iain Dilthey, Kerstin Krause WDR, ARD
2011 DAS WIENER WÜRSTCHEN Kunstprofessor Simon Glass KHM
2011 DER LEHRER Therapeut Nico Zingelmann RTL
2011 FUCHS UND GANS Bildhauer Imogen Kimmel ARD
2010 VISUS - DAS VERMÄCHTNIS DER ARCHE Meeresbiologe Tobi Baumann RTL
2009 RUMPELSTILZCHEN Arzt und Barbier Ulrich König ARD
2003 ALARM FÜR COBRA 11 Schmuggler Jan Reiff RTL
2001 HERZRASER Chef Hanno Brühl WDR
1998 HALLO, ONKEL DOC Vater- Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Lothar Bellag Sat.1
1997 ALARM FÜR COBRA 11 Roverfahrer Cornelia Dohm RTL
1996 MARTIN BERG - MORD IM KLINIKUM Mörder- Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Detlev Rönfeldt RTL
1992 FOU Hauptrolle H.G. Marx dffb
1983 SCHWIERIG, SICH ZU VERLIEBEN Hauptrolle K.-H. Heymann DEFA
von bis Stück Rolle Regie Theater
2015 2015 Der Vorname Pierre Rene Heinersdorff Theater an der Kö, Theater am Dom
2010 2013 DER BESUCH DER ALTEN DAME Pfarrer Maria-Elena Hackbarth Theater Baden-Baden
2008 2009 MASKE IN BLAU Professor Teo Adebisi Theater Koblenz
2007 2008 DIE ZIEGE ODER WER IST SYLVIA? Hauptrolle Verena Plümer Theater Koblenz
2007 2008 ARSEN UND SPITZENHÄUBCHEN Teddy Dirk Diekmann Theater Koblenz
2005 2006 DON KARLOS Don Karlos Annegret Ritzel Theater Koblenz
2005 2006 HEDDA GABLER Lövborg Annegret Ritzel Theater Koblenz
2005 2006 KING ARTHUR Gillamar Annegret Ritzel Theater Koblenz
2003 2004 ARZT AM SCHEIDEWEG Luis Dubedat Annegret Ritzel Theater Koblenz
2003 2004 MITTSOMMERNACHTSSEXKOMÖDIE Maxwell Annegret Ritzel Theater Koblenz
2003 2004 EMILIA GALOTTI Prinz Annegret Ritzel Theater Koblenz
2002 2003 DER WIDERSPENSTIGEN ZÄHMUNG Petrucchio Teo Adebisi Theater Koblenz
2002 2003 CYRANO DE BERGERAC CYRANO DE BERGERAC Annette Wolf Theater Koblenz
2001 2002 DRE SCHWESTERN Andrej Annegret Ritzel Theater Koblenz
2000 2001 HAUTNAH Dan Annegret Ritzel Theater Koblenz
1999 2000 STELLA Fernando Verena Plümer Theater Koblenz
1994 1997 ZOOGESCHICHTE Peter Michael König Schauspielhaus Hambrug
1994 1995 TURANDOT Kalaf Stefan Otteni Theater an der Ruhr
1992 1995 WOYZECK Andres Dimiter Gotscheff Schauspielhaus Düsseldorf
1992 1993 KABALE UND LIEBE Hofmarschall von Kalb Friderike Vielstich Schauspielhaus Düsseldorf
1991 1992 DIE SCHÖNE IN DER FREMDE Dr. Futterknecht Dimiter Gotscheff Schauspielhaus Düsseldorf
1989 1990 PENTHESILEA Odysseus Herbert König Schauspielhaus Düsseldorf
1989 1990 NACHTASYL Waska Peppel Herbert König Schauspielhaus Düsseldorf
1988 1989 BESUCHER Jüngere Hauptrolle Peter Kupke Staatstheater Wiesbaden
1987 1988 SOMMERNACHTSTRAUM Ariel Peter Kupke Staatstheater Wiesbaden
1987 1988 KÄTHCHEN VON HEILBRONN Wetter vom Strahl Jaroslav Jundela Staatstheater Wiesbaden
1986 1987 VATERMORD Hauptrolle Max K. Hoffmann Staatstheater Wiesbaden
1981 1985 Staatsschauspiel Dresden
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1978 1981 Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin
2010 Film-Coaching mit Hermine Huntgeburth, IFS Köln
 
Besonderes (Auswahl)
Awards

1989 Schauspielförderpreis der deutschen Intendanten












1989 Schauspielförderpreis der deutschen Intendanten