Information

Lea Aumann

Lea Aumann
Lea Aumann
© Ronald Fleischer 2019 

Lea Aumann

Occupational group
Actor
Acting age
19 - 25 Years  
Height
168 cm
Place of residence
Hamburg
Accommodation
Berlin / Potsdam | Hamburg | Hanover / Kassel | Cologne | Munich
Steuerlicher Wohnsitz
Hamburg 
Language(s)
German (Native language)
Original dialect
GER - North German
Pitch of voice
Mezzo-soprano | Soprano
Singing
stage singing | chanson | vocal training | ballad | a cappella | operetta
Dance
dance education | ballroom | jazz dance | latin american dance
Sports
boxing | dancing | stage fencing | fencing
Driving licence
B - Car
Special features
casting partner (Casting) | bartender | model | shooting
Hair colour
blonde
Eye colour
blue and gray
Figure / Build
athletic / sporty
Nationality
Germany

Contact

SAM - Screen Actors Management

Norman Kalle, Patrick Harzig
Bogenstr. 54 b
20144 Hamburg
fon +49 40 89 72 12 01
info@screenactorsmanagement.com


CV

from to Production Role Director Casting Director Channel
2020 Da is ja nix! Sandra (DNR) Matthias Steurer Silke Fintelmann NDR
from to Play Role Director Casting Director Theatre
13.11.19 22.12.19 Schneewittchen Die böse Königin / Zwerg "Späti" Ralf Bettinger Tournee Theater Hamburg
18.06.21 15.08.21 Ende gut, alles gut Diana, div. Hartmut Uhlemann Kreuzgangspiele Feuchtwangen
11.06.21 16.08.21 Dracula Mina Murray Johannes Kaetzler Kreuzgangspiele Feuchtwangen
01.07.20 16.08.20 Passionen nach Boccacios "Decamerone" Ensemble Johannes Kaetzler Kreuzgangspiele Feuchtwangen
01.06.19 08.07.19 Kleider machen Leute Regieassistenz Liv Manthey Kreuzgangspiele Feuchtwangen
01.05.20 06.06.20 Geierwally Regieassistenz Johannes Kaetzler Kreuzgangspiele Feuchtwangen
from to  
März 2016 Februar 2019 Freie Schauspielschule Hamburg
November 2018 Dezember 2018 FILMKLASSE bei Alexander Resch (Showreel Hamburg)

Ich bin in der niedersächsischen Stadt Peine geboren. Nicht weit davon entfernt, in Hildesheim absolvierte ich 2015 am dortigen Gymnasium Marienschule mein Abitur. Nach einer halbjährigen Skandinavienreise hatte ich mich für meine Berufung entschieden und begann die Ausbildung an der Freien Schauspielschule Hamburg, welche ich im Februar 2019 mit Auszeichnung abschloss. Innerhalb dieser Ausbildung spielte ich unter anderem in „Der Gott des Gemetzels“ unter der Regie Jürgen Lederers und „Mr. Pilks Irrenhaus“ unter der Regie von Johannes Kaetzler.


Nach zwei Regieassistenzen bei den Kreuzgangspielen Feuchtwangen, lerne ich beim Wintermärchen das Tourneeleben kennen.





Im Sommer 2020 läuft trotz oder gerade aufgrund der Pandemie ein Sonderprogramm "Neues Spiel, Neues Glück-Passionen nach Boccacios "Decamerone" " ab dem 01.07. im Kreuzgang in Feuchtwangen und ich habe das Glück Teil dieses Experiments voller Geschichten und Gesängen zu sein.


Bühnenreife mit Auszeichnung bestanden