Information

Serkan Kaya

Serkan Kaya
Serkan Kaya
© Tim Dobrovolny 

Serkan Kaya

Occupational group
Actor
Acting age
34 - 40 Years  
Height
177 cm
Place of residence
Düsseldorf
Accommodation
Berlin / Potsdam | Frankfurt/Main / Rhine-Main | Hamburg | Cologne | Munich | Vienna (AT) | Zürich (CH) | London
Steuerlicher Wohnsitz
North Rhine-Westphalia 
currently theatre engagement in
Düsseldorf - Düsseldorfer Schauspielhaus
Language(s)
German (Native language) | English (fluent) | Spanish (Basic skills) | Turkish (Basic skills)
Dialects/Accents
GER - Rhenish | GER - Ruhr German
Original dialect
GER - Ruhr German
Pitch of voice
Tenor
Musical instruments
guitar | piano | drums
Singing
musical
Dance
ballet | jazz dance | modern dance | musical dance | step
Sports
acrobatics | ballet | fencing | martial arts
Driving licence
B - Car
Special features
musical performer
Hair colour
black
Eye colour
brown
Nationality
Turkey

Contact

Agentur Britta Imdahl Film TV Theater

Britta Imdahl, Mahena Peters, Margit Pahl
Paddenbett 6
44803 Bochum
fon +49 (0) 234 9 78 97 73
fax +49 (0) 234 9 78 97 74
info@imdahl.com


Agency profile:
imdahl.com/portfolio/serkan-kaya/
filmmakers direct link:
filmmakers.de/serkan-kaya

CV

from to Production Role Director Casting Director Channel
2019 VERUNSICHERT Jörg Lühdorff ARD
2019 ENKEL FÜR ANFÄNGER Wolfgang Groos
2019 ANDERE ELTERN, STAFFEL 2 Lutz Heineking TNT
2019 THINK BIG STAFFEL 1 Wolfgang Groos Sat1
2019 SCHWARZACH 23 – UND DAS MÖRDERISCHE ICH Matthias Tiefenbacher ZDF
2018 UNHEIMLICH PERFEKTE FREUNDE Marcus H Rosenmüller
2018 RATE YOUR DATE David Dietl
2018 ZWEITE HALBZEIT Rubens Rewald
2018 DER BULLE UND DAS BIEST Hanno Olderdissen Sat1
2018 THINK BIG, PILOT Wolfgang Groos Sat1
2018 HERZRASEN Markus Herling ARD
2018 DER KOCH IST TOT Marcus Sehr ZDF
2018 ANDERE ELTERN STAFFEL 1 Lutz Heineking TNT
2018 Der König von Köln Richard Huber ARD
2017 DER VORNAME Sönke Wortman
2017 LUX – KRIEGER DES LICHTS Daniel Wild
2017 ST MAIK Andreas Menck RTL
2017 UNZERTRENNLICH NACH VERONA Andreas Herzog ARD
2017 DAS INSTITUT Markus Sehr WDR
2016 MARIA MAFIOSI HR Jule Ronstedt
2016 LUX - KRIEGER DES LICHTS Marek Daniel Wild
2016 MUTTER REICHT‘ S JETZT Matthias Tiefenbacher ARD
2015 WAS WIR FÜR MÖGLICH HALTEN Karim M. Tiefenbacher filmpool
2014 PLANET OTTAKRING Hasan M. Riebl
2014 EINFACH UNZERTRENNLICH Neul/ F. Husmann VOX / Prime Productions
2014 ELLERBECK E. Haffner ZDF / Prime Productions
2014 MÜLLERMEIERSCHULZE Deniz Algün F. Husmann, N. Neul, A. Akkus VOX / Prime Productions/VOX
2013 FRIDA A. Odic
2013 DIE DETEKTIVE durchgehende Hauptrolle M. Riebl ORF / ORF
2012 ALARM FÜR COBRA 11 Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) RTL / Action Concept
2011 MEMO Hauptrolle B. Kepenek
2011 ALARM FÜR COBRA 11 RTL
2009 LUK'S GLÜCK Murat A. Polat
2009 PASTEWKA Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Sat.1 / Brainpool
2008 KOMMISSAR REX SPECIAL (DAS LETZTE MATCH) ORF/ZDF/RAI G. Liegel Mungofilm
from to Play Role Director Casting Director Theatre
2017 WILLKOMMEN Achmed Sönke Wortmann Düsseldorfer Schauspielhaus
2015 HAMBURG ROYAL U. Waller St. Pauli Theater
2011 HINTERM HORIZONT (UA) Udo Lindenberg U. Waller Theater am Potsdamer Platz, Stage Entertainment Be
EVITA Che S. Huber Theater Dortmund
MIAMI NIGHTS Emilio A. Balga Capitoltheater Düsseldorf
JESUS CHRIST SUPERSTAR Judas O. Karbus Theater Passau
KINGS N. Abdel-Maksoud Ballhaus Naunynstraße, Berlin
FOOTLOOSE Ren Macormack K. Duddy Muscial Sommer Amstetten
ELISABETH Luigi Lucheni H. Kupfer Theater an der Wien
WEST SIDE STORY Bernardo A. Gergen Theater Magdeburg
WE WILL ROCK YOU Galileo Figaro B. Elton Musical Dome Köln, Theater 11 Zürich
JESUS CHRIST SUPERSTAR Judas M. Schulz Aalto Theater Essen
CHESS Anatoly P. Kribbe, J. de Groot Aalto Theater Essen
SPAMALOT Sir Galahad M. Nichols Musical Dome Köln
HINTERM HORIZONT (UA) Udo Lindenberg U. Waller Theater am Potsdamer Platz, Stage Entertainment Be
from to  
2000 2004 Folkwang-Hochschule in Essen / Schauspiel-Abschluss mit Diplom / Musical-Abschluss mit Diplom
Schauspiel Abschluss mit Diplom
Musical Abschluss mit Diplom

2020 Grimme Preis für „Der König von Köln“ als beste Fiktion und beste darstellerische Leistung  
2020  Nominierung Grimme Preis für „Andere Eltern“ als beste Serie  
2017 Deutscher Regiepreis Metropolit 2018, Heinz-Badewitz-Preis in der Kategorie „Bester Nachwuchsfilm“ für „Lux Krieger des Lichts“  
2017  Deutscher Comedypreis „Beste Innovation“ für „Das Institut“  
2016 Sydney Film Festival Gewinner Kategorie „Beste Regie“, nominiert für „Bestes Drehbuch“ für „Not knowing who you are is a beautiful source of surprise  
2015 BZ Kulturpreis für das Ensemble „Hinterm Horizont“  
2011 Nominierung Goldene Henne Kategorie „Aufsteiger des Jahres“