Drucken

Kurzinformation

Zora Klostermann
Zora Klostermann
© Claudius Sieber 

Zora Klostermann

Wohnort
Potsdam 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Dresden, Köln, München, Ruhrgebiet, Paris, Wohnmobil  
Jahrgang
1987 
Spielalter
22 - 29 Jahre 
Größe
165 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (gut)  
Dialekte/Akzente
D - Ruhrdeutsch  
Stimmlage
Alt / Contralto  
Instrumente
Blockflöte / recorder, Klavier / piano  
Gesang
Chanson  
Tanz
Ballett, Jazz, Modern, Tango, Zeitgenössischer Tanz  
Sport
Fechten  
Führerschein
B - Pkw, BE - mit Anhänger  
Besonderes
Anspielpartner (Casting), Sprecher / Erzähler  
Haarfarbe
rot-braun / chestnut-red, auburn  
Augenfarbe
blau-grün / blue and green  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

c/o filmmakers
auf Anfrage
Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de
filmmakers.de


Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2012 Die Bewerbung Donka Irina Heckmann FH Dortmund
2010 Pixelschatten Suse Anil Kunnel ZDF
von bis Stück Rolle Regie Theater
2015 3000 Euro Cathrin Wojtek Klemm Hans Otto Theater
2015 Nur Pferden gibt man den Gnadenschuss Alice Niklas Ritter Hans Otto Theater
2015 Geschichten aus dem Wiener Wald Marianne Alexander Nerlich Hans Otto Theater
2015 Hamlet Ophelia Alexander Nerlich Hans Otto Theater
2014 Richtfest Mila Isabel Osthues Hans Otto Theater
2014 Komödie der Verführung Frau Skodny, Gilda Tobias Wellemeyer Hans Otto Theater
2014 Was ihr wollt Maria Michael Talke Hans Otto Theater Potsdam
2013 Urfaust Gretchen Alexander Nerlich Hans Otto Theater Potsdam
2013 Die Opferung von Gorge Mastromas Luisa Elias Perrig Hans Otto Theater Potsdam
2013 Wie im Himmel Gabriella Stefan Otteni Hans Otto Theater Potsdam
2013 Blauer als sonst Jule Kerstin Kusch Hans Otto Theater Potsdam
2012 2013 Liliom Marie Sandra Reitmayer Pina Bausch Theater, Essen
2012 Spiel des Lebens Zora Martina van Boxen Schauspielhaus Bochum
2011 Tanztheater-Sehnsucht Mila Tomsich Zeche Bochum
2011 Ein Sommernachtstraum Squenz Brian Michaels Essen/ Ramallah
2010 Antigone Teiresias Teo Adebisi Schauspielhaus Bochum
2008 Room Service Frau/Sekretärin Gregor Weber Kunsthaus Rhenania Köln
2007 Frühlings Erwachen Wendla A. Decker Theater Narrenschiff/Unna
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2009 2013 Folkwang Universiät Essen/Bochum






  • 2012 erster Ensemblepreis für "Spiel des Lebens" Schauspielschultreffen Wien 
  • 2013 Folkwangpreis der Folkwang Universität der Künste im Bereich Darstellendes Spiel für "Liliom"