Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Yann Grouhel Yann Grouhel Yann Grouhel Yann Grouhel Yann Grouhel Yann Grouhel Yann Grouhel Yann Grouhel Yann Grouhel
Yann Grouhel © Patryk Witt  Yann Grouhel © Patryk Witt  Yann Grouhel © Patryk Witt  Yann Grouhel © Patryk Witt  Yann Grouhel   Yann Grouhel © Patryk Witt  Yann Grouhel © Michael Merlin  Yann Grouhel © Alexander Lony  Yann Grouhel © Alexander Lony 

Yann Grouhel

Spielalter
35 - 45 Jahre 
Geburtsjahr
1974 
Größe
174 cm 
Haarfarbe
graumeliert / salt-and-pepper  
Augenfarbe
blau / blue  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Statur / Körperbau
normale Statur  
Sprache(n)
Deutsch (als Fremdsprache) (Muttersprache), Deutsch (bilingual) (Muttersprache), Englisch (gut), Französisch (Muttersprache), Spanisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Badisch  
Sport
Fechten  
Tanz
Höfisch, Lateinamerikanisch, Standard, Step, Tango Argentino  
Gesang
Chanson, Musical  
Führerschein
kein FS  
Spezielles
Sprecher, Synchron  
Unterkunft
München, Münster  
Wohnort
Berlin 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Agentur Eberstein
Müllenhoffstr. 2
10967 Berlin
fon +49 (0)30 - 814 924 74
fax +49 (0)30 - 814 924 94
contact@agentur-eberstein.com
http://www.agentur-eberstein.com
Mobil: -49 (0)170 - 54 65 111


Agenturprofil:
http://www.agentur-eberstein.com
E-Mail Schauspieler:
yann.grouhel@mac.com

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 Schneeblind der französische Soldat Arto Buhmann Abschluss FilmAKA / SWR
2016 Papa Bär Dr. Brecher Michal Ostatkiewicz DFFB RBB movies
2016 Das Melancholische Mädchen Normalo Susanne Heinrich DFFB
2016 Nebenbuhler/Rivals Monsieur Alexander Lony Kurzfilm
2015 Mr. Rudolpho's Jubilee Magnus Michael Glover Kino Int.
2015 Der unsichtbare Film Mischka Anton Gonopolski Abschlussfilm DFFB
2015 The Scent of Gentleman Monsieur Alexander Lony Kurzfilm - Blaue Blume Award 2016
2014 Lemonhead Max Sacker Kurzfilm
2013 Belle de Lyon victim Max Sacker Kurzfilm
2013 Chapel of Wood Alexander Lony Musikvideo
2012 GO WITH LE FLO French Filmstar Michael Glover Kino D/F
2012 YOUR ENGLISH IS GOOD (Kurzfilm-Thriller) David Ferris
2012 CASA CAMPER: HOTEL.ROOM 31 Clerk Klaas Diersmann Branded Short
2011 PUPPE, ICKE & DER DICKE Ivo Felix Stienz Max-Ophüls-Festival 2012
2011 KLEINGARTENKRIEG (Kurzfilm) Malte Jensen + Sebastian Justinger
2011 STILLE WELT Heinrich HR Thorsten Kleinschmidt Diplomfilm KHM
2011 DIE QUELLEN DES LEBENS Lars Freytag (Jung) Oskar Roehler Kino
2011 THE WEAK KING HR Josh Collier
2010 WIE ALLES ENDET Paul (HR) Kai Seekings Max-Ophüls-Festival
2010 ANNA UND DIE LIEBE 3 Dirk Karow Tina Faust SAT.1
2010 JOANINHA Jan (HR) Michal Ostatkiewicz Kurzfilm DFFB
2010 SONNENSCHEIN BEI NACHT Tobias Sonnenschein (HR) Elisa Klement Kurzfilm
2009 SLAVE Branch Manager Jorgo Papavassiliou
2009 DIE ANFRAGE Buhl Benjamin von Essen Kurzfilm
2009 GSUS7 Julius Lukas Steinbach Kurzfilm, Filmakademie Ludwigsburg
2009 TEL. Bukow Andreas Henn Kurzfilm
2009 SPIEGELUNG Andreas Soyoung Sung Kurzfilm
2009 PORTUGAL VIELLEICHT Jan (HR) Michal Ostatkiewicz Kurzfilm DFFB
2008 VIERZIG.GRAD.FIEBER Tom Gustavsen (HR) Tim Bosse Kurzfilm
2008 KETTENREAKTION Susanne Hassepaß Kurzfilm "Aktion Mensch"
2007 EXEUNT (GRETA'SEXIT) Max Sacker Kurzfilm
2007 DER ROTE KOFFER Lukas (HR) Lolita Aufmuth Kurzfilm
2006 DAS INFERNO - FLAMMEN ÜNER BERLIN Daniel Rainer Matsutani ProSieben
2006 MITTWOCH Der Gejagte Florian Obrecht Kurzfilm
2006 BUTZE Frieder Butze Elisa Klement Kurzfilm
2003 LÖWENZAHN - FEUERWEHR Wolfgang Teichert
2003 FÜR MICH GIBT ES KEIN VATERLAND Setsuro Walzamatsu Fuji TV, Tokio
2002 ANJA & ANTON Hans-Henning Borgelt ZDF, Kinderserie
2000 GOEBBELS UND GEDULDIG Kai Wessel SWR
2000 ARBEITSTITEL Denny Florian Severin Kurzfilm, Filmakademie Ludwigsburg
2000 SINISTER SHADOWS Stefan Christoph Schumann Filmwerkstatt Süderelbe
von bis Stück Rolle Regie Theater
2005 REFUGEE GO HOME Sohn J. v. Westfahlen Tacheles, Berlin
2004 2005 DAS LARAMIE PROJEKT Peter Lackner Vagantenbühne, Bühne
2003 2004 TARTUFFE Damis Folke Braband Tribüne, Berlin
2002 2003 DAS KARUSSELL Callboy Bernd Mottl Maxim Gorki Theater, Berlin
2001 2002 DIE GESCHICHTE VON KALIF STORCH Kalif Nureddin Ariane Gaffron Städtische Bühnen Freiburg
2000 ZWEI VERLORENE IN EINER SCHMUTZIGEN NACHT Paco R. Linz KIEW Theater, Freiburg
1999 2000 DIE GLASMENAGERIE Tom Wingfield Jesse Coston Theater Vorderhaus, Freiburg
1999 RATTENJAGD Penner Cihan Inan Städtische Bühnen Freiburg
1998 1999 AMELEY, DER BIBER UND DER KÖNIG AUF DEM DACH Christian Bronder Städtische Bühnen Freiburg
1998 DER BÜRGER ALS EDELMANN Tanzmeister Andrea D. Moll KIEW Theater Freiburg und in Paris
1998 MOSTELLARIA Grete Linz KIEW Theater, Freiburg
1997 1998 IMPROVISATION IN VERSAILLES KIEW, Freiburg & Molière Festival, Versailles
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1995 2000 Freiburger Schauspielschule im E-Werk (Stanislawski, The Method von Lee Strausberg, Episches Theater von Brecht, Commedia dell' Arte)
2005 2007 Acting Studio Monika Schubert (M. K. Lewis intensiv Workshop)
2008 2015 Schauspieltraining und Coaching Greta Amend
 
Besonderes (Auswahl)
"The Scent of Gentleman" für den Blaue Blume Award 2016 nominiert