Information

Katharina Leonore Goebel

Katharina Leonore Goebel
Katharina Leonore Goebel
© Reiner NIcklas 

Katharina Leonore

Goebel

Occupational group
Actor
Acting age
25 - 35 Years  
Height
162 cm
Place of residence
Berlin
Accommodation
Berlin / Potsdam | Hamburg | Hannover / Kassel | München | Münster | Rostock | Ruhrgebiet
Steuerlicher Wohnsitz
Berlin 
currently guest engagement at a theatre in
Bochum - Schauspielhaus
Language(s)
German
Dialects/Accents
Bavarian | Berlin
Pitch of voice
Soprano
Musical instruments
guitar | piano
Sports
acrobatics | fencing | climbing | skateboard | alpine skiing | snowboard
Driving licence
B - Car
Special features
masque | pantomime | singer-songwriter
Hair colour
blonde
Eye colour
blue
Figure / Build
normal body type
Nationality
Germany
grew up in
Rosenheim

Contact

Scenario Agentur für Film und Fernsehen GmbH

Astride Bergauer, Inga Kerschensteiner, Inga Pudenz, Karin Brandner
Rambergstr. 5
80799 München
fon +49 89 34 02 09 27
fax +49 89 34 02 09 27 86
mail@agentur-scenario.de


filmmakers direct link:
filmmakers.de/katharina.leonore-goebel
Mobile phone number actor:
0162 - 75 90 622
E-mail actor:
goebel.katharina@googlemail.com

CV

from to Production Role Director Casting Director Channel
2017 Bier Royal Kellnerin (NR) Christiane Balthasar ZDF
2017 Die Verbindung Katja Schwarz (HR) Michael Krummenacher Passantenfilm
2013 Drei Stunden Anna (NR) Boris Kunz Kaissar Film
2013 Küstenwache Jonna (HR) Tobias Stille ZDF
2013 Sturm des Wissens Julia (HR) André Jagusch Morphium Film
2012 Trans Bavaria Eva (NR) Konstantin Ferstl Carporetto Film
2011 Das Leben ist ein Bauernhof Kathi (HR) Thomas Kronthaler ARD Degeto
2010 Der Horla (HR) Michael Ballhaus/ Falco Jagau HFF München
2009 Daniels Asche Sophia (HR) Boris Kunz BR
from to Play Role Director Casting Director Theatre
2017 2018 Pünktchen und Anton Pünktchen Brigitte Dethier Schauspielhaus Bochum
2017 2018 Pussy Riots Nadja Tolokonikowa Magz Barawasser Grillo-Theater Essen
2016 2017 Amphytrion Alkmene Chiara Nassauer Theater Paderborn
2016 The Rocky Horror Show/ O Brien Jannet Thomas Winter Theater Heilbronn
2016 Der Hexer/ Edgar Wallace Mary Eike Hannemann Theater Heilbronn
2016 The Library Performer Tiago Rodrigues Wiesbaden Biennale
2015 Der Nackte Wahnsinn/ Michael Frayen Poppy Uta Koschel Theater Heilbronn
2015 Wir sind keine Barbaren/ Philipp Löhle Anna/ Barbara Axel Vornam Theater Heilbronn
2015 Unschuld/ Dea Loher Absolut Esther Hattenbach Theater Heilbronn
2014 Der Geizige Elise Alejandro Quintana Theater Heilbronn
2014 Der kleine Horrorladen Audrey Jasper Brandis Theater Heilbronn
from to Title Role Director Casting Director Comment
24.04.18 24.04.18 Hörprobe Gian Dolder
from to Title Rolle Director Casting Director Comment
2015 Johannes Meißner - Baum für Baum für Baum Stephane Leonard Musikvideo
2012 Ludwig Two -Master of Universe Konstantin Ferstl Musikvideo
from to  
2010 2014 Schauspieldiplom HMT Rostock

 

Katharina Leonore Goebel

wurde 1989 in Rosenheim geboren und wuchs am Chiemsee  auf. Sie spielte 2009 in »Daniels Asche« von Boris Kunz die Hauptrolle, der bei den internationalen Hofer Filmtagen 2010 Premiere feierte. Von 2010 bis 2014 studierte sie Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater Rostock. In dieser Zeit stand sie für den ARD Spielfilm »Das Leben ist ein Bauernhof« in der Hauptrolle vor der Kamera, arbeitete erneut mit Boris Kunz für sein Kinodebüt »Drei Stunden« zusammen und wurde für den Kinofilm »Transbavaria« von Konstantin Ferstl besetzt. Während des Studiums spielte sie am Volkstheater Rostock. Mit eigenen Inszenierungen gewann sie zweimal in Folge den 1. Preis beim Hochschulwettbewerb HMT Interdisziplinär. Seit der Spielzeit 2014/15 festes Ensemblemitglied am Theater Heilbronn. Arbeiten mit Esther Hattenbach, Jens Kerbel und Axel Vorna. Bereits während ihres Festengagements lag ein großer Schwerpunkt auf der Entwicklung eigener Arbeiten. Ab der Spielzeit 16/17 arbeitet sie als freischaffende Künstlerin.


AMPHYTRION - THEATER PADERBORN

(als Alkmene)


Vorstellungen:

 

Sa

04.02.2017

19:30

Premiere

S

Do

09.02.2017

19:30

Vorstellung

II

Sa

11.02.2017

19:30

Vorstellung

VI

Fr

17.02.2017

19:30

Vorstellung

I

Do

23.02.2017

19:30

Vorstellung

VIII

Sa

25.02.2017

19:30

Vorstellung

VII

Fr

03.03.2017

19:30

Vorstellung

III

So

05.03.2017

18:00

Vorstellung

V

Do

09.03.2017

19:30

Vorstellung

X

Sa

11.03.2017

19:30

Vorstellung

IV

So

26.03.2017

19:30

Vorstellung

XI

Fr

07.04.2017

19:30

Vorstellung

IX