Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Yael Ehrenkönig Yael Ehrenkönig Yael Ehrenkönig Yael Ehrenkönig Yael Ehrenkönig Yael Ehrenkönig Yael Ehrenkönig
Yael Ehrenkönig   Yael Ehrenkönig   Yael Ehrenkönig   Yael Ehrenkönig   Yael Ehrenkönig   Yael Ehrenkönig   Yael Ehrenkönig  

Yael Ehrenkönig

Spielalter
25 - 30 Jahre 
Geburtsjahr
1990 
Größe
172 cm 
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
blau-grau / blue and gray  
Stimmlage
Alt / Contralto  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Berlin-Brandenburgisch  
Sport
Aikido, Akrobatik, Fechten  
Instrumente
Klavier / piano  
Tanz
Tanzausbildung, Afro Dance, Modern, Standard  
Gesang
Gesangsausbildung, Chanson  
Führerschein
B - Pkw  
Spezielles
Sprecher, Synchron  
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hannover / Kassel, München, Nürnberg  
Wohnort
München 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung München Film/Fernsehen
Kapuzinerstr. 26
80337 München
fon +49(0)89 - 381 707 -10/-12/-13/-17/-19
fax (089) 38 17 07 - 70
zav-muenchen-kv@arbeitsagentur.de
http://zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 2015 Was im Leben zählt Mona Vivian Naefe ZDF
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 2016 Maria Stuart Maria Stuart Hansgünther Heyme Stadttheater Ingolstadt
2016 2016 Die Wiedervereinigung der beiden Koreas Verschiedene Brit Bartkowiak Stadttheater Ingolstadt
2016 2016 In meinem Alter rauche ich immer noch heimlich Nadia Brit Bartkowiak Stadttheater Ingolstadt
2016 2016 Ich hab meine Tante geschlachtet Mädchen Anna-Lena Henkel Stadttheater Ingolstadt
2016 2016 Geächtet Emily Markus Heinzelmann Stadttheater Ingolstadt
2015 2016 Tartuffe Marianne Johannes Lepper Stadttheater Ingolstadt
2015 2015 Das Ballhaus Die Kurzsichtige Jochen Schölch Stadttheater Ingolstadt
2014 2014 Blut am Hals der Katze Geliebte Thomas Schmauser Akademietheater
2013 2013 Nichts.Was im Leben wichtig ist Elise Jochen Schölch Metropoltheater
2012 2012 Helges Leben Reh/Helga/Tina Anna-Lena Maas Akademietheater
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2011 2015 Bayerische Theaterakademie August Everding








7.9.16: "Was im Leben zählt"/ Vivian Naefe/ Mona / ZDF

Juni 2015 - 2017 im Festengagement am Stadttheater Ingolstadt

Stadttheater Ingolstadt:
Link:http://www.theater.ingolstadt.de

"Die Wiedervereinigung der beiden Koreas"-Joel Pommerat
Premiere am 2.10.16 im Kleinen Haus

"Maria Stuart"-Schiller
Premiere 3.12.16 im Großen Haus





Stipendium des Deutschen Bühnenvereins 2013