Info

Elisa Thiemann

Elisa Thiemann
Elisa Thiemann
 

Elisa

Thiemann

Berufsgruppe
Schauspiel
Spielalter
25 - 35 Jahre  
Größe
165 cm
Wohnort
Berlin
Unterkunft
Hamburg | Köln | Konstanz / Bodensee | München | Los Angeles | New York
Sprache(n)
Deutsch | Englisch (gut) | Französisch (Grundkenntnisse)
Heimatdialekt
D - Hamburgisch
Instrumente
Gitarre
Tanz
Ballett | Disco | Street Dance
Sport
Reiten | Skateboard | Ski Alpin | Snowboard | Tennis | Voltigieren | Westernreiten | Yoga
Führerschein
B - PKW
Haarfarbe
rot-braun
Augenfarbe
grün-braun
Staatsangehörigkeit
Deutschland

Kontakt

Luisa Held Management

Luisa Held
Gipsstrasse 6
10119 Berlin
fon +49 30 61 64 82 96
mail@luisaheldmanagement.com


Agenturprofil:
luisaheldmanagement.com/
filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/elisa-thiemann

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Casting Director Sender
2019 GUTE ZEITEN SCHLECHTE ZEITEN Stefanie Kaya Hannes Spring RTL
2019 DIE GETRIEBENEN (AT) Asyl Stephan Wagner Marc Schötteldreier ARD/RBB
2019 NACHTWACHE Sara Sven Halfar Marc Schötteldreier SAT.1
2018 EFFIGIE-DAS GIFT UND DIE STADT Cato Böhmer Udo Flohr --- GEEKFROG MEDIA
2018 DER USEDOM KRIMI-MUTTERLIEBE Kerstin Klum Uwe Janson Mai Seck ARD DEGETO | RAZOR FILM
2017 DER USEDOM KRIMI-GEISTERSCHIFF Kerstin Klum Oliver Schmitz Mai Seck ARD DEGETO | POLYPHON FILM
2016 GLADBECK Christina Nienhaus Kilian Riedhof Simone Bär ARD DEGETO | ZIEGLER FILM
2016 DER USEDOM KRIMI-TRUGSPUR Kerstin Klum Jochen Freydank Anja Dihrberg ARD DEGETO | POLYPHON FILM
2016 DER USEDOM KRIMI-NEBELWAND Kerstin Klum Andreas Herzog Patrick Dreikauss ARD DEGETO | RAZOR FILM
2015 BUXTEHUDE Kate Daniel Wiggers --- Abschlussfilm Beuth Hochschule
2013 JOJO SUCHT DAS GLÜCK III Lotta Christian Singh Alice Ziemann-Bahl WEBTV | DEUTSCHE WELLE
2013 VERHÄNGNISVOLLE NÄHE Yvonne Thorsten Näter Gitta Uhlig ZDF | JOJO FILM- UND FERNSEHPRODUKTIONS GmbH
2013 JIMMY Journalistin Adrian Lugol --- KINO | MEXICANDOG PRODUCTION
2012 HEITER BIS TÖDLICH - MORDEN IM NORDEN Annika Mehlem Oliver Dommenget Gitta Uhlig ARD | ndf BERLIN mbH
2012 LAGUNA MORTA Sophie Christopher Schlierf --- KINO | BEIMANN CINEASTIC
2011 JOJO SUCHT DAS GLÜCK II Lotta Steffen Mahnert Alice Ziemann-Bahl WEBTV | DEUTSCHE WELLE
2011 PROFIL Caro Timo Pierre Rositzki --- KINO | TPR FILMS
2008 ROTE ROSEN Jennifer Renisch Mattes Reischel Gitta Uhlig ARD | TRAUMFABRIK NIEDERSACHSEN
2008 EINE NACHT IM GRANDHOTEL Judith Thorsten Näter Gitta Uhlig NDR | RELEVANTFILM
2007 EINER VON UNS Marie Luz Timo Pierre Rositzki --- KINO | TPR FILMS
2007 NOTRUF HAFENKANTE Sekretärin Thomas Durchschlag Gitta Uhlig ZDF | STUDIO HAMBURG
2002 MIT DEM RÜCKEN ZUR WAND Doro Lebeck Thorsten Näter Gitta Uhlig ZDF ARTE | STUDIO HAMBURG
von bis  
2006 2007 Studio of Young Artist (Ausbildung Film- und Fernsehschauspielerin)
2016 2017 Berliner Studio (Coaching mit Prodromos Antoniadis)

