Benjamin Kelm
© Petra Simon 


Contact
c/o filmmakers
fon +49 221 167910
service@filmmakers.de
Personal contact
mail@benjaminkelm.de

Year of birth / Acting age
1987 / 26 - 37 Years
Place of residence
Hetzerath
Accommodation
Berlin / Potsdam | Frankfurt/Main / Rhine-Main | Hamburg | Cologne | Munich | Stuttgart | Barcelona | London | Luxembourg | New York
Tax residence
Rheinland-Pfalz 
Nationality
Germany
grew up in
Saarbrücken
Height
177 cm
Figure / Build
athletic / sporty
Hair colour
brown/brunette
Eye colour
green and brown
Pitch of voice
Baritone
Language(s)
German | English (good)
Original dialect
GER - Saarland
Singing
pop | rock
Dance
choreography | hip hop | standard dance
Musical instruments
guitar | piano
Sports
judo | karate | weight training | running
Special features
impro | storyteller | presenting | dance
Driving licence
B - Car


from to Production Role Director Casting Director Channel
2022 2022 Der eingebildete Kranke - frei nach Molière Benny Argan Roman Redzimski Kino
2021 2022 PrHACKtikum Joe Steffen Schmidt (WR56) Online
2021 2021 Tin Cans Rob Tom Senjo (UK) Festivals
2021 2021 Liebe, Drogen und weitere Laster Barkeeper Julian Lippke Festivals
2021 2021 Mein Freund Beuys Claude Jaté Roman Redzimski Kino
2020 2020 Immenhof - Das große Versprechen Marvin Schitter Sharon von Wietersheim Stephen Sikder Kino
2020 2020 Unter Tannen - Der Film Björn Thomas Scherer Kino
2019 2019 Verbindung gesucht Linksradikaler Roman Redzimski Amazon Prime / Pidax
2017 2019 Unter Tannen Björn Thomas Scherer SR
2017 2017 Tatort - Der Pakt Pfleger Rico Zoltan Spirandelli ARD / SR
2016 2016 Gleichgewicht Yannick Max Grummel Festivals
2015 2015 Was wäre wenn – Maria Voskania (Musikvideo) Freund Michael Schorlepp Diverse
2015 2015 Eingewandert (Kurzfilm) Ben Sebastian Müller-Bech, Harald Finkler
2015 2015 Ich hab noch nie... (Kurzfilm) Kai Kira-Naema Lörwald, Philipp Baumann Universität Mainz
2014 2014 Trailer Wintersport Zuschauer Globe TV GmbH ARD
2014 2014 Suchtprävention Landkreis Saarlouis Jugendlicher Lydia Bruna Kino Saarlouis
2012 2014 Wissen macht Ah! Verschieden Diverse KiKa, ARD
2013 2013 Try – Fannie (Musikvideo) Jugendlicher apexfilm
2013 2013 Grober Unfug Trauzeuge Lydia Bruna
2012 2012 Lifejump (Musikvideo) Student Achim Wendel ADD Music
2011 2011 House of Horror Nerd Oliver Waldhauer, Jörg Offer
from to Play Role Director Casting Director Theatre
2022 2022 Misery Paul Sheldon Stephan Vanecek Trierer Unterwelten
2022 2022 Zeitzeugen des Untergangs Cornelius Melanie Telle Stationentheater Trier
2022 2022 Die ganzen Wahrheiten Trini Petra Lamy Acting and Arts Saarbrücken
2021 2021 Undine, die kleine Meerjungfrau Prinz Hans Florian Burg Lottoforum Trier / Sommerheckmeck
2019 2019 Die Verstörung Psychiater, Ehemann Petra Lamy Acting and Arts Saarbrücken
2018 2018 From Saarbrooklyn to New York (eigene Produktion) Benjamin Kelm Congresshalle Saarbrücken
2017 2018 Push Up 1-3 Frank Petra Lamy Acting and Arts Saarbrücken
2014 2016 Maestro - Improtheater Verschieden Theater Trier
2016 2016 Freispruch Gabelsberger Silvia Bervingas Landgericht Frankenthal
2015 2015 “Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen” (Mitmachmärchen) Hans Hendrika Ruthenberg & Benjamin Kelm Diverse
2015 2015 Wahrheit oder Pflicht Dean Ingo Fromm Acting & Arts Saarbrücken
2013 2013 Cabaret - Musical Ensemble Holger Hauer Zeltpalast Merzig
2013 2013 Fast Faust Mephisto Ingo Fromm Acting & Arts Saarbrücken
2012 2012 Midnight Circus – Dancical Nikolaj Jenny Theobald Theater am Ring Saarlouis
2011 2011 Wenn du einen Kater hast, sieht jede Stadt wie Köln aus Forscher Anna Horn Schauspiel Köln
2010 2010 über wunden Vater Jörg Wesemüller Staatstheater Saarbrücken
2009 2009 Frühlings Erwachen Ernst Jörg Wesemüller Staatstheater Saarbrücken
from to Title Rolle Director Casting Director Comment
2014 2014 DEKRA – SafetyCheck Verschieden Dreihundertzehn
2013 2013 VDMA (Werbespot) Student Jürgen Schnetzer VJS – Agentur für Film
from to Title Rolle Director Casting Director Comment
2017 2017 Studentenwerk Marburg Sam (HR) splendid spots Diverse / Online
from to  
2018 2020 The New York Conservatory for Dramatic Arts
2016 2016 Actors' Temple London (Acting, Meisner Technique)
2016 2016 Source Tuning bei Jens Roth (Workshop)
2015 2015 Sensory Awareness (2 Workshops) bei Pasquale Esposito
2013 2018 Gesangsunterricht bei Denise Rixecker
2013 2014 Playspotting und Improvisation bei Elisabeth Brück
2013 2014 Sprecherziehung bei Bettina Koch
2012 2018 Acting & Arts Saarbrücken (u. a. Schauspiel bei Petra Lamy)
2012 2012 Pineapple Performing Arts School (Performing Arts Course: Acting, Singing, Dancing)
2010 2010 The London Drama School (Acting & Screen Acting)
2010 2010 Stage School Hamburg (Intensiv Workshop)

