Yasmin Ott

Yasmin Ott
Yasmin Ott
 

Yasmin

Ott

Berufsgruppe
Schauspiel  
Spielalter
35 - 42 Jahre 
Größe
171 cm 
Wohnort
München 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln, München, Stuttgart, Wien  
Steuerlicher Wohnsitz
Bayern 
Sprache(n)
Deutsch, Englisch (fließend)  
Dialekte/Akzente
D - Bairisch, D - Schwäbisch  
Heimatdialekt
D - Schwäbisch  
Stimmlage
Alt / Contralto  
Instrumente
Klavier / piano  
Gesang
Gesangsausbildung, Chanson, Musical, Rock  
Tanz
Tanzausbildung, Ausdruckstanz, Bewegungstanz, Bühnentanz, Choreografie, Flamenco, Hip-Hop, Jazz, Modern, Salsa, Showdance, Standard, Tango Argentino, Tanztheater, Techno, Theatertanz, Walzer  
Sport
Aerobic, Ballett, Bergsteigen, Bergwandern, Fitness, Gymnastik, Pilates, Reiten, Rhythmische Sportgymnastik, Rollschuh, Schlittschuh, Schneeschuhwandern, Schwimmsport, Ski Alpin, Skilanglauf, Stand Up Paddling, Tanzsport, Turnen, Volleyball, Yoga  
Führerschein
B - PKW  
Besonderes
Comedy, Gesang, Improvisation, Model, Sprecher / Erzähler, Synchron, Tanz, Theaterpädagogik, Trickstimme  
Haarfarbe
braun/brünett / brown/brunette  
Augenfarbe
braun / brown  
Statur / Körperbau
schlanke Statur  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung München Film/Fernsehen

Kapuzinerstr. 26
80337 München
fon +49 89 - 381 707 -10/-12/-13/-17/-19
fax +49 89 38 17 07 - 70
zav-muenchen-kv@arbeitsagentur.de


Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2017 2018 Disappearing Charlotte Chefassistentin Oliver Mohr Spielfilm
2018 2018 Aktenzeichen XY Kommissarin Thomas Pauli ZDF
2017 2017 Ein Geist ohne Leiche Gärtnerin und Mutter Patrick Freiheit Sat1
2016 2016 Rebecca- Riskante Partnerwahl Architektin Martina Allgeyer Sat1
2016 2016 Lisa- Zwei Männer, ein Mord Lisa Jörg Schmidt Sat1
2016 2016 Judith Perkins Geheimnis Laborchefin Martina Allgeyer Sat1
2015 2015 Der Internetfluch Grafikerin Volkmar Sering Sat1
2014 2014 Aktenzeichen XY Freundin Peter Ladkani ZDF
2013 2013 Auf immer und ewig, Kurzfilm Ärztin Tanja Ben Jeroud Ben Jeroud
2013 2013 Süss, salzig, sauer Kurzfilmfestival Kaliber Hauptdarstellerin Silvia Osellini Intern. Kurzfilmfestival Kaliber
2013 2013 Sweetheart A Bavarian Fairytale (Spielfilm) Beamtin Billy E Grün Aug Film e. K.
2013 2013 SOKO 5113 Kinderpsychologin Philipp Osthus ZDF
2012 2013 Der dunkle Spiegel (Spielfilm) Anna, Hauptrolle Thomas Haaf Inkunst München
2012 2012 Herzflimmern- die Klinik am See Petra Geuke, Episodenrolle Didi Gassner ZDF
2011 2011 Leben will ich (Kurzfilm) Lehrerin Chiara Grabmayer
2011 2011 Leben will ich Lehrerin Chiara Grabmayr Kurzfilm
2010 2010 25 Jahre (Episodenfilm) Leah Grimm Johannes- Maria Brunner
2010 2010 Red and Black (Kurzfilm),main_frame production Mutter Andreas Abb Festival
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 2018 Nachwehen von Mike Bartlett Managerin Eva Pieringer Rationaltheater München
2018 2018 Frauenzeitalter n.d. Roman von Stephanie Machoi Superministerin/ Hauptrolle Guido Verstegen Pasinger Fabrik
2015 2016 Wölfe und Schafe von Alexander N. Ostrowski Glarfira Alexejewna Andreas Seyferth Theater Viel Lärm um Nichts, München
2013 2014 Purgatorio von Ariel Dorfmann Medea/ Ärztin Natalie Schwebel Münchner Heldentheater
2014 2014 Mordsweiber Eigenproduktion verschiedene Rollen Claus Siegert Theater Blaue Maus, München
2012 2013 Baumeister Solness v.Henrik Ibsen Kaija Fosli Emmanuel Bohn Kammertheater München
2013 2013 Reconstructing Future Projekt, Kunst im öffentl. Raum Verschiedene Rollen Sara Hillinger Stadt München
2009 2009 Schattenstimmen von Feridun Zaimoglu Stimme 4, Prostituierte Robert Spitz Halle 7, München
2007 2008 Die Komödie der Irrungen v. Shakespeare Luciana Andreas Seyferth Theater Viel Lärm um Nichts, München
2006 2007 Pettersson und Findus Henni Liesl Hambach Theater auf Tour, Frankfurt am Main
2006 2007 Elektra v. Sophokles Chrysothemis Reinhard Auer Theater Bozen
2005 2005 Der kleine Eisbär Robbi Liesl Hambach Theater auf Tour, Frankfurt am Main
2004 2004 Die Unvernünftigen sterben aus v. Peter Handke Frau Quitt Reinhard Auer Theater Bozen
2003 2003 Kabale und Liebe v. Schiller Lady Milford Isabel Rothe Vorderhaus/Kultur in der Fabrik, Freiburg
2002 2002 Die Hamletmaschine v. Heiner Müller Ophelia Jaqueline Roussety Theater Und So Fort, München
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2016 2017 Code Black TV Serie Isabel Mendez Marika von Radvanyi Scalamedia
2017 2017 Chicago Justice TV Serie Tanja Richard Alexander Brehm FFS Film- & Fernseh-Synchron GmbH
2015 2017 Power TV Serie Kellnerin/ Liebhaberin Alexander Brehm Scalamedia
2015 2016 Blacklist TV Serie Verschiedene Kathrin Simon Scalamedia GmbH
2015 2016 The Night Shift TV Serie Denise Marika von Radvanyi Scalamedia GmbH
2015 2016 Outlander TV Serie Puppenspielerin Christian Weygand Scalamedia
2016 2016 Nur Fliegen ist schöner- Kinofilm Gärtnerin Marina Köhler Neue Tonfilm München
2015 2015 Asterix im Land der Götter Frau Kai Taschner FFS Film- und Fernseh-Synchron GmbH
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2018 2018 msg global solutions Deutschland GmbH Mitarbeiterin/ Chefin Leonie Spitzauer
2018 2018 Intern. Handwerks und Designmesse Imagefilm Frau MediaBox Produktion versch.Regiseure
2018 2018 Siemens Mitarbeiterin Tom Freudenberg
2016 2016 Siemens Infosec Mitarbeiterin Tom Freudenberg
2015 2015 AOK Bayern Frau Stefan König
2013 2013 Loewe Fernseher Frau Tobias Müller
2013 2013 Mettler Toledo Darwin Frau Matthias Sebening
2013 2013 Novaflex Frau Heiner Henninges
2012 2012 Kärcher Interclean Frau Matthias Paar
2012 2012 Finegold technologie of Motivation Frau Andreas Weber
2012 2012 Sixt Autovermietung Frau Matthias Paar
2012 2012 ExpoReal Frau ? Messe München
2010 2010 Ruf Betten/ Möbel Benz Frau Irakli Ergemlidze Möbelhäuser
2010 2010 Cash for Gold/Rocking Pix Filmproduktion Hauptfigur Jan Litzinger Sat 1
2010 2010 MyBo Rechtsanwältin Thomas Bitzer-Prill Internet
von bis  
2004 2011 fortlaufender Kameraunterricht bei Robert Spitz, München
2010 2010 Meissner Workshop bei Jan Messutat, München
2006 2006 Tschechow-Workshop bei Mario Andersen, München
1999 2003 Münchner Schauspielstudio heutige ISSA (Internationale Schule für Schauspiel und Acting)
2003 2003 Clowns- und Pantomimeworkshop bei Wolfgang Krebs, Italien
1998 1998 Tanzpädagogischer Intensivkurs, Tanzschule Iwanson
1993 1996 Ausbildung zur staatl. anerkannten Sport- und Gymnastiklehrerin
Besonderes (Auswahl)
2002 Shakespeare- Seminar bei Chris Haist, London

Ich bin ein pochendes, sehnsuchtsvolles Herz
ein Gebrüll - ein Seufzer
vergangener Schmerz, alte Wunden
ein Rausch der Lust, mit allen Sinnen
und mit jedem Tag, jedem Augenblick
wird meine Seele schöner.

Wenn ich spiele, darf, was ich spiele
hineintauchen und nehmen
was es braucht um zu sein.
Und indem ich gebe,
nehme ich was ich brauche um zu sein.