Elisa Thiemann, Schauspielerin, geboren 1985 in Hamburg, wurde im Alter von 16 Jahren auf der Straße entdeckt.

Der renommierte Drehbuchautor und Regisseur Thorsten Näter gab ihr darauf hin ihre erste Rolle in dem sozialkritischen TV Krimi „MIT DEM RÜCKEN ZUR WAND“, der 2002 beim Hamburger Filmfest seine Uraufführung feierte und den Hamburger Fernsehpreis bekam.

Dieser wurde 2003 auch für den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie, beste Regie, bester Mehrteiler, bester Fernsehfilm, bester Schauspieler und beste Ausstattung nominiert.

Durch die Dreharbeiten wurde erstmals das Interesse für Schauspiel & Film & Fernsehen geweckt und direkt nach ihrem Abitur 2005 wurde sie 2006 auf der Film- & Fernsehschauspielschule „Studio of Young Artists“ aufgenommen. Ihr Abschlussfilm „EINER VON UNS“, unter der Regie von Timo Pierre Rositzki, wurde 2007 auf dem Up-And-Coming Filmfestival in Hannover gezeigt und für den Deutschen Nachwuchsfilmpreis nominiert.

Es folgten mehrere Kurzfilme und TV Serien wie „NOTRUF HAFENKANTE“ und „ROTE ROSEN“. 2008 besetzte sie Thorsten Näter erneut in seinem TV Spielfilm „EINE NACHT IM GRANDHOTEL“, der 2011 für den Grimme Preis nominiert wurde. 2011 spielte sie wieder unter der Regie von Timo Pierre Rositzki die Hauptrolle im Kurzfilm Thriller „PROFIL“, welcher auf über 40 nationalen und internationalen Filmfestivals gezeigt wurde und auf dem Filmfest München den Shocking Shorts Award 2011 gewann.

Im selben Jahr bekam Elisa ihren ersten internationalen Preis als „Best Supporting Actress“ auf dem Los Angeles Cinema Festival of Hollywood.

2012 drehte sie unter anderem in Venedig die Hauptrolle Sophie im Horror/Thriller Kurzfilm „LAGUNA MORTA“ unter Regie Christopher Schlierf.In der erfolgreichen Webserie der Deutschen Welle "Jojo sucht das Glück" spielt sie seit 2013 die Rolle: Lotta. 2016 entpuppt sie sich als Polizistin, Kerstin Klum für „Der Usedom Krimi“! 2018 spielt sie die Christina Niehaus im ZDF Erfolgsdrama GLADBECK.

Derzeit lebt sie in Berlin!


2011        Los Angeles Cinema Festival of Hollwood 1.Preis Best Supporting Actress für “Profil


2011        Filmfest München   Shocking Short Award für "Profil"                                


2011        Grimmepreis    Nominierung für "Eine Nacht im Grandhotel"                                              


2007        Deutscher Nachwuchsfilmpreis  Nominierung für " Einer von uns"                


2003        Deutscher Fernsehpreis Nominierung  in der Kategorie, beste Regie, bester Mehrteiler, bester Fernsehfilm,

                bester Schauspieler  und beste Ausstattung  für  "Mit dem Rücken zur Wand"                                                                                                         


2002        Hamburger Filmfest Hamburger Fernsehpreis für "Mit dem Rücken zur Wand"