Info

Barbara Seifert

Barbara Seifert
Barbara Seifert
© Nik Konietzny 

Barbara Seifert

Berufsgruppe
Schauspiel
Spielalter
43 - 48 Jahre  
Größe
171 cm
Wohnort
Berlin
Unterkunft
Köln | München | Nürnberg | London | New York
Steuerlicher Wohnsitz
Berlin 
Sprache(n)
Deutsch | Englisch (fließend) | Französisch (Grundkenntnisse) | Italienisch (Grundkenntnisse) | Russisch (Grundkenntnisse)
Heimatdialekt
D - Rheinisch
Stimmlage
Sopran
Instrumente
Blockflöte
Gesang
A cappella | Bühnengesang | Chanson | Pop
Tanz
Experimentaltanz | Freestyle | Modern
Sport
Reiten | Schwertkampf
Führerschein
B - PKW
Besonderes
Bewegungsperformance | Sprecher / Erzähler | Trickstimme
Haarfarbe
braun/brünett
Augenfarbe
grün
Statur / Körperbau
schlank
Staatsangehörigkeit
Deutschland
aufgewachsen in
Bonn

Kontakt

Agentur aziel film.fernsehen.theater

Nete Mann
Pfarrstraße 96
10317 Berlin
fon 030 - 21 46 97 91
info@agentur-aziel.de




Agenturprofil:
agentur-aziel.de
filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/barbara-seifert
Mobile Rufnummer Schauspieler:
+49(0)172 - 5989783
E-Mail Schauspieler:
starlingb@web.de

