Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Wichart von Roëll Wichart von Roëll Wichart von Roëll Wichart von Roëll Wichart von Roëll Wichart von Roëll Wichart von Roëll Wichart von Roëll Wichart von Roëll
Wichart von Roëll © S. Skiba  Wichart von Roëll © S. Skiba  Wichart von Roëll   Wichart von Roëll © S. Skiba  Wichart von Roëll © W. Ennenbach  Wichart von Roëll © W. Ennenbach  Wichart von Roëll © W. Ennenbach  Wichart von Roëll © W. Ennenbach  Wichart von Roëll © W. Ennenbach 

Wichart von Roëll

Spielalter
67 - 77 Jahre 
Geburtsjahr
1937 
Größe
179 cm 
Haarfarbe
graumeliert / salt-and-pepper  
Augenfarbe
blau-grau / blue and gray  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Sprache(n)
Englisch (gut)  
Dialekte/Akzente
D - Bairisch, D - Berlin-Brandenburgisch, D - Hamburgisch, Ö - Wienerisch  
Sport
Ballett, Radsport, Reiten, Rudern, Schwimmsport, Segeln, Squash, Yoga  
Gesang
Chanson, Musical  
Führerschein
B - Pkw  
Spezielles
Moderator  
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln, München  
Wohnort
Recklinghausen 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

WINDHUIS
Eidelstedter Weg 47
20255 Hamburg
fon 040 - 54 80 90 54
fax 040 - 54 80 90 40
info@agentur-windhuis.de
http://www.agentur-windhuis.de
Mobil: +49 (0)172 - 868 73 55


