Viola Livera

Viola Livera
Viola Livera
© Foto Peter Lund 

Viola

Livera

Berufsgruppe
Schauspiel  
Spielalter
55 - 66 Jahre 
Größe
167 cm 
Wohnort
Hamburg 
Unterkunft
Berlin / Potsdam  
Steuerlicher Wohnsitz
Hamburg 
Sprache(n)
Deutsch, Englisch (gut), Französisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Berlinerisch  
Heimatdialekt
D - Berlinerisch  
Stimmlage
Sopran / Soprano  
Instrumente
Mundharmonika / harmonica  
Gesang
Chanson, Oldies  
Tanz
Ballett, Jazz, Modern, Orientalischer Tanz  
Sport
Akrobatik, Ballett, Fechten, Kampfsport, Karate, Tennis  
Führerschein
kein FS  
Besonderes
Moderation, Sprecher / Erzähler, Synchron  
Haarfarbe
grau / grey  
Augenfarbe
braun / brown  
Statur / Körperbau
normale Statur  
Staatsangehörigkeit
deutsch  
aufgewachsen in
Wittenberg > Berlin  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Hamburg Film/Fernsehen
Monika Kolbe, Alexandra Hajok
Heidenkampsweg 101
20097 Hamburg
fon +49 40 28 40 15 -21/-22
fax +49 40 28 40 15 -99
zav-hamburg-kv@arbeitsagentur.de


Homepage:
Viola-Livera.de
filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/viola-livera

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2018 2018 Worst Witch, Synchron Studio Hamburg Hexe Synchronregie Jens Wawrczeck ARD
2018 2018 Mordbereitschaft Killeroma Peter Gerulat FilmING Peter Gerulat Filmstube e.V.
2017 2017 Kytta® Schmerzsalbe - Schnell und stark gegen Schmerzen Renate The Family S.R.L. [it] Werbung bei ARD ZDF
2017 2017 Henny Porten Literaturcocktail Interviewpartner Kornelia Kirwald TIDE GmbH (Tide TV)
2016 2016 Pendelei Großmutter Borche Angelovski Institute of Design Hamburg
2015 2015 Mascha Kaléko - Literatur-Cocktail Interviewpartner Kornelia Kirwald TIDE GmbH (Tide TV)
2014 2014 Das Tor zur Welt Rüstige Dame Delia Gyger Springchild Productions
2014 2014 Beeke Helga Charlotte Rolfes Hamburg Media School
von bis Stück Rolle Regie Theater
2006 2018 Das letzte Mahl Mimi Durst Viola Livera DIE DELIKATEN - Das Theater im Norden
2016 2018 Sommernachtstraum Hypolitha Viola Livera DIE DELIKATEN - Das Theater im Norden
2013 2015 Sechs Tantstunden in sechs Wochen Lily Reinhard Lippelt Schnürschuhtheater Bremen
2010 2014 Casanova & Mozart Baroness von Reizenstein Viola Livera DIE DELIKATEN - Das Theater im Norden
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2017 2018 Gedicht der Woche Sprecherin Kornelia Kirwald TIDE GmbH (Tide Radio)
2017 2017 Abenteuer im Zirkus Libomlio Erzählerin Phil Gee BKK Mobil Oil
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2018 2018 The Green Challenge Frau Jörnes Annette Krossa Internet
von bis  
1986 1988 Transformtheater Berlin
1989 1989 UDK Universität der Künste Berlin
Besonderes (Auswahl)
Tanz: Horacio Cifuentes, Ann Christiansen
Gesang: Adam Benzwi, Juliane Gabriell, Addi Wolf
Regieseminare, Drehbuchworkshops

"Ich atme die Welt ein / und mit Worten der Liebe wieder aus" (c) Viola Livera

2006 gründete ich in Hamburg die freie Theatergruppe DIE DELIKATEN, seitdem schreibe ich Stücke und führe Regie. Meine Leidenschaft sind poetische Inszenierungen. So gibt es kein delikates Entertainment ohne Poesie. Tanz und Gesang gehören dazu, wie der Tag, der sich auf die Nacht freut und die Nacht, die den Tag willkommen heißt.

Es gibt Themen im Leben, die begleiten einen, laufen einem hinterher und hinterlassen Spuren in der eigenen Seele. Henny Porten ist so ein Thema für mich. Kennen sie diese ehrwürdige Damen der deutschen Filmschauspielkunst? Wenige antworten hier mit ja, als wenn sie vergessen wurde und doch war sie das Idol unserer Ururgroßeltern. Sie war der erste Deutsche Filmstar. Mit ihr lernten die Bilder Laufen. Sie war das große Vorbild von Marlene Dietrich.
Zitat Henny Porten: 
"In fast jedem Film, den ich gespielt habe, ist ein moralisch-ethischer Gedanke verborgen. Ihm soll der Zuschauer im wertvollen Sinne mitgegeben werden, was seinen Charakter in irgendeiner Weise bereichert. Für mich gibt es keine Kunst, in der man nicht das Herz schlagen fühlt."


Nun meine zweite große Leidenschaft ist die Poesie. Sie ist die Geliebte der Stille und die Urmutter aller Sprachen. Ich schreibe selber sehr viel, auch für andere Musiker, Tänzer und Maler. Und ich leite internationale Poesieprojekte. Mein nächstes großes Vorhaben ist "Rue de la Poésie in Marseille". Danach folgt "Earth likeHeaven" in Bali.

Ich freue mich auf spannende Filmprojekte, vielleicht mit Ihnen?!

Bis dahin bunte Sommergrüße
Viola Livera
02.06.2018, Hamburg