Info

Dascha von Waberer

Dascha von Waberer
Dascha von Waberer
© Manu Theobald  

Dascha

von Waberer

Berufsgruppe
Schauspiel
Spielalter
42 - 52 Jahre  
Größe
170 cm
Wohnort
München
Unterkunft
Berlin / Potsdam | Hamburg | Köln | München | London | Mallorca | Paris
Steuerlicher Wohnsitz
Bayern 
Sprache(n)
Deutsch (Muttersprache) | Englisch (fließend) | Französisch (fließend) | Italienisch (Grundkenntnisse) | Spanisch (Grundkenntnisse)
Dialekte/Akzente
D - Bairisch
Stimmlage
Mezzosopran
Instrumente
Gitarre | Ukulele | E-Gitarre
Gesang
Chanson | Country | Soul
Tanz
Klassisch | Modern | Standard
Sport
Aikido | Yoga | Fechten | Kampfsport | Reiten
Führerschein
B - PKW
Besonderes
Sprecher / Erzähler | Synchron
Haarfarbe
braun/brünett
Augenfarbe
grün
Statur / Körperbau
durchschnittlich
Staatsangehörigkeit
Deutschland
aufgewachsen in
München

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung München Film/Fernsehen

Kapuzinerstr. 26
80337 München
fon +49 89 - 381 707 -10/-12/-13/-17/-19
fax +49 89 38 17 07 - 70
zav-muenchen-kv@arbeitsagentur.de


Homepage:
daschavonwaberer.de
filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/dascha-von-waberer

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Casting Director Sender
2015 Das erste Wort Schwangere Frau Emanuel Megersa Kurzfilm
2014 Marie! Marie Emanuel Megersa Kurzfilm
2014 Wir waren sehr glücklich Mutter Agnes Jänsch Videoinstallation
2011 Eyjafjallajökull - Tam-Tam Isabelle Robert Lehninger Bayerisches Staatsschauspiel
1991 Der Fahnder - Kleine Fische Illo Georg W. Borgel ARD
1989 Eine Wahnsinnsehe Spezialistin Sönke Wortmann TV
1989 Der Rausschmeisser Tina Xaver Schwarzenberger Kino
1986 Der Unsichtabare Cutterin Ulf Miehe Kino
von bis Stück Rolle Regie Casting Director Theater
2019 Lantana Sonja und Valerie Jochen Schölch Metropoltheater
2018 Homevideo Irina Anja Sczilinski Residenztheater
2018 Das Ende des Regens Gabrielle Jochen Schölch Metropoltheater
2016 2017 Terror Vorsitzende Jochen Schölch Metropoltheater
2016 Die letzte Karawanserei Claudia, Mrs. Bogdanich, Naneh Jochen Schölch Metropoltheater
2015 Gefährliche Liebschaften Emilie Katrine Wiedemann Residenztheater
2012 Erpressung Frau Pippo Delbono Residenztheater
2011 Die Götter weinen Astrologin Dusan Parizek Residenztheater
2010 Marieluise Marieluise Fleisser Alois Michael Heigl dogmilk
2009 Dschungelbuch Bagheera Thomas Flach Metropoltheater
2008 Das Opfer Maria Tarkowski Metropoltheater
2007 Troilus und Cressida Helena Marc Günther Schauspiel Köln
2006 Lantana Sonja und Valerie Jochen Schölch Metropoltheater
2000 Platonov Anna Petrovna Lutz Graf Theater Halle
1999 Hekabe Trojanerin Dieter Dorn Münchner Kammerspiele
1998 Drei Schwestern Irina Stephan Kimmig Theater Heidelberg
1996 Die Schwärmer Regine Stephan Kimmig Schauspielhaus Graz
1995 Hurra Jesus, ein Hochkampf Chorleiterin Christoph Schlingensief Schauspielhaus Graz
1995 Richard III Lady Anne Lutz Graf Schauspielhaus Graz
1994 Pornogeographie Pornovorstellerin Werner Schwab Schauspielhaus Graz
1993 Die Dreigroschenoper Polly Oliver Keymis Schauspielhaus Graz
1991 Kabale und Liebe Luise Marc Günther Schauspielhaus Graz
1991 Geschlossene Gesellschaft Estelle Christian Elbing Schauspielhaus Graz
von bis Titel Rolle Regie Casting Director Kommentar
2014 heute Synchron div. FFS, Scala Media, Neue Tonfilm
2012 heute Voice Over div. Sixx, Dmaxx, Discovery
2005 heute Voice Over / Kommentar div. Arte
2006 2006 Hüterin des Lichts Jax Hannes Wollmann 9 CD Hörbuch Hauptrolle
von bis  
1987 1991 Schauspielausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule
Sprechercoaching bei Carola Seherr-Thoss
2004 Filmakademie Ludwigsburg Workshop Filmschauspieler bei Prof. Tom Toelle
1987 Studium Kunstgeschichte/Theaterwissenschaft/Ethnologie an der FU Berlin

1996 nominiert zur besten Nachwuchsschaupielerin von "theater heute" für die Rolle der "Irina" in "Drei Schwestern"