Homepage:
http://www.wichart-von-roell.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 Bettys Diagnose - Alles oder nichts Episodenhauptrolle Joseph Orr ZDF
2015 Neo Magazin Nicolas Berse ZDF und ZDF neo
2014 KOMMISSAR DUPIN - BRETONISCHE BRANDUNG Nebenrolle Matthias Tiefenbacher ARD / Filmpool
2013 ZWEI ZUCKER Hauptrolle Thore Schwemann Kurzfilm, authentic media
2013 WILSBERG - TOD IM FINANZAMT Martin Enlen ZDF
2012 GROßSTADTREVIER - DURCH DICK UND DÜNN Jan Ruzicka ARD
2012 DIE LOTTOKÖNIGE Dominic Müller WDR
2011 2010 LENA - LIEBE MEINES LEBENS Hauptrolle Petra Wiemers, Lutz von Sicherer, Dieter Laske u.a. ZDF
2011 EIN FALL FÜR DIE ANRHEINER Erik Polls WDR
2010 2011 LENA - Liebe meines Lebens Fritz Schubert diverse ZDF
2010 SAMBA LOLEK Gastwirt (Cameo) Marco Rentrop Diplomfilm, Medienakademie Dortmund
2010 SAMBA LOLEK JR. Marko Rentrop
2009 DER SILVESTERKNALLER Harald Helfrich, Anette Wilhelm BR/ Chiemgauer Volkstheater
2009 DER SILVESTERKNALLER Dr. Sommer Harald Helfrich / Anette Wilhelm Aufzeichnung des BR, Chiemgauer Volkstheater
2007 EIN FALL FÜR B.A.R.Z. Simon Rost SWR
2006 DEUTSCHLAND IST SCHÖN Holger Schmidt Sat.1
2005 DIE FAMILIENANWÄLTIN Olaf Kreinsen RTL
2004 CRAZY RACE 2 Greis Christoph Schrewe TV-Film, Rome Film
2004 CRAZY RACE 2 - DER WAHRE GRUND WARUM DIE MAUER FIEL Christoph Schrewe RTL
2004 OHNE WORTE Tobi Baumann RTL
2002 BERNDS HEXE Sophie Allet-Coche, Stefan Lukschy RTL
2002 BERNDS HEXE Direktor Hofmüller Sophie Allet-Coche/Stefan Lukschy TV-Serie, Cologne-Sitcom Prod.
2001 DIE WACHE Peter Sämann RTL
2000 NATASCHA Bruno Susanne Zanke TV-Film, HR Hessischer Rundfunk
1999 1998 LINDENSTRAßE diverse WDR
1999 1998 HALLO SCHRÖDER Georg Weber BR
1999 1989 KANAL FATAL Georg Weber BR
1999 NATASCHA Susanne Zanke RTL
1998 1999 LINDENSTRASSE Herr Lösch diverse TV-Serie, WDR
1998 1999 HALLO SCHRÖDER Georg Weber TV-Serie, BR Bayrischer Rundfunk
1998 VERGEWALTIGT - DAS ENDE EINER LIEBE Chefredakteur Susanne Zänke TV-Film, Colon
1998 MESCHUGGE Polizeichef Bachmeier Dani Levy Kinospielfilm, X Filme Creative Pool
1998 VERGEWALTIGT - DAS ENDE EINER LIEBE Susann Zanke Sat.1
1998 VERFOLGT - MÄDCHENJAGD AUF DER AUTOBAHN Kaspar Heidelbach RTL
1998 TATORT - "BILDERSTURM" Dr. Höninger Nikolaus Stein von Kamienski TV-Reihe, Colonia Media
1997 TATORT - BILDERSTURM Nikolaus Stein von Kamienski ARD
1997 PARK HOTEL STERN Hans Klaus Petsch Sat.1
1996 FELIX, EIN FREUND FÜRS LEBEN Oren Schmuckler RTL
1996 DAS ERSTE SEMESTER Prof. Stengel Uwe Boll Kinospielfilm, B & W Entertainment,
1996 DER FAHNDER Peter Fratzscher WDR
1995 CORINNA - "DER QUACKSALBER" R. Huber TV-Serie, Synergy Film
1994 IM NAMEN DES GESETZES - "BLATTSCHUSS" Erhardt Maran diverse TV-Serie, Opal Film
1994 CORINNA - DER QUACKSALBER Richard Huber RTL
1994 BLANKENESE - HARRY UND HENRY Hermann Leitner NDR
1994 IM NAMEN DES GESETZES - BLATTSCHUSS diverse RTL
1994 BLANKENESE - "HARRY UND HENRY" Henry Hermann Leitner TV-Serie, Polyphon
1991 SISI UND DER KAISERKUSS Generaladjutant Grünne Christoph Böll Kinospielfilm, Calypso Filmprod.
1991 AUTO FRITZE Stefan Bartmann ARD
1991 SISSI UND DER KAISERKUSS Christoph Böll Calypso Filmproduktion
1990 DER NEUE MANN Konrad Sabrautzky HR
1989 1999 KANAL FATAL Moderator Georg Weber TV-Show, BR Bayerischer Rundfunk
1985 DIE NERVENSÄGE - EIFERSUCHT Ralf Gregan ZDF
1985 DIE NERVENSÄGE - "EIFERSUCHT" Ralf Gregan TV-Serie, Universum Film AG
1984 DER SPRINTER Dr. Klampf Christian Böll Kinofilm, IP Verlag & Filmprod.
1984 EINE KLASSE FÜR SICH Frank Strecker ZDF
1983 JAKOB UND ADELE diverse ZDF
1982 ZWEI TOTE IM SENDER UND DON CARLOS IM POGL Joachim Roering ZDF
1982 GASTSPIELDIREKTION GOLD Wolfgang Liebeneier ARD
1981 DER SPOT, ODER FAST EINE KARRIERE Rainer Erler ZDF
1978 1973 KLIMBIM Michael Pfleghar WDR
1978 ZWEI HIMMLISCHE TÖCHTER Michael Pfleghar ARD
1974 BERLINGER - EIN DEUTSCHES ABENTEUER Alf Brustellin FFAT Filmproduktion
1973 1978 KLIMBIM Opa Benedikt von Klimbim Michael Pfleghar TV-Serie, CBM / WDR
1971 PERLICO - PERLACO Michael Pfleghar ZDF
1968 DIE SÖHNE Volker Vogeler BR
09-2010 05-2011 LENA - Liebe meines Lebens Fritz Schubert diverse ZDF
von bis Stück Rolle Regie Theater
2007 MON PORTRAIT "DIE SÜNDEN DES ALTERS" VON GIACCHINO ROSSINI Rezitator Kölner Philharmonie / WDR
2007 MON PORTRAIT Erzähler Team Kölner Philharmonie, Nationaltheater Luxemburg
2005 2004 DIE KLIMBIM-FAMILIE LEBT Opa Benedikt von Klimbim Tom Pröve Tourneetheater
2004 2002 KENNST DU MICH NOCH Brian Rolf Berg Comödie Duisburg
2004 DIE KLIMBIM-FAMILIE LEBT Opa Benedikt von Klimbim Tom Pröve Theater an der Kö, Max II / Kleine Komödie MAX II
2003 ADELE SANDROCK Arthur Schnitzler Martina Linn Kleinkunsttheater Duisburg
2003 LAUTER SÜNDER Ned Wilkenson H. Becker Westfälisches Landestheater
2003 LAUTER SÜNDER H. Becker, Ned Wilkenson Westfälisches Landestheater
2003 ARTHUR SCHNITZLER / ADELE SANDROCK Arthur Schnitzler Martina Linn Kleinkunsttheater Duisburg
2002 2004 KENNST DU MICH NOCH Brian R. Berg Comödie Wuppertal, Comödie Duisburg
2002 NORA Krogstadt T. Fernau Westfälisches Landestheater
2002 HALBE WAHRHEITEN Peter Volker Bohnet Comödie Bochum
1996 WAS IHR WOLLT Fabien Hansgünther Heyme Ruhrfestspiele Recklinghausen
1965 2002 diverse
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
 
Besonderes (Auswahl)
(Auswahl)


1965-2001 div. Theater Engagements an verschiedenen Bühnen


MODERATION

- Eine Sommernacht für Unicef (Philharmonie München)
- Starke Orte, schräge Plätze (WDR Radio 5 Hörfunkreihe)
- Kanal Fatal (BR-Sketch-Sendung / 10 Jahre)


Awards

1974Adolf Grimme Preis (5. Folge Klimbim(












- Adolf-Grimme Preis (5. Folge Klimbim)

- Deutscher Comedy-Preis RTL 2003