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Casting Director Sender
2019 Gute Zeiten, schlechte Zeiten Dr. Lydia Trautmann Matthias Hedwig Tröber Casting RTL
2017 Zeit zu vergessen Dr. Rayka R. Gendries Kurzfilm
2016 ALLES WAS ZÄHLT Dr. Judith Fink (EHR) Klaus Knoesel, Tina Kriwitz, Janis Rattenni, Chris Heininger Tina Rinderspacher UFA SERIAL DRAMA GmbH | RTL
2016 IN GEFAHR Kommissarin Dorothée Krüger (EHR) Volker Schwab Olissa Rogers Constantin Entertainment | SAT1
2015 DISKORDANT Sylvia Stephan Weiland Stephan Weiland HFF- Potsdam | Abschlussfilm
2012 KING PING - TIPPEN, TAPPEN, TÖDCHEN DOBA Claude Giffel Claude Giffel Kinofilm, REX Film
2010 VERBOTENE LIEBE Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Claude Giffel ARD
2010 ZECHPRELLER Hauptrolle Nickolaos Saradopoulos/ marc rößner Marc Rößner Kurzfilm, Takelent Film
2009 IN DER WELT HABT IHR ANGST Nebenrolle W. Geißendörfer Horst D. Scheel Deutschlandweiter kinostart:3.3.2011, Geißendörfer
2007 DER ALTE Nebenrolle Helmut Griesmayer ZDF
2006 2007 ENDLICH SAMSTAG durchgehende Rolle (Serie/Reihe) verschiedene Stefany Pohlmann ARD
2007 GRAPHIT AUF LEINWAND Nebenrolle Hanni Welter Hanni Welter Film
2007 STELLUNGSWECHSEL Nebenrolle Maggie Peren Maggie Peren Kinofilm
2000 HAGUZZA Hauptrolle Andy-Maurice Müller Andy-Maurice Müller Kurzfilm
1994 HOW TO WOO A BRIDE Hauptrolle Gilles Leroy Frank Müdder Pilotfilm in englischer Sprache
von bis Stück Rolle Regie Casting Director Theater
2002 dato THE WHITE CABIN Miss B Akhe Group Russian Engineering Theatre Akhe Group, St. Peters
2020 2021 Wonderland Ave. Person Silke Würzberger Gostner Hoftheater/Nürnberg
2018 2019 Don Quijote Erzählerin, Magd, Herzogin, Kammerherr Laurent Gröflin Gostner Hoftheater/Nürnberg
2016 2017 STÜCK PLASTIK Ulrike Stephan Thiel Gostner Hoftheater, Nürnberg
2005 2016 NOAHS ARCHE Naema, Göttin, Omron Christopher Gottwald Theater Pfütze, Nürnberg
2014 FEUER.FRISST.GEDANKEN Marie Helmut Borsch Ballhaus Ost, Berlin
2014 BENEFIZ Ulrike Maya Fanke Gostener Hoftheater, Nürnberg
2013 WEIRD III Fool Ensemble Wunder der Prärie
2012-dat GAP FILLING Martha Himmelfarth Akhe Group Russian Engineering Theatre Akhe Group
2011 WARTERAUM ZUKUNFT Ensemble Stephan Hoffstadt Gostner Hoftheater
2008 YVONNE, PRINZESSIN VON BURGUND Krulowa Margoscha, Königin Margarete Iwona Jera Theater Erlangen
2008 TANNÖD Sterzerin Maya Fanke Stadttheater Fürth
2005 2006 Lantana Sonja/Sarah Maya Fanke Gostner Hoftheater, Nürnberg/Innsbruck Kellertheater
2003 Phädra`s Love Phädra Ulf Goerke Theaterakademie August Everding
2002-dat POOKH Y PRAKH Rosa Akhe Group Russian Engineering Theatre Akhe Group
2002 Mein Kampf Gretchen, Lobkowitz, Frau Tod, Himmlischst Marc Becker Theater Erlangen
2001 Transpirationen/Dein Körper ist kein Hotel Uschi Schnuppat Flinn Works Flinn Works
2001 Sine Loco Ariadne Akhe Group Arena Festival/Solotaya Maska/Donaufestival
2000 2000 Don Gil Donna Juana Marc Becker Thetaer Erlangen
2000 Familiengeschichten Belgrad Milena Maya Fanke Theater Erlangen
1999 2000 US Amok Eve Marc Becker Theater Erlangen
1998 DIE DREIGROSCHENOPER Polly Peachum Maya Fanke Westfällische Kammerspiele Paderborn
1997 DER HERR PAUL Lilo Schöps Joseph Arnold Theater Coprinus, Zürich
1996 DIE SCHAUKEL Dvori Inken Böhack Theater Freiburg
von bis Titel Rolle Regie Casting Director Kommentar
1999 2011 Synchron Diverse Sascha Kaufmann Aaron Film, Nürnberg
von bis  
2019 dato Meisner Training, Berlin, Ursula Renneke
2011 Synchronsprechen, ISFF, Achim Kunzendorf
2010 INTENSIVE - Camera Class von THE STUDIO in Los Angeles
2004 2009/12/16/20 fortlaufendes "Intensiv Filmschauspieltraining" bei Lene Beyer (Filmcoach, München)
2003 Weiterbildung im Bereich Filmschauspiel (Macromedia)
1990 1994 Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch", Berlin
 
Besonderes (Auswahl)
Synnchronsprecherin,
Performance,
Kommunikationstrainerin: www.thetrainerforce.de


2003
Fringe Festival Edinburgh Verleihung des "Fringe First" (The Guardian) und des "Total Theatre Award" (Herald Tribune)
für das Stück "White Cabin" / Akhe Group (Russian Engineering Theatre)

2002
Golden Mask Festival St. Petersburg in der Kategorie: Innovativste Produktion, Nominierung des Stückes: "Sine Loco"
Regie: Akhe Group (Russian Engineering Theatre) Rolle: Ariadne / Verleihung der "Solataya Maska", der "Goldenen Maske"
an das Ensemble

2001
Podium Freie Szene (Theaterfestival für freie Theatergruppen, Franken) Podiumspreis für die Inszenierung: "US amok"
Regie: M. Becker, Rolle: Eve

2001 Stipendium: Teilnahme am "Internationalen Forum junger Bühnenangehöriger", im Rahmen des Berliner Theatertreffens

2000 Theaterpreis für herausragende schauspielerische Leistungen für die Produktion: "Familiengeschichten Belgrad"
Regie: M. Franke / Theater Erlangen; Rolle: Milena