Wolfgang Scheiner

Wolfgang Scheiner
Wolfgang Scheiner
© Heimo Klemm 

Wolfgang

Scheiner

Berufsgruppe
Schauspiel  
Spielalter
64 - 80 Jahre 
Größe
181 cm 
Wohnort
Hannover 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Hannover / Kassel, Innsbruck, Kiel, Köln, Mainz, Mannheim, München, Münster, Ruhrgebiet, Trier, Wien, London  
Steuerlicher Wohnsitz
Niedersachsen 
derzeit am Theater Gast in
Hannover - Oper  
Sprache(n)
Deutsch, Englisch  
Dialekte/Akzente
D - Bairisch, Ö - Österreichisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Gesang
Musical  
Führerschein
kein FS  
Haarfarbe
grau / grey  
Augenfarbe
grün-braun / green and brown  
Statur / Körperbau
kräftige oder mollige Statur  
Staatsangehörigkeit
österreichisch  
aufgewachsen in
Wien  

Kontakt

c/o filmmakers
auf Anfrage
Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de


Homepage:
wolfgangscheiner.de/
filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/wolfgang-scheiner

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
1998 Unter Gauchos Carlos Bacchos Gerald Koll
1998 Halt Autofahrer Lars Büchel
1985 Graublaue Tage Hans (Hauptrolle) Wolfgang Krajewski
von bis Stück Rolle Regie Theater
2004 Musical: Hundertwasser (UA) Musik: Konstantin Wecker Landesbühne Hannover
2003 Dr.Faustus Dr.Faustus
2003 Joseph und seine Brüder Jakob
2002 Ladies Night Graham
2002 Rashomon Räuber
2001 Von Mäusen und Menschen Lennie
2001 Der kaukasische Kreidekreis Azdak
2000 Anything goes Moonface Martin
2000 Weißes Rössl Leopold
2000 Die heilige Johanna der Schlachthöfe Mauler
1999 Sugar Jerry / Daphne
1999 Ein Sommernachtstraum Oberon / Theseus
1999 Othello Othello
1999 Gutbürgerlich Dahlke
1998 Medea Kreon
1998 Nacht, Mutter des Tages Martin
1997 Der zerbrochene Krug Dorfrichter Adam
1997 Kunst Serge
1996 Die lustigen Nibelungen Dankwart
1996 Baal Ekart
1995 Heimatlos - Eine steirische Wirtshausoper Wirt
1994 Verbindlichen Dank Hugo Semmler
1993 Der Talismann Titus Feuerfuchs
1993 Tätowierung Wolfgang Wucht
von bis  
1974 1978 Studium an der Universität Wien, Theaterwissenschaft und Psychologie
1978 1981 Schauspielausbildung, Operngesang am Preyner-Konservatorium Wien bei Frau Prof.Neuhold Schauspielunterricht bei Frau Prof.Herr und Frau Prof.Thul mit Abschlußprüfung
1996 1999 Gesangsunterricht bei Bernd Valentin (Opernhaus Kiel, Staatsoper Hannover)
2001 Sommerakademie "Sommerjazz 2001", Bielfeld
Besonderes (Auswahl)
e-mail: theatergespraech@aol.com

1980 - 82 Engagements bei verschiedenen Wiener Bühnen und in München: Wiener Festwochen, Theaterform, Theater der Courage, Schauspielhaus Wien, Theater am Einlaß München
1983 - 85 Badische Landesbühne Bruchsal
1985 - 87 Bänkel Trocken Theater München ( Schauspieler und Leitungsmitglied)
1988 - 91 Engangements bei verschiedenen Bühnen BRD: Burghofbühne Dinslaken, Stadt Sindelfingen Sommerfestspiele, Niedersächsisches Musiktheater Hannover,
Freies Werstatt Theater Köln - Ensemblemitglied, Stadttheater Gießen, Stadttheater Ingolstadt
1992 - 95 Stadttheater Ingolstadt
1995 - 99 Bühnen der Landeshauptstadt Kiel
1999 - 01 Landesbühne Hannover
2001 - 03 Auftritte als Vokalist und Schauspieler im Eventbereich Theater Ereignis, Hannover
Landesbühne Hannover als Gast
2003 Vorpommersches Theater Greifswald / Strahlsund
Bremer Theater
Fernseh, Schulungsfilme, Werbung für:
Selekt-Film Berlin, AKAD Verlag AG Zürich
Sony Deutschland Köln für WDR
Rhewes Film für WDR
Arbeitsgruppe Information
BNF Agentur Berlin
Freund&Partner Essen
Rhewes Film für WDR
Voss in "Sozial versichert-abgesichert", 5Folgen WDR Schulfernsehen
Staatsanwalt in "Marienhof", Bavaria Studios München
Präsentationsfilme (u.a.VW-Phaeton) für TVN-Studios Hannover
Askania für ARD