Johanna Schall

Johanna Schall
 



Johanna Schall

Contact
Agentur J.S. Production (Köln u. Essen)
Jo Straeten und Caro Dai
NRW: Postfach 16 41 43
45221 Essen-Werden (Folkwang)
fon 0201-715451 / 0221-5070510 / 0800-57243687
fon 0800JSAGENTS
jsagents@t-online.de

Year of birth / Acting age
1958 / 63 - 63 Years
Tax residence
Berlin 
Nationality
Germany
Height
165 cm
Hair colour
dark blond
Eye colour
blue and gray
Pitch of voice
Contralto
Language(s)
German | English
Dialects/Accents
GER - Berlin
Musical instruments
flute
Driving licence
B - Car


from to Production Role Director Casting Director Channel
2004 2004 PREISGEKRÖNTER KURZFILM "HERBST" Führende Hauptrolle /die Frau, dann vorwiegend Arbeit als Theater-Regisseurin, auch Festivals Marcus Ulbricht ("Herbst") ZDF Arte 3Sat
2001 KELLY UND BASTIAN - GESCHICHTE EINER HOFFNUNG Traute Anders (d.i. "Jutta Ditfurth") Andreas Kleinert ARD / Filmpool
1994 BELLA BLOCK (SERIE) Helga Petersen Max Färberböck ZDF
1993 TATORT FOLGE:"VERBRANNTES SPIEL" Animierdame Bodo Fürneisen ARD
1992 APFELBÄUME - Helma Sanders-Brahms TV-Film
1989 SELBSTVERSUCH (NACH CHRISTA WOLF) Wissenschaftlerin Peter Vogel MDR
1979 1988 FILME UND FERNSEHPRODUKTIONEN WIE "Solo Sunny" 1979, "Vernehmung d. Zeugen"´87 "Die Alleinseglerin" ´87, "Herz des Piraten" ´88 "Weihnachtsgans Auguste"(nach F.Wolf) ´88
1982 1987 DEFA-FILME WIE "LUFTSCHIFF" (SIMON) Kaskade rückwärts" (Gusner), "Haus am Fluss" (Gräf), Blonder Tango DEFA und DFF
1986 BLONDER TANGO - Lothar Warnecke DEFA
1984 1984 Polizeiruf 110: "FREUNDE" Marion Ewaldt Klaus Grabowsky DFF
from to Play Role Director Casting Director Theatre
2007 2021 seither v.a. ZAHLR. THEATER-ARBEITEN ALS > < THEATER-REGISSEURIN,. zuvor u.a. Gast-Professur Uni Toronto / CAN und Schauspieldirektorin Rostock (2002-2007) Auch bei Gastprofessur oder Auslandsregie: Wohnort Berlin
2018 2019 "Hase Hase" von Coline Serreau (WA im Sept. 2019) Nachbarin Frau Duperri Coline Serreau (Eigene Insz. der Neufassung ihres Stückes) Komödie am Ku´damm im Schillertheater Berlin
2002 2007 SCHAUSPIELDIREKTORIN des Rostocker Volkstheaters mit zahlreichen erfolgreichen eigenen Inszenierungen
1998 2000 "EINSGEGENEINS -ICHHABRECHT" Progr. mit Vater Ekkehard Schall auf Tournee, auch Spanien/England Mehr als 50 Vorstellungen internat.
1990 GEDICHTE U. LIEDER BERTOLT BRECHT Auftritte Dtld., England, Schweden Gemeinsam mit C.-M. Antoni (ü.100 Vorst. Deutsches Theater Bln & int. Tournee
1989 1990 HAUS HERZENSTOD (G.B. SHAW) Ellie Thomas Langhoff Deutsches Theater Berlin
1989 SOJAS WOHNUNG (M. BULGAKOW) Chinese Frank Castorf Deutsches Theater Berlin
1989 DIE KAHLE SÄNGERIN (IONESCO) Mrs. Martin / Kritikerpreis Katja Paryla Deutsches Theater Berlin
1988 DER LOHNDRÜCKER - HEINER MÜLLER Horatier Heiner Müller Deutsches Theater Berlin DDR
1986 STELLA (J.W. GOETHE) Lucie Alexander Lang Deutsches Theater Berlin DDR
1980 1981 DANTONS TOD (GEORG BÜCHNER) Lucille Alexander Lang Deutsches Theater Berlin DDR
from to  
1980 Externe Abschlussprüfung an der Hochschule für Schauspiel- kunst "Ernst Busch" Berlin
 
Special features (selection)
Johanna Schall ist Schauspielregie-Gastprofessorin an der Universität Toronto/CAN mit fortwährendem Wohnsitz Berlin, widmet sich nach ihrer Zeit als Schauspieldirektorin des Volkstheaters Rostock wieder Film- und Fernsehrollen. Die Theater-Inszenierungen der Schauspielerin und Regisseurin (Enkelin Bertolt Brechts, Tochter der Schauspieler Barbara Berg und Ekkehard Schall) finden auch international große Beachtung.