Begonnen habe ich mit dem Schauspiel in der Jugendabteilung des Staatstheaters Saarbrücken und war danach für zwei Spielzeiten am Schauspielhaus Köln. Eine Schauspielausbildung habe ich zunächst in Saarbrücken sowie in London absolviert. Am “New York Conservatory for Dramatic Arts” habe ich im Mai 2020 meinen Abschluss gemacht.

Aktuell habe ich eine Rolle im Kinofilm “Immenhof – Das große Versprechen” übernommen, der am 26. Mai 2022 in die Kinos kommt. Zuvor war ich u. a. im Tatort “Der Pakt”, bei “Wissen macht Ah!” sowie in der saarländischen Serie “Unter Tannen” zu sehen. Im Improvisationstheater “sponTat” spiele ich regelmäßig in Trier. Seit 2016 bin ich Dozent für Improvisationstheater und unterrichte seit 2017 Schauspiel für Jugendliche.

Im Sommer 2017 nahm ich bei den “World Championships of Performing Arts” in Los Angeles teil und ich habe Deutschland im Schauspiel vertreten. In allen sechs Kategorien wurde ich mit Silber ausgezeichnet (der höchsten Bewertung der Jury) sowie dem Industry-Award. In Los Angeles habe ich zusätzlich ein Stipendium für das “New York Conservatory for Dramatic Arts” erhalten.

Mein erstes Buch “Nichts ist alltäglich – Kurzgeschichten aus Saarbrücken” ist 2016 erschienen und ich habe dafür den saarländischen Autorenpreis in der Kategorie “Belletristik” erhalten. Mein zweites Buch “Ich lese was, was du nicht liest.” ist im Januar 2020 erschienen.

Momentan arbeite ich an meinem Solostück “Weit weg von zu Hause, der Liebe so nah.”, das ich dieses Jahr auf die Bühne bringen möchte.

Ach, und ich liebe Waschbären sowie Kaffee und mein zweiter Traumberuf ist Dämonenjäger. Und gerne würde ich mal mit Elisabeth Moss oder Viola Davis drehen. Ich finde, ihr solltet das wissen.


World Championships of Performing Arts, Los Angeles: 6x Silber (in allen Schauspielkategorien) und Sonderpreis "Industry Award" - 2017

Saarländischer Autorenpreis in der Kategorie "Belletristik" - 2016