Drucken

Kurzinformation

Wolfgang Krone
Wolfgang Krone
© Monsieur Matie (2011) 

Wolfgang Krone

Wohnort
Wittenberg 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln, München  
Jahrgang
1946 
Spielalter
64 - 73 Jahre 
Größe
176 cm 
Sprache(n)
Englisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Berlinerisch, D - Norddeutsch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Sport
Boxen  
Führerschein
A - Motorrad, B - Pkw, C - LKW, L - Zugmaschinen bis 40 km/h  
Haarfarbe
graumeliert / salt-and-pepper  
Augenfarbe
braun / brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Agentur Julia Krüger
Julia Krüger
Himbeersteig 45
14129 Berlin
fon +49(0)30 - 46 99 34 71
fax +49(0)30 - 46 99 34 72
info@agentur-krueger.de
agentur-krueger.de
Mobil: +49(0)163 - 158 41 32


Agenturprofil:
agentur-krueger.de/index.php/wolfgang-krone.html

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2014 Adiós Großvater Robin Beyer Kurzfilm
2011 Rauch Franziska Krentzien Kurzfilm dffb
2010 Soko Leipzig, Folge: Hexenschuss Klaus Knoesel TV Serie ZDF
2005 Küstenwache Z. Cerven TV Serie ZDF
2005 Rettungsflieger Th. Nickel TV Serie ZDF
2004 Verbotene Liebe L. Schlüter TV Serie ARD
2001 Liebesau - Die andere Heimat Wolfgang Panzer TV Film
1997 Kurz und schmerzlos Fatih Akin Kino
1985 Der Junge mit dem großen schwarzen Hund Hannelore Unterberg Kino
1984 Eine sonderbare Liebe Lothar Warneke Kino
1983 Moritz in der Litfaßsäule Rolf Losansky Kino
1982 Der lange Ritt zur Schule Rolf Losansky Kino
von bis Stück Rolle Regie Theater
2009 2011 Lauf doch nicht immer weg Prof. Claus Helmer Komödie im Bayrischen Hof
2007 Komödie im Dunkeln Folker Bohnet Volkstheater Fritz Rémond, Theater Frankfurt am Ma
2007 Der Zerrissene Wolfgang Kaus Volkstheater Frankfurt am Main
2006 2007 Ritter Kamenbert Natascha Retschy Volkstheater L.Christ Frankfurt/Main
2006 2007 Charleys Tante Jo von Nelsen Volkstheater L.Christ Frankfurt/Main
2006 2007 Anatevka Wolfgang Kaus Volkstheater L.Christ Frankfurt/Main
2005 2006 Lauf doch nicht immer weg Prof. Claus Helmer Komödie Frankfurt am Main
2005 Genie und Verbrechen Mario Andersen Halle 7 München
2003 2004 Hauptmann von Köpenick Dr. Peter Lotschak Fritz Remond Theater Frankfurt/Main
2003 2004 Arsen und Spitzenhäubchen Peter Dieter Schnitzler Fritz Remond Theater Frankfurt/Main
2001 Unter Uns diverse TV Serie WDR
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1980 1985 Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch"
1978 1980 Schauspielunterricht bei Doris Thalmer-Grabley am Berliner Ensemble
 
Besonderes (Auswahl)
THEATERENGAGEMENTS:

Fritz Remond Theater Frankfurt / Main, Volkstheater Millowitsch Köln, Kreuzgangspiele Feuchtwangen, Theater in der Basilika Hamburg, Mitteldeutsches Landestheater Wittenberg